NRWision
Lade...

17 Suchergebnisse

Riot Rrradio: Frauen und Arbeit, Berufswege e.V.
Magazin
24.10.2019 - 54 Min.

Riot Rrradio: Frauen und Arbeit, Berufswege e.V.

Frauenmagazin vom AStA der Universität Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Frauen werden in der Arbeitswelt noch immer benachteiligt. Das Projekt "Frauen & Beruf" vom "BerufsWege e.V." in Münster setzt sich für die Förderung von Frauen in der Arbeitswelt ein. Nikola Siller versucht als Leiterin des Projekts, die Strukturen der Benachteiligung von Frauen zu durchbrechen. Praktisch bieten dabei Beratungen, ein Berufsorientierungskurs und eine Gründerinnenwerkstatt Unterstützung an. In "Riot Rrradio" erklärt Nikola Siller, warum die sogenannte Frauenquote leider notwendig ist. Die Moderatorinnen Marisa Uphoff und Zarah Rietschel betonen die systemische Ungleichheit zwischen Männern und Frauen. Dagegen könne auch mehr Solidarität unter Arbeitskolleginnen helfen. Die Universität Münster ist auch Arbeitgeber von vielen Frauen. Im Gespräch mit dem "Riot Rrradio"-Team erklärt die Gleichstellungsbeauftragte Elisabeth Zimmermann, wie uniinterne Förderprogramme aussehen. Durch diese solle Frauen mit Kind ermöglicht werden, zu studieren und zu promovieren.

1
KURT - Das Magazin: Wohnkomplex "Hannibal II", Leben im Internat, Fetales Alkoholsyndrom
Magazin
02.07.2019 - 12 Min.

KURT - Das Magazin: Wohnkomplex "Hannibal II", Leben im Internat, Fetales Alkoholsyndrom

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

"Hannibal II" ist ein Wohnkomplex in Dortmund-Dorstfeld. Wegen Brandschutzmängeln musste das Gebäude 2017 innerhalb kurzer Zeit geräumt werden. In "KURT - Das Magazin" erzählt ein ehemaliger Bewohner, wie schlimm die Räumung für ihn war. Ein weiteres Thema in der Sendung ist das Leben im Internat. Lisa-Marie Kamper ist Ringerin und Schülerin in einem Sportinternat in Dormagen. Sie erzählt von ihrem Alltag. Im Magazin geht es außerdem um das Fetale Alkoholsyndrom. Diese Krankheit kann bei Menschen auftreten, deren Mütter in der Schwangerschaft Alkohol getrunken haben.

2
Herzfrequenz: Schwangerschaft, Kinderwunsch, Gentests vor der Geburt
Magazin
21.02.2019 - 58 Min.

Herzfrequenz: Schwangerschaft, Kinderwunsch, Gentests vor der Geburt

Liebesmagazin von "eldoradio*", dem Campusradio an der TU Dortmund

Die amerikanische Schauspielerin Kim Kardashian ist Mutter von vier Kindern. Ihre jüngsten zwei Kinder wurden von einer Leihmutter ausgetragen. Das Team von "Herzfrequenz" erklärt, wie das funktioniert. Außerdem geht es um die Schwangerschaft an sich: Was verändert sich dabei im Körper der Frau? Auch die rechtliche Situation um Schwangerschaftsabbrüche ist Thema der Sendung.

3
London Calling: Cecilia Boström von "The Baboon Show", Band aus Stockholm
Magazin
21.02.2019 - 62 Min.

London Calling: Cecilia Boström von "The Baboon Show", Band aus Stockholm

Musiksendung von Achim Lüken - produziert beim medienforum münster e.V.

Cecilia Boström ist Sängerin der Punkrockband "The Baboon Show". Die Musikerin aus Stockholm ist zu Gast in "London Calling". Cecilia Boström und ihre Band waren Anfang 2019 auf Deutschland-Tour. Ihr erstes Konzert spielten "The Baboon Show" in Münster. Bevor die Tour im Herbst fortgesetzt wird, spricht Moderator Achim Lüken mit Cecilia Boström über die Konzerte, ihre sozialistische Einstellung und ihre Schwangerschaft. Denn Cecilia Boström ist bereits zum zweiten Mal schwanger auf Tour. Wie Cecilia Boström Schwangerschaft und Punkrock miteinander vereint und welche wichtige Rolle ihr Mann spielt, verrät die Sängerin im Interview.

4
Schwangerschaftsabbrüche und Paragraf 219a
Bericht
12.02.2019 - 4 Min.

Schwangerschaftsabbrüche und Paragraf 219a

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Der Schwangerschaftsabbruch ist der einzige medizinische Eingriff, der in Deutschland im Strafgesetzbuch geregelt ist. Wer eine Schwangerschaft beenden möchte, muss zudem zuerst ein Aufklärungsgespräch bei einer Beratungsstelle führen – zum Beispiel bei "pro familia". "Kanal 21" erkundigt sich bei Dora Heidbreder von "pro familia" in Bielefeld, was Frauen über einen Schwangerschaftsabbruch wissen müssen. Außerdem spricht das Team mit Sally Lisa Starken von den Jusos Bielefeld. Die SPD und die Jusos in Bielefeld setzen sich dafür ein, dass der Paragraf 219a im Strafgesetzbuch ganz abgeschafft wird. Der Eingriff soll damit entkriminalisiert werden. Fristen und Beratungsangebote soll es aber nach ihrer Vorstellung weiterhin geben.

5
Open Talk Podcast: Fetales Alkoholsyndrom – #12
Interview
05.12.2018 - 39 Min.

Open Talk Podcast: Fetales Alkoholsyndrom – #12

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Das Fetale Alkoholsyndrom (FAS) ist die am meisten verbreitete Behinderung in Deutschland. Als FAS bezeichnen Mediziner die vorgeburtliche Schädigung eines Kindes durch Alkoholkonsum der Mutter. Im "Open Talk Podcast" berichtet Claudia von ihren FAS-Erfahrungen mit ihrer Adoptivtochter – ein 18 Jahre langer Weg bis zur Diagnose. Claudia spricht mit Fabio Greßies außerdem über die Symptome vom Fetalen Alkoholsyndrom und Möglichkeiten der Unterstützung.

6
Mensch Frau: Mutter werden, Mutter sein
Talk
16.01.2018 - 7 Min.

Mensch Frau: Mutter werden, Mutter sein

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

"Essen, Schlafen, Singen, Kacken" - durch Kinder ändert sich das Leben einer Frau komplett. Bei "Mensch Frau" spricht Charlotte Echterhoff mit der werdenden Mutter Kate. Sie fragt Kate, ob sie sich schön findet, wie viel Kaffee sie trinkt und ob sie schon mal vor jemand anderem ihren Stuhlgang hatte. Die Antworten kommentiert Charlotte Echterhoff dann. Als Mutter, die aus dem Gröbsten raus ist, gibt sie ihren Senf dazu. Denn sie weiß, dass man als Mutter auch mal vor den Kindern aufs Klo muss und sich mit vier Stunden Schlaf am Stück zufrieden geben muss.

7
Mensch Frau: Mutter sein in Belgien
Kommentar
29.08.2017 - 9 Min.

Mensch Frau: Mutter sein in Belgien

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Die Vereinbarkeit zwischen Beruf und Muttersein: Zu diesem Thema gibt es zahlreiche Diskussionen. Doch wie sieht es eigentlich in anderen Ländern mit der Vereinbarkeit aus? Charlotte Echterhoff hat mit ihrer Freundin Déborah gesprochen. Die Mutter von zwei Kindern kommt aus Belgien und erzählt von ihren Erfahrungen rund um den Mutterschutz, der Jobsuche und neuen beruflichen Herausforderungen.

8
Lokalreport: Sozialer Dienst Frauenhilfe
Magazin
19.07.2017 - 54 Min.

Lokalreport: Sozialer Dienst Frauenhilfe

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Das Hilfsprojekt: "Frühe Hilfen - Unterstützung für schwangere Frauen" der Siegerländer Frauenhilfe hilft geflüchteten schwangeren Frauen in der noch unbekannten Umgebung. Erika Denker, Ingrid Krämer und Silke Kötz von der Vereinigung sind dafür bei Moderatorin Ulla Schreiber zu Gast und berichten über ihre Arbeit. Viel Gutes geschieht bereits in den örtlichen Hilfen Siegens und auch Einzelpersonen setzen sich für Flüchtlinge ein. Jedoch unterstützt die Organisation konkret Schwangere und bietet etwas ganz Wichtiges: den Kontakt von Frau zu Frau. Der häufig muslimische Hintergrund spielt manchmal - aber nur selten - eine Rolle. Hausbesuche helfen die Familien und Frauen kennenzulernen, um die Hilfe individuell auf sie abzustimmen. Die langfristigen Ziele sind aber dieselben: Die Verbesserung der Situation und eine Teilhabe am Leben in der neuen Heimat, sowie dem Kind einen guten Start ins neue Leben zu ermöglichen.

9
Mensch Frau: Arbeiten mit vier Kindern - Interview mit der Mutter
Kommentar
20.06.2017 - 7 Min.

Mensch Frau: Arbeiten mit vier Kindern - Interview mit der Mutter

Sendereihe von Charlotte Echterhoff aus Sankt Augustin

Wie schafft es eine Mutter, in Vollzeit zu arbeiten und sich gleichzeitig um vier Kinder zu kümmern? Wofür bleibt kaum Zeit übrig und warum ist das alles wiederum eine schöne Erfahrung? Antworten auf diese und weitere Fragen sucht Charlotte Echterhoff bei ihrer Mutter und ehemaligen Lehrerin Gisela Echterhoff. Auch die historische Entwicklung des Mutterschutzgesetzes ist ein Thema.

10
YOUNGSTERS: BVB-Kreißsaal in Dortmund
Reportage
19.11.2015 - 3 Min.

YOUNGSTERS: BVB-Kreißsaal in Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

Die "YOUNGSTERS" entdecken einen ganz besonderen Raum im Klinikum Dortmund: Den BVB-Kreißsaal. Im sechsten und letzten Teil der Reihe "Reporter in der Klinik" erfahren die "YOUNGSTERS", wieso dort die Einrichtung in schwarz-gelb gehalten ist und wessen Autogramme dort an der Wand stehen.

11
YOUNGSTERS: Kinderklinik im Klinikum Dortmund
Reportage
15.10.2015 - 10 Min.

YOUNGSTERS: Kinderklinik im Klinikum Dortmund

Medienprojekt des Vereins "Machbarschaft Borsig11" in Dortmund

In dieser Ausgabe stellen die "YOUNGSTERS" die Kinderklinik des Dortmunder Klinikums auf den Kopf. Dabei sprechen sie sowohl mit Patienten, wie der 8-jährigen Hanna, als auch mit dem "Chef" der Kinderklinik, Prof. Dr. Schneider. Außerdem interviewen sie den Direktor der Radiologie und Neuroradiologie Prof. Dr. Stefan Rohde.

12