NRWision
Lade...

38 Suchergebnisse

Dokumentation
14.03.2019 - 18 Min.

Wie kommt die Düssel zum Dorf?

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Obwohl der Rhein der größte Fluss in Düsseldorf ist, wurde die Stadt trotzdem nach der Düssel benannt. Filmemacher Fred Schmitz macht sich auf die Suche nach dem Ursprung der Düssel. Die Quelle liegt im Bergischen Land und ist nicht viel mehr als ein kleines Rinnsal. Doch das kleine Flüsschen wächst und wächst auf seinem Weg bis nach Düsseldorf. Fred Schmitz schaut sich in den Dörfern entlang der Düssel um und berichtet in seinem Beitrag über deren Geschichte. Er erklärt auch, wie sie mit dem Fluss verbunden sind.

1
Beitrag
27.02.2019 - 21 Min.

Mein Revier – Der linke Niederrhein

Fotoshow von Günther Wefers

Die Region Niederrhein ist eine an die Niederlande grenzende Region im Westen von NRW – und die Heimat von Filmemacher Günther Wefers. Mit der Fotokamera ist er in "seinem Revier" unterwegs und fängt die Besonderheiten der Landschaft und der Gegend bildlich ein. In einer Foto-Show stellt Günther Wefers den Niederrhein vor und zeigt verschiedene Orte der Region.

2
Bericht
05.02.2019 - 3 Min.

Antisemitismus in Dortmund

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Antisemitismus gibt es auch mehr als 70 Jahre nach dem Holocaust noch in Deutschland. Der jüdische Student Dennis Khavkin erzählt im Beitrag von "eldoradio*" von den Vorurteilen seiner Kommilitonen und seinem Alltag mit der traditionellen jüdischen Kopfbedeckung "Kippa". Mit dieser gibt es für ihn in Dortmund "No-go-Areas" – Stadtteile, die er meidet, um nicht mit Ju­den­feind­lich­keit konfrontiert zu werden. Psychologin und Professorin Beate Küpper von der Hochschule Niederrhein sieht in Deutschland sogar einen Anstieg des Antisemitismus.

3
Interview
06.12.2018 - 56 Min.

Ruhrgebiet, Niederrhein, Fußball

Sendung der Radiowerkstatt in der Volkshochschule Moers

Ralf Koss ist Schriftsteller und schreibt über die Dinge, die ihn bewegen. Fußball gehört dazu – genau genommen der Verein MSV Duisburg. Doch auch Heimat ist ein wichtiges Thema für den Autoren. So verbindet er in seinen Büchern den Sport mit dem Ruhrgebiet. Moderator Helmut Hahues spricht mit seinem Studiogast Ralf Koss über Lebensthemen, Bloggen und Identität. Außerdem erklärt der Schriftsteller den Prozess, wie aus einer Idee letztlich ein Buch wird.

4
Dokumentation
22.11.2018 - 2 Min.

Rheinhafen Krefeld 2018: Historischer Pegelstand 1,47 m

Dokumentation von Günther Wefers aus Krefeld

Im Herbst 2018 erreicht der Rhein in Krefeld einen historischen Niedrigwasserstand. Grund dafür ist eine lange Dürrezeit während des Sommers. Der Pegelstand von 1,47 Meter ist der niedrigste Stand seit Beginn der Messung. Die Schiffe können weiterhin fahren, dürfen allerdings nicht mehr voll beladen werden. Günther Wefers zeigt in einem Zeitraffer das historische Niedrigwasser im Rheinhafen Krefeld.

5
Magazin
13.11.2018 - 57 Min.

Elges & Blödow: Klimawandel, Niedrigwasser im Rhein, Stadion von "Preußen Münster"

Politmagazin von Gotwin Elges und Klaus Blödow - produziert beim medienforum münster e.V.

Der Klimawandel ist das Kernthema dieser Ausgabe von "Elges & Blödow". Die beiden Moderatoren sprechen darüber, dass im Rhein wenig Wasser fließt und dass die AfD den Klimawandel leugnet. Was man gegen gesellschaftliche und biologische Entwicklungen machen könne, klären Klaus Blödow und Gotwin Elges außerdem in ihrer Sendung. Ein weiteres Thema: Der Verein "Preußen Münster" sucht seit Jahren ein Grundstück für ein neues Fußballstadion.

6
Magazin
11.10.2018 - 6 Min.

com.POTT: Altbier-Kultur am Niederrhein

Kulturmagazin der TV-Lehrredaktion an der Universität Duisburg-Essen

Fast überall in Deutschland trinken die Menschen Pils. Altbier ist unbeliebter, nicht jeder mag die fruchtige Karamell-Note. Am Niederrhein ticken die Menschen allerdings etwas anders: In Düsseldorf, Neuss und Krefeld wird lieber Altbier getrunken. Der Geschäftsführer der "Diebels"-Brauerei am Niederrhein ist überzeugt, dass mit vielen modischen Craft-Bieren auch das Altbier wieder modern wird. Die Studierenden des Studiengangs Literatur- und Medienpraxis der Universität Duisburg-Essen gehen der Altbier-Kultur am Niederrhein auf den Grund.

7
Dokumentation
28.08.2018 - 16 Min.

Wenn man die Genehmigung hat - Vorbereitung eines Feuerwerks

Dokumentation vom Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Zu einem Feuerwerk gehört viel mehr Vorbereitung als man denkt. Oftmals bleibt die anstrengende Arbeit, die hinter dem Silberregen steckt, verborgen. Die Dokumentation begleitet Dieter Schiffer von der Lieferung der Feuerwerkskörper bis zum großen Finale. Dabei zeigt er, was alles dazwischen kommen kann, welche Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden müssen und wie auch bei Regen und Wind die Lunten gezündet werden können.

8
Reportage
18.07.2018 - 4 Min.

Auf die Socken machen: St. Nikolaus - Schiff auf dem Rursee

Beitrag von MON TV aus Monschau

Ein echtes Ereignis am Rursee in der Eifel: Das neue Fahrgastschiff "St. Nikolaus" wird zu Wasser gelassen. Mit einem Gesamtgewicht von mehr als 72 Tonnen muss das Schiff erstmal in die Eifel transportiert werden. Das ist leichter gesagt als getan! Hubert vom Venn und Kameramann Kurt Schreiber aus Monschau dokumentieren für "MON TV", wie das Schiff "St. Nikolaus" zu Wasser gelassen wird.

9
Bericht
17.07.2018 - 10 Min.

Aller Anfang macht Spaß: Schnupperkurs beim Uerdinger Ruderclub e.V.

Bericht von Gerhard Janoschka, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Der Uerdinger Ruderclub e.V. in Krefeld lädt Schülerinnen und Schüler zu einem Schnupperkurs ein. Die Jungen und Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren können dort den Rudersport kennenlernen und sich mit den Booten, Rudertechniken und dem Vereinsleben vertraut machen. Die Kinder lernen, wie man richtig rudert - und vorher überhaupt richtig einsteigt. Auf einem Seitenarm des Rheins können sie sicher üben. Der Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V. begleitet den Schnupperkurs im Uerdinger Ruderclub und zeigt, wie sich die Kinder in ihren ersten Ruderstunden schlagen.

10
Beitrag
12.06.2018 - 3 Min.

Endless Grind: Streets on sunday

Beitrag von Pascal Wiens aus Düsseldorf

Ein bedeckter Sonntagmittag in Düsseldorf: An der Rheinuferpromenade sind nur wenige Fußgänger unterwegs, die Straßen sind leerer. Perfekte Bedingungen für komplizierte Skating-Stunts! Die drei Skater Christian Müller, "P.A. Skull" und "Jupe le Roc" sind am Rhein, am Landtag und in der Innenstadt von Düsseldorf auf ihren Skateboards unterwegs. Sie versuchen schwierige Sprünge und Stunts, die auch nicht immer so klappen wie geplant …

11
Beitrag
15.05.2018 - 11 Min.

3-Flüsse-Radtour

Beiträge von Fred Schmitz aus Düsseldorf

Mit dem Fahrrad von Neuss nach Köln - entlang dreier Flüsse - das ist das Ziel dieser Radreise. Beginn ist die Erftmündung in Neuss. Über einen Radweg geht es nach Bedburg-Kaster. Die zweitkleinste Stadt Deutschlands wirkt wie ein Dorf aus dem Mittelalter. Weiter entlang der Erft fährt die Reisegruppe nach Münstereifel. Auch diese Stadt ist seit dem Mittelalter nahezu unverändert. Innerhalb der Stadtmauern steht Münstereifel nahezu vollständig unter Denkmalschutz. Das nächste Etappenziel ist der Radweg an der Ahr und Ahrweiler. Die Stadt ist bereits vor den Touristen gut besucht: Römer, Germanen, Bischöfe und Priester waren in Ahrweiler anzutreffen. Zuletzt geht es an den Rhein bis nach Köln. Insgesamt legt die Reisegruppe um Fred Schmitz rund 260 Kilometer auf dem Rad zurück, bis sie wieder in Düsseldorf ankommt.

12