NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"
Magazin
10.10.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Bertha von Suttner – Friedensforscherin und Nobelpreisträgerin, "Fancy Women Bike Ride 2019"

Lokalmagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Starke Frauen aus Bonn, Köln und Umgebung gibt es in verschiedenen Jahrhunderten. Bertha von Suttner war eine von ihnen. Die Österreicherin bekam 1905 als erste Frau den Friedensnobelpreis verliehen. Dennoch zeigt eine Umfrage am "Bertha-von-Suttner-Platz", dass viele Menschen in Bonn die Friedensforscherin und Schriftstellerin nicht kennen. In "Hier und Jetzt" stellen Fatima Remli und Claudia Holzapfel noch weitere Frauen vor, die sich engagieren. Ende September 2019 findet in Köln der "Fancy Women Bike Ride" statt. Bunt gekleidete Frauen demonstrieren bei der Fahrradtour für mehr Frauenrechte. Es geht beispielsweise um Akzeptanz für das Radfahren in allen Ländern der Welt. Fatima Remli spricht in der Sendung außerdem über ihre Erfahrungen mit ihrem Kopftuch aka Hijab. Damit würden immer noch viele Vorurteile und Diskriminierung einhergehen.

1
Lokalreport: Europawahl 2019
Magazin
30.04.2019 - 54 Min.

Lokalreport: Europawahl 2019

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Die Europawahl 2019 ist Thema im "Lokalreport". Dabei geht es vor allem darum, warum Frauen von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen sollten: Das Wahlrecht für Frauen besteht in Deutschland erst seit 1919. Dementsprechend ist es wichtig, dass Frauen wählen gehen, um ihre Rechte weiter zu stärken. Als Gäste in der Sendung sind: Erika Denker vom "Bezirksverband der Siegerländer Frauenhilfe e.V.", die Kreuztaler Gleichstellungsbeauftragte Monika Molkentin-Syring, Gabriele Fleschenberg vom "Soroptimist International Club Siegen", Schülerin Anne Marie Germann und die Vorsitzende der Frauen-Union aus dem CDU-Kreisverband Siegen-Wittgenstein, Dr. Uta Butt. Gemeinsam rufen die Frauen zur Stimmabgabe im Mai 2019 auf.

2
mediaZINE.fm: Artikel 13
Interview
26.03.2019 - 15 Min.

mediaZINE.fm: Artikel 13

Medienmagazin von Radius 92.1 - dem Campus-Radio an der Uni Siegen

Karsten "Tau" Hiekmann und Gerrit Großkopf sind Mitglieder von "Chaos Siegen e.V." und "HaSi e.V.". Beide Vereine setzen sich für digitale Rechte ein. In "mediaZINE.fm" sprechen Tau und Gerrit über die geplante EU-Urheberrechtsreform. Zusammen mit Moderator Patrick Berger erklären sie den umstrittenen Artikel 13 und dessen Folgen. Die Jungs berichten auch über die in Siegen veranstaltete Demo gegen Artikel 13 und die Auswirkungen der Upload-Filter.

3
Die Kulturreporter: "SHE IS", "Black Matters - Urban Photography", Street Art in Bielefeld
Magazin
28.02.2019 - 40 Min.

Die Kulturreporter: "SHE IS", "Black Matters - Urban Photography", Street Art in Bielefeld

Kulturmagazin aus Ostwestfalen-Lippe - produziert von Kanal 21

Die Ausstellung "SHE IS" zeigt die gemeinsame Arbeit von Designerin Sunčana Dulić und Fotograf Veit Mette. Das Thema der Ausstellung ist Nacktheit. Das Team von "Die Kulturreporter" ist vor Ort und zeigt zum Beispiel Kleidungsstücke, die mit Aktfotos bedruckt sind. Ein weiteres Thema der Sendung ist die Ausstellung "Black Matters - Urban Photography". Die Fotografien von Wilfried Raussert beschäftigen sich unter anderem mit der anti-rassistischen "Black Lives Matter"-Bewegung. In drei verschiedenen Blöcken zeigen "Die Kulturreporter" außerdem ganz unterschiedliche "Street Art" auf den Straßen von Bielefeld.

4
Radio Graswurzelrevolution: Frauen*streik und Emanzipation
Magazin
26.02.2019 - 55 Min.

Radio Graswurzelrevolution: Frauen*streik und Emanzipation

Sendung der Redaktion "Graswurzelrevolution" - produziert beim medienforum münster e.V.

Dr. Kerstin Wilhelms-Zywocki von der Universität Münster und Studentin Marina Minor sind überzeugte Feministinnen. Beide haben schon für die anarchopazifistische Monatszeitung "graswurzelrevolution" geschrieben. Zu Gast in "Radio Graswurzelrevolution" diskutieren die Feministinnen über den "Internationalen Frauentag", auch "Frauenkampftag" genannt, der am 8. März in Ländern weltweit begangen wird. Mit den Moderatoren reden Dr. Kerstin Wilhelms-Zywocki und Marina Minor außerdem über die verschiedenen Arten des heutigen Feminismus.

5
Kurdistan aktuell: Hungerstreiks, Kriminalisierung der kurdischen Menschen in Deutschland
Magazin
29.01.2019 - 58 Min.

Kurdistan aktuell: Hungerstreiks, Kriminalisierung der kurdischen Menschen in Deutschland

Sendung produziert beim medienforum münster e.V.

Seit November 2018 läuft ein Hungerstreik für die Aufhebung der Isolation von Abdullah Öcalan. Politische Gefangenen und Zivilisten in der Türkei, in Deutschland und anderen Ländern von Europa beteiligen sich an der Aktion. Metin Güler (Perspektive Rojava), Semsa Yalcin und Kudier Atalan (Demokratisch Kurdisches Gesellschaftszentrum) sprechen mit Moderator Klaus Blödow über den Hungerstreik. Themen sind unter anderem die Berichterstattung der deutschen Medien und die momentane Situation des PKK-Mitgründers Abdullah Öcalan. Die Gesprächsrunde redet außerdem über andere Aktionen zugunsten der Kurd*innen in der Türkei und die Kriminalisierung der kurdischen Menschen und deren Symbole in Deutschland.

6
antenne antifa: Infotafel zu ehemaligem Zwangsarbeiterlager, UN-Migrationspakt, "Schattenarmee"
Magazin
08.01.2019 - 55 Min.

antenne antifa: Infotafel zu ehemaligem Zwangsarbeiterlager, UN-Migrationspakt, "Schattenarmee"

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

Die Infotafel neben dem Gedenkstein für das Zwangsarbeiterlager "Waldfrieden" in Münster-Hiltrup ist wieder angebracht. Das Gedenk-Ensemble soll nach Ansicht von "BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN" erweitert und die Bauruinen aufrecht erhalten werden, sodass beispielsweise Schülergruppen die Überreste des Zwangsarbeiterlagers besichtigen können. Moderator Detlef Lorber spricht mit seinem Kollegen und Grünen-Politiker Carsten Peters über den Antrag der Partei und deren bildungspolitisches Vorhaben. Die beiden reden auch über den UN-Migrationspakt, der im Dezember 2018 in Marokko unterschrieben worden ist. Es handelt sich dabei um eine freiwillige Erklärung von mehr als 150 Staaten, Migration zu ermöglichen. Dazu werden bestimmte Rechte gesichert und Pflichten anerkannt. Carsten Peters und Detlef Lorber greifen einzelne Punkte aus der Diskussion um den Migrationspakt auf. In der Sendung geht es außerdem um eine "Schattenarmee", eine vermutete rechtsextreme Untergrund-Armee.

7
Weltkindertag in Bergisch Gladbach
Bericht
13.03.2018 - 3 Min.

Weltkindertag in Bergisch Gladbach

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Der 20. September ist in Deutschland der "Weltkindertag". An diesem Feiertag geht es um die Rechte von Kindern weltweit. Was dürfen Kinder, was dürfen sie nicht? Was darf man von ihnen verlangen und was ist verboten? Gefeiert wird auch in Bergisch Gladbach - zum Beispiel mit einem Basketballcamp, Schminkangeboten und einer großen Bühnenvorstellung mit Rap und anderer Musik.

8
NetzLichter-TV: Weltkindertag in Bielefeld, Kinderrechte, Kinderwünsche für Bielefeld
Magazin
18.10.2016 - 20 Min.

NetzLichter-TV: Weltkindertag in Bielefeld, Kinderrechte, Kinderwünsche für Bielefeld

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Selbstgemachte Buttons, Henna-Tattoos, Experimente und eine eigene Hütte aus Holz bauen - all das und noch viel mehr gibt es auf dem Spielfest zum Weltkindertag in Bielefeld. Die "NetzLichter" zeigen nicht nur, welche Stationen es auf diesem Fest gibt, sondern klären auch sehr viele Fragen. "Was bedeutet Zuhause für dich?" ist die erste Frage, die sie während ihrer Umfrage Eltern und Kindern auf dem Klosterplatz stellen. Außerdem sprechen sie mit Politikern der Stadt Bielefeld über Kinderrechte und fragen diese, was wohl die Wünsche der Kinder für Bielefeld sind.

9
NetzLichter-TV: Weltkindertag 2014
13.11.2014 - 11 Min.

NetzLichter-TV: Weltkindertag 2014

Junges Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Am Weltkindertag hat sich der Klosterplatz in Bielefeld in eine riesige Spielwiese für Kinder verwandelt. Das Team von "NetzLichter-TV" ist der Geschichte des Weltkindertags auf den Grund gegangen, hat Kinder nach deren Idee von Kinderrechten befragt und den Kollegen von Radio Kurzwelle über die Schulter geschaut.

10
NetzLichter-TV: Weltkindertag 2011
Magazin
10.11.2011 - 15 Min.

NetzLichter-TV: Weltkindertag 2011

Das junge Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Kinder haben Rechte: Wer wüsste das besser als Kinder selbst? Das Team von "Netzlichter-TV" hat zum Weltkindertag 2011 seine kleinen Reporterinnen und Reporter rausgeschickt. Auf dem Klosterplatz in Bielefeld finden sie heraus, welche Kinderrechte es gibt und warum dort überall gebastelte Ohren in den Bäumen hängen.

11