NRWision
Lade...

55 Suchergebnisse

Magazin
02.04.2019 - 58 Min.

"Die Hornitexter" – Bürgerinitiative gegen die Erweiterung des Logistikzentrums in Duisburg

Sendung vom Medienforum Duisburg e.V.

"Die Hornitexter" sind eine Bürgerinitiative aus Duisburg. Ihr Name lehnt sich an das ehemalige Spanplattenwerk "Hornitex" an. "Hornitex" schloss sein Werk in Duisburg im Jahr 2009. Dadurch entstand ein Freiraum von 2,4 Hektar. Ein Großteil der Bürger der Stadt Duisburg hatte sich gewünscht, dass diese neue Freiluftschneise erhalten bleibt – doch die Stadt hatte andere Pläne. Das ehemalige Gelände entwickelt sich zu einem Logistikzentrum und soll weiterhin vergrößert werden. Zu Gast bei Moderator Jürgen Mickley sind Jürgen Hagenguth, Kirsten König und Michael Höhnerbach. Alle drei sind Mitglieder der Bürgerinitiative und sprechen über die weiteren Bebauungs- und Erweiterungspläne des Zentrums. Sie erklären die biologischen Folgen einer Erweiterung und begründen, wie diese der Gesundheit der Bewohner schadet.

1
Magazin
01.04.2019 - 56 Min.

antenne antifa: Thilo Sarrazin in Hiltrup, AfD-Neujahrsempfang in Münster

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

Thilo Sarrazin ist im März 2019 in der Stadthalle Hiltrup zu Gast. Dort stellt er sein Buch "Feindliche Übernahme" vor. Als weiterer Gast ist Mouhanad Khorchide dabei. Er ist Professor für Islamische Religionspädagogik an der Universität Münster. Die "antenne antifa"- Moderatoren Carsten Peters und Detlef Lorber sprechen über die Veranstaltung in Münster-Hiltrup und die mediale Wahrnehmung von Thilo Sarrazin. In der Sendung geht es außerdem um Proteste gegen den Neujahrsempfang der AfD im Münsteraner Rathaus.

2
Bericht
27.03.2019 - 2 Min.

Fridays for Future - Demonstration in Düsseldorf

Bericht von Malte Weber aus Jüchen

"Fridays for Future" ist eine Jugendbewegung, bei der Schülerinnen und Schüler freitags während ihrer Schulzeit auf die Straße gehen, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. Am 15. März 2019 finden weltweit Demonstrationen statt – so auch in Düsseldorf. Malte Weber ist vor Ort und interviewt Teilnehmer des Protests. Nicht nur junge Leute sind unter den Demonstranten zu finden: Eine Mutter erklärt im Beitrag, wieso sie ihre Kinder bei den Protesten unterstützt und warum sie sich über die "Fridays for Future"-Bewegung freut.

3
Bericht
21.03.2019 - 9 Min.

Fridays for Future - Demonstration in Siegburg

Politischer Beitrag vom Lokalfernsehen Hennef und aufstehenTV

Bei den "Fridays for Future"-Demonstrationen gehen weltweit Schüler auf die Straße, um für den Klimaschutz zu kämpfen. Auch in Siegburg demonstrieren rund 500 Kinder und Jugendliche. Ebenfalls vor Ort ist Franz Huhn, der Bürgermeister von Siegburg. Ein Team vom "Lokalfernsehen Hennef" und von "aufstehenTV" spricht mit ihm über seine Meinung zur Demo.

4
Magazin
20.03.2019 - 7 Min.

MNSTR.TV: Bücherei am Hansaplatz, "Münster for Liberation"-Protest

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

Die Stadtbücherei am Hansaplatz in Münster ist etwas Besonderes: Sie wird von einem Förderverein unterstützt und es arbeiten viele Freiwillige dort. Das Team von "MNSTR.TV" spricht mit Birgit Storp, der Vorsitzenden des Fördervereins, über die Geschichte und Bedeutung der Bücherei. Außerdem in der Sendung: Die Tierrechtsaktivisten von "Münster for Liberation" protestieren auf eine ausgefallene Art: Sie stehen in der Innenstadt, haben Masken auf und halten Bildschirme fest, auf denen Videos laufen. Mit dieser Aktion demonstrieren sie gegen Massentierhaltung. Reporter von "MNSTR.TV" unterhalten sich mit Aktivisten über diese besondere Demonstrationsform.

5
Talk
12.03.2019 - 74 Min.

Intakt Spezial: Pop und Politik

Musiksendung von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Wie weit kann Popkultur die Gesellschaft beeinflussen? Diese Frage stellt sich nicht erst seit der "#MeToo"-Bewegung – sie wurde durch die Bewegung aber wieder in die Öffentlichkeit gebracht. Können Beyoncé und Co. ein Vorbild für die Gesellschaft sein? Und wenn ja, ist das überhaupt gut? Über diese Fragen diskutiert das Team von "Hertz 87.9" im "Intakt Spezial". Als Beispiele nutzt es aktuelle Musiktitel.

6
Magazin
11.03.2019 - 57 Min.

School's out: Fridays for Future

Radio-Reihe für Schulen in Münster - produziert im medienforum münster e.V.

Protestieren für eine bessere Klimapolitik: Genau darum geht es der "Fridays for Future"-Bewegung. Die Protestaktion, die in Schweden von Greta Thunberg ins Leben gerufen wurde, weitet sich auch in Deutschland aus. In "School's out" sprechen die Moderatoren Norbert Göttker und Deborah Thielert mit vier Umweltaktivisten aus Münster. Diese berichten über den Klimastreik und ihre Ziele. Gleichzeitig geben die Aktivisten einen Einblick in die Kritik, der sie immer wieder ausgesetzt sind. Da die Protestaktionen freitags stattfinden, würden Teilnehmende meist als Schulschwänzer beschimpft. Wie sie mit der Kritik umgeht und welche Konsequenzen ihr drohen, verrät die Aktivistengruppe im Interview.

7
Magazin
27.02.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: Gelbwesten in Frankreich, Mauersegler, Karneval in Bonn

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Die "Gelbwesten-Bewegung" ist Mitte November 2018 gestartet und noch immer ein aktuelles Thema in Frankreich. Während die Proteste sich am Anfang nur gegen die Erhöhung der Spritpreise richteten, fordern die Demonstranten inzwischen mehr direkte Demokratie und mehr Mitbestimmung im eigenen Land. "Studio Eins e.V."-Reporter Victor Bousquet stellt in einem Beitrag die aktuelle Lage in Frankreich vor. Moderator Dennis Lonsdorfer spricht außerdem mit Reporterin Rebecca Simo über den Mauersegler. Der Zugvogel steht kurz vor der Rückkehr nach Deutschland. Rebecca Simo verrät im Gespräch, welche Probleme dort auf den Vogel zukommen und weshalb er auf die "Rote Liste der Brutvögel" gesetzt wurde. Abschließend findet die "Hier und Jetzt"-Redaktion in einer Umfrage heraus, wo die Bürger in Bonn am liebsten Karneval feiern.

8
Interview
22.01.2019 - 56 Min.

Theatertalk: "Münster 69 – Revolution in der Provinz", Recherche-Projekt am Theater Münster

Talksendung vom Theater Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Stück "Münster 69 – Revolution in der Provinz" ist ein Recherche-Projekt. Statt mit einer Textvorlage zu arbeiten, haben Regisseurin Ruth Messing und Dramaturg Michael Letmathe in Archiven recherchiert und mit Zeitzeugen gesprochen. Die Texte entwickelten die beiden dann anschließend gemeinsam mit dem Ensemble. Das Stück "Münster 69" handelt von lokalen Ereignissen aus dem Jahre 1969. Im Vordergrund steht dabei ein Theater-Skandal. Im "Theatertalk" sprechen Ruth Messing und Michael Letmathe außerdem über die Vor- und Nachteile eines Recherche-Projektes und die Arbeit mit dem Publikum.

9
Dokumentation
13.11.2018 - 56 Min.

Emschertal Movie Camera: Kampf der Bergarbeiter - 1997

Beiträge und Reportagen von Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Das Ende des Steinkohleabbaus in Deutschland hat vor allem das Ruhrgebiet stark getroffen. Dieser Beitrag blickt zurück ins Jahr 1997: Tausende Bergarbeiter gehen auf die Straßen, um für ihre Arbeitsplätze zu kämpfen. Die Arbeiter Norbert Reissing und Dietmar Bunk demonstrieren mit weiteren Kollegen am Rathaus Lünen. Vor dem Rathaus sprechen sie mit der damaligen Bürgermeisterin Christina Dörr-Schmidt über die Zukunft der Kohleindustrie. An der Mahnwache sprechen zudem der damalige Innenminister Josef Kniola und der Vorstand der "Industriegewerkschaft Bergbau und Energie" über die Problematik. Am Müngersdorfer Stadion (heute RheinEnergieStadion) warten die Bergarbeiter in einem Camp gemeinsam auf das Endergebnis.

10
Magazin
08.11.2018 - 55 Min.

antenne antifa: "Erinnerungsensemble" in Münster, Proteste gegen die AfD

Magazin der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes / Bund der Antifaschist*innen - produziert beim medienforum münster e.V.

In Münster-Hiltrup erinnert das "Erinnerungsensemble" an Opfer des Nationalsozialismus: Seit 2010 steht ein Gedenkstein an den Überresten des Arbeitslagers "Waldfrieden". Der Stein wurde 2017 von Unbekannten beschädigt. 2018 ist auch die ergänzende Gedenktafel umgeworfen worden. Die Moderatoren Carsten Peters und Detlef Lorber sprechen außerdem über Proteste gegen die "AfD" in Münster.

11
Dokumentation
06.11.2018 - 40 Min.

Emschertal Movie Camera: IGBE - Band der Solidarität - Menschenkette für Bergleute

Beiträge und Reportagen von Jürgen Winkelmann aus Dortmund

Der Steinkohleabbau ist Geschichte: Im Ruhrgebiet schließen die letzten Steinkohlebergwerke. Der Kampf um die daran hängenden Arbeitsplätze reicht weit zurück. 1997 schließen sich die Menschen im Ruhrgebiet zusammen, um für den Bergbau einzustehen. Sie bilden eine Menschenkette - das "Band der Solidarität". Der Beitrag von Jürgen Winkelmann aus Dortmund blickt auf die emotionale Seite des Bergbaus zurück und lässt die Menschen im Ruhrgebiet zu Wort kommen.

12