NRWision
Lade...

124 Suchergebnisse

DO-MU-KU-MA: "Eine Stadt bewegt!" - Familien-Musical in Dortmund
Magazin
07.01.2020 - 31 Min.

DO-MU-KU-MA: "Eine Stadt bewegt!" - Familien-Musical in Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Silke Weyergraf arbeitet mit dem Musiker-Team "Staubwedel" an einem Familien-Musical. In zwölf Dortmunder Stadtteilen sollen Szenen mit Geschichten der Bezirke entstehen. Reporter Klaus Lenser berichtet von der Auftaktveranstaltung "Eine Stadt bewegt!", die Mitte November 2019 in Marten stattfindet. Vor Ort spricht er mit Besuchern sowie mit Monika Rößler und Gerhard Stranz vom "Martener Forum". Auch Silke Weyergraf erzählt, wie ihr die Auftaktveranstaltung gefallen hat. Sie habe dort neue Ideen für das Familien-Musical gesammelt. Klaus Lenser spricht außerdem mit ihrem Sohn Lukas Weyergraf, der sie bei dem Projekt unterstützt.

1
terzwerk: Community Music
Magazin
12.12.2019 - 60 Min.

terzwerk: Community Music

Klassikmagazin von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Unter dem Titel "BE: Community" findet im Konzerthaus Dortmund ein Projekt statt, bei dem Profi-Musiker mit Laien gemeinsam musizieren. Diese Art von Musik wird auch "Community Music" genannt. Wie solche Projekte funktionieren, erklärt Juri de Marco vom "STEGREIF.orchester" aus Berlin. Reporter Samuel Binder-Köhrer hat außerdem die Treffen und Workshops der Musiker besucht und berichtet von den Proben.

2
Podknast: "Alte Knastbügel erzählen" - Ausstellung in der JVA Siegburg
Bericht
10.12.2019 - 10 Min.

Podknast: "Alte Knastbügel erzählen" - Ausstellung in der JVA Siegburg

Beitrag des Medienprojekts "Podknast" der JVA Siegburg

Die Ausstellung "Alte Knastbügel erzählen" findet in der Kirche der Justizvollzugsanstalt Siegburg statt. Inhaftierte haben dabei aus alten Kleiderbügeln Kunstwerke geschaffen. Seelsorgerin Angelika Knaak-Sareyko hat das Projekt betreut. An den Kleiderbügeln werden für gewöhnlich Kleidung und Besitz der Inhaftierten bis zur Entlassung aufgehoben. Die Kunstwerke zeigen Themen, die die Menschen im Gefängnis beschäftigen. Ein Künstler erzählt beispielsweise, dass sein Kunstwerk viele Namen zeigt. Namen hätten im Gefängnis keine Bedeutung, da man nicht damit angesprochen würde. Aus einem Anzug haben sie ein "Antragswesen" gebaut. Dies steht für die Anträge, welche die Inhaftierten für viele alltägliche Dinge stellen müssen. Die Künstler beschreiben, dass sie sich dadurch im Gefängnis nicht mehr selbstständig fühlen.

3
Videoaktionswoche: Premiere der Filme von Kindern und Jugendlichen in Minden 2019
Kurzfilm
05.12.2019 - 52 Min.

Videoaktionswoche: Premiere der Filme von Kindern und Jugendlichen in Minden 2019

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Minden - präsentiert von Kanal 21

Die Teilnehmer der Videoaktionswoche aus Minden präsentieren ihre Kurzfilme. 2019 werden diese erstmals im Rahmen einer eigenen Premiere im Kino "Die Birke" in Minden gezeigt. In den vorherigen Jahren teilten sich die Teilnehmer aus Minden und Bielefeld eine Premiere. Die Filme der Kinder und Jugendlichen stehen unter dem Motto "Eine Welt, die mir gefällt" und handeln von Respekt, der Schule und Freundschaft. Dirk Rehlmeyer, Geschäftsführer von "Kanal 21" führt durch die Veranstaltung und verkündet die Gewinner des Wettbewerbs.

4
Radio-Ferienprojekt: Zoo Krefeld – Hinter den Kulissen
Magazin
12.11.2019 - 55 Min.

Radio-Ferienprojekt: Zoo Krefeld – Hinter den Kulissen

Schulferienprojekt von radio KuFa in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Krefeld und dem Kulturrucksack-Projekt NRW

Im Zoo Krefeld gibt's einiges zu erleben: In der Futterküche wird Gemüse geschnippelt, die Affen turnen durchs Gehege und über 40 verschiedene Arten wohnen im Schmetterlingshaus! Schülerinnen und Schüler aus Krefeld können im Rahmen eines Radio-Ferienprojektes hinter die Kulissen des Zoos in Krefeld schauen. Zusammen mit Pressesprecherin Petra Schwinn erkunden sie, wie die Tiere versorgt werden. Außerdem finden die Schülerinnen und Schüler heraus, wie viel es kostet, ein Tier artgerecht in einem Zoo unterzubringen. Petra Schwinn erklärt zudem, was den Beruf des Tierpflegers ausmacht und wie man eine Ausbildung im Zoo machen kann. Das Ferienprojekt ist in Kooperation mit dem Kulturbüro der Stadt Krefeld und dem Kulturrucksack-Projekt NRW entstanden.

5
Do biste platt: Dialektatlas Mittleres Westdeutschland in Schmallenberg
Magazin
23.10.2019 - 53 Min.

Do biste platt: Dialektatlas Mittleres Westdeutschland in Schmallenberg

Plattdeutsche Radiosendung der HochSauerlandWelle

Katharina Nieswand-Schmidt aus Niederhenneborn in Schmallenberg spricht noch Platt. Auch ihrer dreijährigen Tochter Charlotte bringt sie Plattdeutsch bei. Katrin Kuhmichel vom Projekt "Dialektatlas Mittleres Westdeutschland" besucht die Familie in "Do biste platt". Im Gespräch mit Moderator Markus Hiegemann erklärt sie das Projekt. Dabei geht es um die Veränderungen des Plattdeutschen in verschiedenen Generationen. Für Katrin Kuhmichel ist die junge Familie ein Glücksgriff, da Plattdeutsch eher in älteren Generationen verbreitet ist. Die Universitäten in Bonn, Münster, Paderborn und Siegen sind am "Dialektatlas" beteiligt. Zum Abschluss liest Evamarie Baus-Hoffmann das Stück "Kartoffelferien".

6
der jobton: Ausbildung und Autismus – Teil 1
Interview
23.10.2019 - 6 Min.

der jobton: Ausbildung und Autismus – Teil 1

Podcast über Ausbildung und Beruf - produziert vom Medienforum Duisburg e.V.

Halid Mahalbasic ist Autist und absolviert eine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement. Er wird vom Projekt "in&aut" der IMBSE GmbH - Institut für Modelle beruflicher und sozialer Entwicklung in seiner Berufswahl und Ausbildungssuche unterstützt. In der neuen Reihe "Der Jobton" sprechen die beiden Ausbildungsverantwortlichen Tanja Muellemann und Jonathan Nierhaus von der "ENNI Gruppe" über die ersten Wochen im Betrieb. Halid sei direkt gut ins Team integriert worden.

7
More Martin: Titus Dittmann, "skate-aid" in Münster
Talk
30.09.2019 - 56 Min.

More Martin: Titus Dittmann, "skate-aid" in Münster

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Motto der Initiative "skate-aid" von Skateboard-Legende Titus Dittmann ist: "Wir machen Kinder stark!". Bei dem Projekt "Skaten statt Ritalin" trainiert Dittmann selbst beispielsweise Kinder und Jugendliche mit ADHS. Im Interview in "More Martin" spricht er über die Zusammenarbeit mit der Universität Münster. Das Institut für Sportwissenschaft untersucht die positiven Auswirkungen des Skateboardens auf Kinder. Titus Dittmann erzählt außerdem von seiner zweiten Leidenschaft: dem Autorennen. Neben dem Spaß am Fahren gehe es ihm dabei um die Aufmerksamkeit und Spenden für "skate-aid". Die Initiative unterstützt auch internationale Projekte, beispielsweise in Afghanistan und Syrien.

8
HUGO On Air: "Digitale Spurensuche" – Fake News
Magazin
26.09.2019 - 53 Min.

HUGO On Air: "Digitale Spurensuche" – Fake News

Sendung vom Hugo-Junkers-Gymnasium in Mönchengladbach - produziert in Zusammenarbeit mit "Radio EXLEX"

Die Schülerinnen und Schüler des Hugo-Junkers-Gymnasium in Mönchengladbach-Rheydt haben sich im Rahmen des Projekts "Digitale Spurensuche" mit dem Thema "Fake News" beschäftigt. In einer Umfrage finden sie heraus, was Fake News und deren Folgen eigentlich bedeuten. Thorsten Licht vom Jugendamt Mönchengladbach erklärt im Interview unter anderem, wie man Fake News erkennen kann. In weiteren Umfragen fragen die jungen Reporter nach den Reaktionen auf Fake News und Abofallen. "HUGO On Air" ist Teil des bundesweiten Projekts "OPENION – Bildung für eine starke Demokratie".

9
"Schneewittchen oder eine Metamorphose" – Märchenwelt in Vettweiß
Bericht
25.09.2019 - 21 Min.

"Schneewittchen oder eine Metamorphose" – Märchenwelt in Vettweiß

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Von Ende Juni bis Anfang Juli 2019 finden in Vettweiß im Kreis Düren die "Kulturtage" statt. Das Kulturprojekt beinhaltet viele verschiedene Ausstellungen und Veranstaltungen. Im Park der "F. Victor Rolff-Stiftung" ist ein Märchenwald mit dem Thema "Schneewittchen oder eine Metamorphose" entstanden. Künstler*Innen wie auch Schüler*Innen präsentieren dort ihre Kunstprojekte.

10
Wildblumenwiesen-Projekt 2019
Bericht
17.09.2019 - 5 Min.

Wildblumenwiesen-Projekt 2019

Beitrag von EifelDrei.TV aus Monschau

Für ihr Wildblumenwiesen-Projekt 2019 zieht die Redaktion von "EifelDrei.TV" einen Fachmann zu Rate. Von ihm erfahren sie, wie sie ein 90 Quadratmeter großes Rasenstück in eine insektenfreundliche Wildblumenwiese verwandeln. Moderator Dirk Neuß zeigt, welche Schritte nötig sind, damit die Saat erfolgreich ist. Er demonstriert außerdem, wie die Entwicklung des Beetes von Mai 2019 bis zum September aussieht.

11
Ambulante Wohnschule in Velbert
Bericht
12.09.2019 - 5 Min.

Ambulante Wohnschule in Velbert

Beitrag von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Die Redaktionsgruppe "all Inklusive" von extraRadiO besucht die ambulante Wohnschule in Velbert. Das Projekt wird gefördert vom "Landesverband für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung NRW e.V." und der "Aktion Mensch e.V.". In der Wohnschule lernen Menschen mit Behinderung, wie sie alleine leben können. Die Reporter*innen Vanessa Geissler und Andreas Arndt erfahren, was auf dem Lehrplan steht: Wie funktioniert ein Vertragsabschluss? Was muss man bei der Mülltrennung beachten? Das sind nur einige Themen, die in der ambulanten Wohnschule gelehrt werden.

12