NRWision
Lade...

165 Suchergebnisse

Interview
23.05.2019 - 1 Min.

"72-Stunden"-Aktion 2019 in Aachen – Yannik Corsten, Organisator im Interview

Intreview von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Kurz bevor die "72-Stunden"-Aktion des "Bund der Deutschen Katholischen Jugend " in Aachen stattfindet, spricht Moderator Sascha Tanski mit Yannik Corsten. Yannik ist einer der Organisatoren der Sozialaktion. Im Interview sprechen sie über die Anmeldezahlen und den Stand der Vorbereitungen.

1
Bericht
14.05.2019 - 4 Min.

AhlenTV: "Kaskade" – Video-Projektion am Kunstmuseum Ahlen

Stadtfernsehen aus Ahlen

Seit dem Jahr 2014 ziert das "Kunstmuseum Ahlen" auch Kunst von außen: Zum 20-jährigen Bestehen richtete der isländische Künstler Egill Saebjörnsson eine besondere Lichtkunst-Installation mit dem Titel "Kaskade" ein. Die Video-Projektion auf das Dach des Kunstmuseums beginnt täglich mit Einbruch der Dunkelheit. Im Sommer startet die Installation um 20 oder 21 Uhr, in der Winterzeit um 18 Uhr. Jeweils drei Stunden lang wird das Kunstmuseum so auch von außen zum Kunstwerk. "AhlenTV" stellt die Installation vor und spricht mit dem künstlerischen Leiter Burkhard Leismann. Er erklärt, welche Funktion die Video-Projektion für das Gebäude hat. Bei dieser Produktion handelt es sich um den ersten Film von „AhlenTV“. Zum damaligen Zeitpunkt wusste allerdings noch niemand, dass es das Stadtfernsehen aus Ahlen jemals geben wird.

2
Magazin
09.05.2019 - 60 Min.

Klangwald: TR/ST, In Good Faith, SCHILLER

Musiksendung von Nils Bettinger aus Castrop-Rauxel

Die Band "TR/ST" aus Kanada macht sich laut Moderator Nils Bettinger selbst das Leben schwer: Mit ihrer außergewöhnlichen Schreibweise wird sie oft nicht gefunden. In diese Ausgabe vom "Klangwald" haben die Musiker es aber trotzdem geschafft. Nils Bettinger nennt die Gründe für die Schreibweise des Bandnamens und erklärt, wo die Probleme liegen. Neben Musik von "TR/ST" gibt es auch Tracks von deutschen Interpreten wie "In Good Faith" und "SCHILLER".

3
Bericht
07.05.2019 - 5 Min.

Augen auf! – "bayti hier" – Integrationsprojekt aus Münster

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

"bayti hier" ist ein Modelabel aus Münster. Das Label wird von Geflüchteten und Münsteranern gemeinsam geführt. Sie wollen nicht nur Kunden erreichen, sondern gleichzeitig auch eine Botschaft senden: für ein offenes, tolerantes Deutschland. Die Studierenden der TV-Lehrredaktion der Fachhochschule Münster stellen in ihrem Beitrag die Menschen vor, die sich für das Projekt "bayti hier" engagieren.

4
Interview
25.04.2019 - 48 Min.

Medienprojekt für junge Menschen in Witten – Ann-Kathrin Hegger im Gespräch

Sendung von Antenne Witten

Ann-Kathrin Hegger aus Witten will junge Menschen für Medien und Journalismus begeistern. Die 18-Jährige hat selbst schon früh beim Radio moderiert und sich das journalistische Handwerk erarbeitet. Im Gespräch mit Moderator Marek Schirmer erzählt sie, wie sie diese Fähigkeiten jetzt weitergeben will. Dafür sind zum Beispiel Redaktionskonferenzen in Witten für junge Menschen zwischen 14 und 27 Jahren geplant.

5
Dokumentation
24.04.2019 - 14 Min.

Lotsenprojekt in Dortmund

Dokumentation von NOCASE inklusive Filmproduktion aus Eschweiler

Seit 2016 werden ehemalige Geflüchtete zu Lotsen ausgebildet. Sie helfen anderen Flüchtlingen bei der Integration in Deutschland, zum Beispiel beim Ausfüllen von Formularen oder beim Vermitteln zwischen Kindergärten und Familien. Außerdem helfen die Lotsen beim Übersetzen, wie beispielsweise in Gerichtsverhandlungen. Minderjährigen Flüchtlingen helfen die Lotsen auch dabei, Kontakt mit dem Schulamt aufzunehmen. Die Lotsen werden immer wieder geschult, um sich noch besser auszukennen und besser helfen zu können. Es gibt Schulungen zur Mülltrennung, zum Wohnungsamt sowie zum Schulamt und zuletzt eine Weiterbildung von der Sparkasse. Die jungen Lotsen werden auch dafür bezahlt, denn die meisten von ihnen studieren noch oder machen eine Ausbildung.

6
Talk
17.04.2019 - 7 Min.

"72 Stunden"-Aktion 2019 in Viersen – Richard Smets und Guido Kleen im Interview

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Im Mai 2019 findet wieder die "72-Stunden-Aktion" statt. Bei der Sozialaktion des "Bundes der Deutschen Katholischen Jugend" (BDKJ) werden in ganz Deutschland Projekte umgesetzt. Diese sollen "die Welt ein Stückchen besser machen." Wie die Aktion in Viersen abläuft, bespricht Sascha Tanski mit Richard Smets vom BDKJ-Regionalverband Kempen-Viersen und Guido Kleen von der "Jugendkirche Viersen". Die beiden erzählen auch, wie jeder einzelne die Aktion unterstützen kann.

7
Dokumentation
04.04.2019 - 15 Min.

Podcasts in NRW – Motivation, Ideen, Umsetzung

Audio-Feature von Jan Reckweg aus Dortmund

Podcasts sind beliebter als je zuvor: Auch in NRW finden sich überall motivierte Podcast-Enthusiasten, die in ihrer Freizeit nicht nur welche hören, sondern auch selbst Podcasts produzieren. Jan Reckweg spricht mit den Machern von "Akte Aurora", "Von Rädern" und "Der Kaputte Toaster" darüber, was sie antreibt. Thorsten Runte vom "Podcast Verein" in Essen erklärt im Interview, wie er die Entwicklung der Podcast-Szene sieht. Außerdem Themen des Beitrags: Die Finanzierung von Podcast-Projekten, berufliche Perspektiven für Podcast-Macher und wie sie Unterstützung bei ersten Projekten bekommen können.

8
Magazin
03.04.2019 - 54 Min.

B-Side-Funk: "Hansaforum" und "Hansakonvent" – Quartiersprojekt in Münster

Magazin über das solidarische Projekt "B-Side" in Münster - produziert beim medienforum münster e.V.

Das Projekt "Hansaforum" ermöglicht Bürger*innen aus Münster, ihre Stadt aktiv mitzugestalten. Das Ziel: Die Lebensqualität erhöhen. Basierend auf dem Zufallsprinzip werden 200 Bewohner*innen aus dem Hansa-Viertel ausgewählt. Während des "Hansakonvents" legen diese Bürger*innen bis zu 20 Zukunftsziele für ihren Wohnort fest. Aus diesen leiten sie einen Standard ab. Dieser soll als Basis dienen, um zu entscheiden, ob die geplanten Projekte zu den gewünschten Zielen führen. "Es gibt keine Denksperren", erklärt Projektbetreuer Tobias Daur im "B-Side-Funk". Im Gespräch mit den Moderatoren Morina Miconnet und Martin Schlathölter spricht Daur über die Projektfinanzierung, den zeitlichen Rahmen und den konkreten Ablauf des "Hansakonvents".

9
Dokumentation
20.03.2019 - 99 Min.

Bedlam: Making-of

Beitrag der Gesamtschule Brüggen

Der Kurzfilm "Bedlam" ist ein Filmprojekt von Lehrern und Schülern der Gesamtschule Brüggen. Das Making-of zum Film dokumentiert den Dreh von Anfang bis Ende. Die Schülerinnen und Schüler erzählen in Interviews, was sie als besondere Herausforderungen empfanden: Make-up, Frisuren und Kulissen müssen an die viktorianische Zeit, in der der Film spielt, angeglichen werden. Neben anstrengenden Drehtagen zeigt die Dokumentation jedoch auch, wie viel Spaß Schüler und Lehrer gemeinsam am Set von "Bedlam" haben.

10
Show
19.03.2019 - 50 Min.

Radio Hauhechel: Das Venedig des Sauerlands

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Der Schillerplatz in Iserlohn ist ein gescheitertes Projekt der Stadt. Einst als Zentrum für die Neugestaltung der Innenstadt gesehen, steht heute alles still. Ein Millionengrab sagen manche. Das Team von "Radio Hauhechel" sagt: kein Problem! Der Schillerplatz ist die Chance für Iserlohn, landesweit bekannt zu werden. Hat ja beim Berliner Flughafen und "Stuttgart 21 auch geklappt – Zwinker-Smiley. Außerdem beschäftigt die Redakteure: der Trubel um die Schülerstreiks, eine Heimatakademie für Iserlohn und Gründe für eine Bewerbung bei "Bauer sucht Frau".

11
Magazin
19.03.2019 - 52 Min.

Strukturwandel in Bottrop, Fit für die Zukunft – Berufsinformationstag, Schüleraustausch nach China

Sendung vom Medienkompetenzkurs am Berufskolleg der Stadt Bottrop

Vor zehn Jahren wurde die Stadt Bottrop Modellstadt der "InnovationCity Ruhr". Damit hat sie sich einen energiefreundlichen Stadtumbau gesichert – und Millionen an Fördergeldern. Mittlerweile ist der Titel "InnovationCity" so etwas wie das politische Aushängeschild der Stadt Bottrop. Doch wie sieht der Strukturwandel in der Stadt zehn Jahre nach dem Beginn des Projektes aus? Die Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs der Stadt Bottrop fragen unter anderem beim Oberbürgermeister Bernd Tischler nach. Außerdem in der Sendung: ein bevorstehender Schüleraustausch nach China und der Berufsinformationstag an der Schule.

12