NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

Bericht
11.10.2017 - 9 Min.

Besuch bei Antoni Gaudí in Barcelona

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Antoni Gaudí hat mit seinem Design der katalanischen Architektur zu weltweitem Ruhm verholfen. Er verknüpfte traditionelle Bauformen mit dem Mut zu neuen technischen Lösungen. Paul Hoberg besucht während seiner Barcelona-Reise den "Park Güell", die Basilika "Sagrada Família" und die "Casa Milà". Der "Park Güell" wird auch als Antoni Gaudís Hommage an die Natur bezeichnet. 1890 ist Gaudí mit dem Erbauen einer Gartenstadt beauftragt worden. Aufgrund fehlender finanzieller Mittel ist diese nie fertiggestellt worden. Der "Park Güell" ist neben der "Sagrada Família" Gaudís größtes Bauprojekt. Die Basilika ist eines der berühmtesten Wahrzeichen von Barcelona, jedoch ebenfalls nicht vollendet. Die endgültige Fertigstellung der "Sagrada Família" wird auf 2026 geschätzt. Die "Casa Milà" ist das letzte Bauwerk Antoni Gaudís, bevor er sich vollständig dem Bau der "Sagrada Família" widmete. Sie wird auch das "Steinbruch-Haus" genannt, denn: Die Front des Hauses wirkt wie ein massiver Felsen.

1
Bericht
26.09.2017 - 46 Min.

Als die Ägäis noch Geheimtipp war - Reisebericht aus Griechenland

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Sifnos ist eine griechische Kykladeninsel und liegt etwa 130 km südöstlich von Athen, im südlichen Teil des Ägäischen Meeres. Paul Hoberg aus Olpe zeigt in seiner Hommage an die griechische Kykladeninsel Filmaufnahmen aus den Jahren 1983, '85, '88, sowie 1997 und 2000.

2
Bericht
28.02.2017 - 43 Min.

Wandern auf den Kykladen - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Weiße Häuser, blaues Meer: So wunderschön zeigt sich die Inselgruppe der Kykladen im Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe. Die griechischen Inseln liegen südlich vom Festland im Ägäischen Meer. Im zweiten Teil des Berichts führt es Paul Hoberg und seine Begleiter auf die Inseln Naxos und Santorini. Die Gruppe wandert am Kraterrand entlang in das Dorf "Ia". Auch führt es sie in die Ruinenstadt "Alt Thera". Paul Hoberg zeigt zudem Bilder von einem Folklore-Konzert in der Burgruine. Verwöhnen lassen sich die deutschen Touristen von griechischem Essen und Getränken.

3
Dokumentation
14.12.2016 - 41 Min.

Westanatolien - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Im zweiten Teil seines Reiseberichts über Westanatolien geht es für Paul Hoberg nach Istanbul, der einzigen Stadt der Welt, die in zwei Kontinenten liegt: in Europa und in Asien. In der bevölkerungsreichsten Stadt der Türkei besucht er unter anderem die blaue Moschee der Osmanen. Die Moschee gilt als größte und prunkvollste Moschee der Stadt. Weiter geht es für Hoberg auf türkische Märkte, den Palast Topkapi Sarayi und dann über die Atatürk-Brücke rüber auf die asiatische Seite Istanbuls. Hier befindet sich unter anderem die grüne Moschee mit ihrer orientalischen Deckenbemalung. Mit Pamukkale mit seinen weißen Kalkterrassen zeigt Hoberg noch den weißesten Flecken der Türkei.

4
Dokumentation
23.11.2016 - 57 Min.

Namibia: Ein Schauspiel der Natur - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg ist wieder mit seiner Reisegruppe unterwegs. Ihr Ziel diesmal: Windhuk in Namibia. Dort werden die Reisenden gut eine Woche lang Afrika erleben. Reiseleiter Volker nimmt die Gruppe in Empfang. Dann geht es auch schon gleich los zur Stadtrundfahrt - vorbei am Reiterdenkmal, der Christuskirche und dem alten Bahnhof. Nach einer kleinen Pause und Stärkung auf Schloss Heinitzburg fahren die Touristen hinaus zur "Okapuka Ranch". Diese liegt inmitten des Buschlandes, einer atemberaubenden Landschaft. Einige der Teilnehmer brechen zu einem Rundflug über die Steppe auf. Ein Highlight des Ranch-Besuches: ein junger Löwe. Er läuft durch die offenen Räume und beschnuppert die Gäste. Ein einmaliges Erlebnis. Am nächsten Tag geht es weiter nach Swakopmund. Dort erwartet die Gruppe ein beeindruckender Sonnenuntergang über der Mondlandschaft am Swakopflusstal, ein Besuch im Brauhaus und im First-Class-Hotel, das sich im ehemaligen Bahnhof der Stadt befindet. Alle sind begeistert!

5
Reportage
15.09.2016 - 34 Min.

Frankreichs Nordwesten - Teil 1: Normandie

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Der Süden von Frankreich hat viel Sehenswertes zu bieten. Das zeigt Filmemacher Paul Hoberg mit eindrucksvollen Bildern in seinem Reisebericht über die Normandie. Mit der Wanderakademie vom "Sauerländischen Gebirgsverein e.V." besucht er die Orte Le Havre, Étretat, Honfleur und die felsige Insel "Mont-Saint-Michel". Neben bekannten Sehenswürdigkeiten schaut sich die Reisegruppe Ateliers an, fährt Karussell und singt im Speisesaal des Klosters. Im zweiten Teil zeigt Paul Hoberg aus Olpe dann die Fortsetzung der Reise - von der Normandie in die Bretagne.

6
Dokumentation
10.08.2016 - 34 Min.

Bella Venezia - Teil 2

Reisebericht von Paul Hoberg aus Olpe

Die italienische Stadt Venedig ist ein beliebtes Urlaubsziel und für ihre Gondeln bekannt. Auch Filmemacher Paul Hoberg aus Olpe hat sich für eine Tour in die Lagunenstadt entschieden. Im zweiten Teil seines Reiseberichts besucht er die "Festa del Rendentore". Das Fest soll daran erinnern, wie die Stadt Venedig von der Pest erlöst worden ist. Danach macht Paul Hoberg mit seiner Reisegruppe eine Führung durch das Zentrum von Venedig. Er genießt vom Markusturm den Ausblick auf die Insel San Giorgio Maggiore und fährt mit einer Gondel durch den "Canal Grande". Außerdem besuchen die Touristen die Seufzerbrücke.

7