NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

Nilpferd-Baby Nils im Kölner Zoo
Bericht
16.07.2019 - 3 Min.

Nilpferd-Baby Nils im Kölner Zoo

Bericht von Walter Schramm aus Köln

Ein Nilpferd-Baby wurde im Kölner Zoo geboren. Nils ist der erste Flusspferd-Nachwuchs seit 2005. Walter Schramm besucht das Nilpferd-Baby im Kölner Zoo. Der Filmemacher dokumentiert einen Gehege-Spaziergang von Muttertier "Jenny" und ihrem Jungtier. Zoo-Besucher konnten sich an der Suche nach einem Namen für das Baby-Nilpferd beteiligen. Walter Schramm hatte den Namen Nils vorgeschlagen. Bei einer Abstimmung gewinnt sein Vorschlag, und das Nilpferd-Baby im Kölner Zoo trägt somit ab sofort den Namen "Nils".

1
Am Cubango - Flussfahrt in Namibia
Dokumentation
17.01.2019 - 6 Min.

Am Cubango - Flussfahrt in Namibia

Reisebericht von Frank Nienhaus, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Bei einer Bootstour auf dem Fluss "Cubango" in Namibia sieht Frank Nienhaus exotische Tiere wie Nilpferde und Krokodile. Dabei wird ihm zum ersten Mal klar, wie groß diese Tiere sind - und wie gefährlich sie sein können! Außerdem kommt er mit seiner Reisegruppe an reißenden Stromschnellen vorbei und fährt durch einzigartige Landschaften. Zum Glück bleibt da aber immer etwas Zeit zum Filmen und Fotografieren. Frank Nienhaus vom Filmklub "Kamera aktiv" aus Mönchengladbach macht regelmäßig Dokumentationen über seine exotischen Reisen.

2
Meine Zeit in Afrika - Teil 2
Bericht
15.03.2017 - 39 Min.

Meine Zeit in Afrika - Teil 2

Reisefilm von Hanne Lütjens aus Dortmund

Hanne Lütjens hat drei Monate lang in einem privaten Haushalt im "Inchanga Park Country Village" in Südafrika gelebt. In ihrem Film berichtet sie von ihren Erfahrungen und zeigt beeindruckende Bilder von ihrem Leben auf dem afrikanischen Kontinent. Unterstützt wird sie von Mavis und Opet, die als Haushaltshilfe und Gärtner für sie arbeiten. Besuch bekommt Hanne Lütjens zwischendurch auch von einer Meerkatzenfamilie. Im Garten sind außerdem Vögel und verschiedene Blumen zu bewundern: Blumenrohr, Orchideen und Dahlien. Mit dem Auto geht es nicht nur zum Supermarkt sondern auch nach Pietermaritzburg. Dort besichtigt die Filmemacherin die Stadt und bestaunt bunte Stoffe und Schmuckstücke. Weitere Ausflugsziele: der gemeinschaftliche Pool, der Umgeni River und das traditionelle Dorf "Dumazulu Village". Im Dorf schaut Hanne Lütjens den Frauen beim Knüpfen von Armbänder zu und bestaunt die Tanzkünste der Stammesangehörigen. Zum Abschluss: eine kleine Flussreise - inklusive Nilpferde und Krokodile.

3
Meine Zeit in Afrika
Bericht
07.03.2017 - 18 Min.

Meine Zeit in Afrika

Reisefilm von Hanne Lütjens aus Dortmund

Wilde Tiere, endlose Weiten, strahlend blauer Himmel: Hanne Lütjens geht auf Reisen und bringt Urlaubsatmosphäre mit zurück. Ihren Trip nach Afrika hat sie bildlich festgehalten: Fernweh garantiert! Ob Elefanten, Flusspferde oder Antilopen - die Filmemacherin aus Dortmund scheut nicht den Kontakt. Erst geht es in die unberührte und traumhaft schöne Landschaft von Namibia. Danach führt die Reise nach Johannesburg in Südafrika.

4
NetzLichter-TV: Nilpferd sucht das Wasser
Magazin
12.05.2011 - 13 Min.

NetzLichter-TV: Nilpferd sucht das Wasser

Das junge Fernsehmagazin vom Bielefelder Jugendring e.V.

Endlich Sommer! Doch während wir uns freuen, ist es dem Nilpferd viel zu heiß. Das Nilpferd ist auf dem Weg zum Wasser und erlebt dabei eine große Überraschung, wie der neue Trickfilm der NetzLichter-TV-Kinder zeigt. Heiß wird es auch im zweiten Trickfilm, in dem sich zwei junge Leute am Strand verlieben. Außerdem besuchen die kleinen Fernsehmacher einen ziemlich verrückten Einkaufsladen.

5