NRWision
Lade...

27 Suchergebnisse

Magazin
28.05.2019 - 21 Min.

PoLaDu 10: "Der geheime Schlüssel zum Universum" – Rezension, Wasserverbrauch, Poetry Slam

Podcast vom Landfermann-Gymnasium Duisburg - produziert mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg e.V.

Stephen Hawking hat gemeinsam mit seiner Tochter im Jahr 2007 ein Buch veröffentlicht: "Der geheime Schlüssel zum Universum". Das Team von "PoLaDu" stellt das Kinderbuch vor. Es geht darin vor allem um das Universum und das Sonnensystem. Das Fazit der Schüler: Die Story ist spannend und es wird viel Wissen vermittelt. Um Wissen geht es auch in den Beiträgen des EF-Geographie-Kurses: Die Teilnehmenden beschäftigen sich darin mit den Themen "Wasser" und "Wasserknappheit". In dieser Folge von "PoLaDu" erklären die Kursteilnehmer die Bedeutung der Bezeichnung "virtuelles Wasser" und den Wasserfußabdruck. Außerdem gibt's einen weiteren Beitrag vom ersten "Poetry Slam" am Landfermann-Gymnasium in Duisburg zu hören.

1
Talk
03.04.2019 - 15 Min.

Lorakel: Georg Watzlawek, Bürgerportal Bergisch Gladbach – Digitale Experimente im Lokaljournalismus

TV-Talk zur Zukunft des Lokaljournalismus - produziert von der TU Dortmund und Vor Ort NRW

Georg Watzlawek vom "Bürgerportal Bergisch Gladbach" ist ein Tüftler: Er probiert immer neue Wege aus, um lokale Nachrichten direkt zu den Bürgern zu bringen. Seine neueste Idee: Die lokalen Nachrichten und Berichte auf dem "Amazon"-Sprachassistenten "Alexa" anbieten. Das ist eines von vielen digitalen Experimenten, die in der Redaktion vom "Bürgerportal Bergisch Gladbach" ausprobiert werden. Welchen Mehrwert solche Angebote für die Bürger vor Ort haben können, bespricht Georg Watzlawek mit Moderatorin Larissa Rehbock. "Lorakel" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit "Vor Ort NRW", dem Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW.

2
Umfrage
19.03.2019 - 3 Min.

Frage der Woche: Vertrauen in deutsche Pressearbeit

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Haben die Bürgerinnen und Bürger noch Vertrauen in die deutsche Pressearbeit? Diese Frage stellt das Team von "Kanal 21" einigen Passanten in Bielefeld. Die Antworten fallen dabei unterschiedlich aus. Es gibt Presseorgane, denen die Befragten mehr Glaubwürdigkeit schenken als anderen. Sich mit verschiedenen Zeitungen oder Informationsmedien zu befassen, sei deshalb für einige eine Möglichkeit, Misstrauen gegenüber der deutschen Presse vorzubeugen.

3
Talk
19.02.2019 - 14 Min.

Lorakel: Dr. Henriette Heidbrink, Hochschule Darmstadt – Finanzierung von Lokaljournalismus

TV-Talk zur Zukunft des Lokaljournalismus - produziert von der TU Dortmund und Vor Ort NRW

Wer bezahlt heute noch für Lokaljournalismus? Welche Möglichkeiten der Finanzierung probieren Redaktionen und Verlage aus? Dr. Henriette Heidbrink ist Professorin für Onlinejournalismus an der Hochschule Darmstadt. In "Lorakel" spricht sie mit Journalistik-Studentin Miriam Jagdmann über die Finanzierung von Lokaljournalismus. In dem TV-Talk geht es unter anderem um Bezahlschranken (Paywalls), den Anzeigenmarkt und E-Paper. "Lorakel" ist ein Interview-Projekt von Journalistik-Studierenden der TU Dortmund in Kooperation mit "Vor Ort NRW", dem Journalismus-Lab der Landesanstalt für Medien NRW.

4
Magazin
05.02.2019 - 57 Min.

Z.E.U.G.S.: Kokain in der Themse, Klausurenphase, Pannen der Woche

Wochenrückblick von Radius 92.1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

Im Wochenrückblick von "Radius 92.1" zeigt Moderator Stefan Michler, wie sympathisch es sein kann, Fehler zu machen. Er erklärt außerdem, wie man sich ganz einfach mit belanglosem Wissen von Klausuren ablenken kann. Denn der Spaß sollte Stefan Michler zufolge immer im Vordergrund stehen. Dazu gibt es in "Z.E.U.G.S." die besten Beiträge der Woche. Ein Thema ist zum Beispiel der hohe Kokain-Anteil in der Themse und die davon ausgehende Gefahr.

5
Umfrage
06.12.2018 - 2 Min.

VOX Pops! – Was kann Journalismus in Deutschland besser machen?

Umfrage der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Was kann Journalismus in Deutschland besser machen? – Diese Frage haben die angehenden Mediengestalter von NRWision Passanten gestellt. Den Befragten fällt einiges dazu ein: Mehr Neutralität ist gewünscht, ausführlichere Nachrichten und vor allem weniger Panikmache. Auch das übertriebene Aufblasen von Themen sehen die Bürger kritisch, denn das könne zu gefährlicher Meinungsmache führen.

6
Magazin
05.12.2018 - 55 Min.

Die Aufnehmer: AfD, Trump und andere Katastrophen – Teil 1

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Wie kann man Fake News erkennen und woher kommen unsere Nachrichten? Diese und weitere Fragen stellen "Die Aufnehmer" unter anderem dem Bundestagsabgeordneten Achim Post und Frank Hartmann, dem Leiter der Lübbecker Lokalredaktion der "Neuen Westfälischen". Auch Bürger werden bei den Reportern immer wieder mit einbezogen: In Umfragen erklären die Befragten zum Beispiel, was sie über Fake News wissen und was sie davon halten.

7
Kommentar
06.11.2018 - 15 Min.

teesätze: Warum ein Verzicht auf Nachrichten nicht achtsam, sondern ignorant ist

Podcast über Achtsamkeit und das Arbeiten in der Medienbranche von Ricarda Dieckmann aus Dortmund

"Medien verbreiten nur Negatives, schüren Angst und verschwenden Zeit" – diesem Vorwurf begegnet die junge Journalistin Ricarda Dieckmann häufiger im Internet. In "teesätze" kommentiert sie, warum der Verzicht auf Nachrichten keine Lösung sein darf. Mit der üblichen Tasse Tee in der Hand erklärt Ricarda, wieso ausgewogene Berichterstattung ein Privileg ist und wie Nachrichten zu einer besseren Welt beitragen können.

8
Magazin
20.06.2018 - 52 Min.

Radio KGM: Jugend und Unterricht früher und heute

Radioprojekt des Kopernikus-Gymnasium Neubeckum

Das Kopernikus-Gymnasium Neubeckum feiert 2018 seinen 50. Geburtstag. Die Schülerinnen und Schüler nehmen die Feier zum Anlass um Lehrkräfte zu befragen, wie der Unterricht zu ihrer Schulzeit gewesen ist. Sie erfahren von technischen Unterschieden und Ähnlichkeiten im Unterricht. Die Nachwuchsreporter wollen von ihrem stellvertretenden Schulleiter auch wissen, weshalb man ihre Schule besuchen sollte. Thema ist außerdem das jährliche Musical. 2018 führt der elfte Jahrgang "Lemonades" auf. Außerdem gibt's die Trends 2018 – präsentiert von Schülern der unterschiedlichen Jahrgänge. Auch ein "Überraschungsgast" gibt seine Meinung zu Mode- und Musiktrends ab. Zum Abschluss sind die Schul-Nachrichten zu hören. Die Sendung ist im Rahmen eines Radioprojektes von Schülerinnen und Schülern des Differenzierungskurses "Kunst-Musik-Darstellen" entstanden.

9
Magazin
07.06.2018 - 56 Min.

Interkulturelles Magazin: Fake News, Spielzeug, Berufsentdeckung in Münster

Sendung von Radio-Kaktus Münster e.V. - produziert beim medienforum münster e.V.

Was sind Fake News? Der Begriff wabert schon länger durch das Internet und die Medien. Die Moderatoren Melanie Firschmuth und Andre Beyer wollen diese Frage klären. Sie prüfen auch, ob die Münsteraner falsche Meldungen erkennen können. Außerdem geht es in der Sendung um die internationale Spielzeugausstellung des Vereins "Kaktus Münster" sowie die Vermittlung von Toleranz durch Spielsachen. Weitere Themen sind literarische Texte und eine Berufsentdeckungstour durch Münster.

10
Talk
11.04.2018 - 44 Min.

Das Vieraugengespräch: Menschenliebe versus Menschenhass

Talkformat von Stefan Seefeldt und Can Keke aus Dortmund

Kriege, Umweltverschmutzung oder Gewalt lassen an der Menschheit zweifeln. Auch viele Medien würden beispielsweise durch Nachrichten ein negatives Bild vom Menschen vermitteln. Aber wofür kann der Mensch geliebt oder respektiert werden? Stefan Seefeldt und Can Keke debattieren darüber im "Vieraugengespräch". Sie fragen: Warum werfen Menschen Müll in die Natur oder pöbeln andere Menschen an und helfen sich dann aber in Krisensituationen wie bei Hochwasser? Ihr Fazit: Der Mensch strebe zu sehr nach Dingen wie Macht und Reichtum und diese würden der Menschheit nicht gut tun. Seefeldt und Keke sprechen auch über ihre Wünsche für die Zukunft und die Zukunftsvorstellung der US-amerikanischen Science-Fiction-Serie "Star Trek".

11
Magazin
05.04.2018 - 27 Min.

project heart: Interview mit Schulleiterin, Turm- und Kunstspringen, "Martinum-News"

Radioprojekt am Gymnasium Martinum in Emsdetten

Die Schülerinnen und Schüler vom Gymnasium Martinum Emsdetten erfüllen sich einen Herzenswunsch: Sie machen selbst Radio. Möglich macht das die Schulprojektwoche. Die Moderatorinnen Nina und Lilli interviewen die Schulleiterin ihres Gymnasiums, Frau Jürgens: Sie fragen nach, ob die Rek­to­rin auch wirklich viel zu tun hat. Reporter Nico ist im Schwimmbad unterwegs gewesen und erzählt im Studio, was den Reiz vom Projekt "Turm- und Kunstspringen" ausmacht. Dazu hat er den Projektleiter Herrn Engel interviewt. Außerdem: Die aktuellsten Nachrichten vom Gymnasium Martinum mit Emilie und Nico. Auch ein tolles Gewinnspiel wartet auf die Hörer.

12