NRWision
Lade...

11 Suchergebnisse

Journal am Sonntag: Französischer Abend – Partnerschaftskomitee Dülmen e.V.
Interview
12.12.2019 - 18 Min.

Journal am Sonntag: Französischer Abend – Partnerschaftskomitee Dülmen e.V.

Magazin vom Verein für Medienarbeit e.V. in Haltern am See

Charleville-Mézières ist seit 1963 die französische Partnerstadt von Dülmen. Der Verein "Partnerschaftskomitee Dülmen e.V." lädt zum zweiten Mal zum "Französischen Abend" ein. Die Veranstaltung findet in der Alten Sparkasse statt. Für Wein, Käse, Brot und Musik sorgt das "Partnerschaftskomitee Dülmen". Reporter Georg Nockemann ist vor Ort und spricht mit dem Vorsitzenden Christof Brüning und den Musikern Patrick und Antonia Gremme. Christof Brüning erklärt, was der "Französische Abend" zu bieten hat. Im Mittelpunkt steht dabei die enge Partnerschaft zwischen Dülmen und Charleville-Mézières. Patrick und Antonia Gremme, Vater und Tochter, singen am "Französischen Abend" Chansons. Im Interview mit Georg Nockemann sprechen sie über die Liebe zur französischen Musik. Im "Journal am Sonntag" spielt Moderator Wolfgang Thiemann zwei Chansons – gesungen von Antonia und Patrick Gremme.

1
DO-MU-KU-MA: Musical über Dortmund von Silke Weyergraf
Magazin
05.11.2019 - 59 Min.

DO-MU-KU-MA: Musical über Dortmund von Silke Weyergraf

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Mit dem Team von der Initiative "Staubwedel" will Silke Weyergraf ein Familien-Musical in und über Dortmund entwickeln. In "DO-MU-KU-MA" erklärt die Projektleiterin mit anderen Team-Mitgliedern, wie das Musical aussehen soll. Bereits 2010 hat Silke Weyergraf das Aplerbeck-Musical "Das Geheimnis der drei Ohren" auf die Bühne gebracht. Diesmal wird alles etwas umfangreicher. Alle 12 Bezirke der Stadt Dortmund sollen im neuen Musical mit jeweils einem Song vertreten sein. Die Geschichte der Stadt soll von 800 n. Chr. bis in die Gegenwart reichen. Allen Interessierten wird das Musical-Projekt mit dem Namen "Eine Stadt bewegt" im Martener "Meilenstein" vorgestellt. Dazu präsentieren Silke Weyergraf und Gäste, Lieder und Geschichten aus Dortmund. Ideen können die Bürger der Stadt auch selbst miteinfließen lassen. Vom Familien-Musical und der Initiative "Staubwedel" sollen aus der Mischung von Theater, Therapie und Kunst vor allem Kinder profitieren.

2
Timewarp: Zeitreise zur Silberhochzeit
Magazin
03.07.2019 - 67 Min.

Timewarp: Zeitreise zur Silberhochzeit

Musikmagazin von "Radio Triquency", dem Campusradio der Hochschule Ostwestfalen Lippe und der Hochschule für Musik Detmold

"Timewarp" feiert "Silberhochzeit". Für ihre 25. Folge haben sich Lynn Dehne und Jenny Karpe deshalb etwas Besonderes einfallen lassen: Sie spielen Songs aus fünf verschiedenen Kategorien – das Erscheinungsjahr muss dennoch von der jeweils anderen Moderatorin erraten werden. Zu den Kategorien gehören u.a. Gute-Laune-Songs, Lieblingsband und das Geburtsjahr. Zu hören gibt es beispielsweise Lieder von "Dúné", "Ladyhawke", Mark Morrison und "Maximo Park".

3
Timewarp: Der funky Samba ist schuld
Magazin
02.07.2019 - 73 Min.

Timewarp: Der funky Samba ist schuld

Musikmagazin von "Radio Triquency", dem Campusradio der Hochschule Ostwestfalen Lippe und der Hochschule für Musik Detmold

Indie Rock, R'n'B, Trip-Hop, Alternative Rock, Fusion – Lynn Dehne und Jenny Karpe haben wieder Songs aus den unterschiedlichsten Musikrichtungen mitgebracht. Abwechselnd spielen sie sich ein Lied vor, bei dem die andere Moderatorin erraten muss, aus welchem Jahr es stammt. So verschieden wie die Lieder in "Timewarp" sind, sind auch die Jahre, aus denen sie stammen. Neben jeder Menge Musik gibt's wieder Infos zu den Interpreten und den Musikstücken.

4
Timewarp: Never Gonna Give Rick Astley Up
Magazin
09.04.2019 - 67 Min.

Timewarp: Never Gonna Give Rick Astley Up

Musikmagazin von "Radio Triquency", dem Campusradio der Hochschule Ostwestfalen Lippe und der Hochschule für Musik Detmold

Musikstücke von "Thundercat", "Supertramp" und Rick Astley hat Moderatorin Jenny Karpe für diese Ausgabe von "Timewarp - Das Musikquiz" mitgebracht. In ihrer 19. Sendung tauchen die Moderatorinnen Lynn Dehne und Jenny Karpe wieder in die Musikgeschichte ein. Lynn entscheidet sich dieses Mal für unbekannte und knifflige Künstler. Die beiden raten jeweils, aus welchen Jahren die Songs der anderen Moderatorin stammen.

5
Bergische Mundart
Talk
24.01.2019 - 56 Min.

Bergische Mundart

Sendung vom Förderverein Bergische Welle e.V. in Bergisch Gladbach

In der Volkshochschule Bergisch Gladbach findet ein "Mundart-Abend" statt. Dort treffen sich Fans der rheinischen Mundart. Es werden Gedichte, Lieder und Geschichten vorgetragen – natürlich ausschließlich in der bergischen Sprache. Die Reporter der "Bergischen Welle" besuchen zur Einstimmung das "Mundart-Café" im "GeschichteLokal" in Bergisch Gladbach und hören sich dort ein paar Gedichte an. Das Treffen zum Erhalt der bergischen Mundart findet monatlich statt.

6
Rockzentrale TV: "Sir Collapse" aus Neuss
Talk
15.11.2018 - 62 Min.

Rockzentrale TV: "Sir Collapse" aus Neuss

Musikmagazin aus Düsseldorf

"Sir Collapse" sind eine Rockband aus Neuss. Ihre Musik zeichnet sich durch eine Mischung aus harten Gitarren und melancholischem Gesang aus. Sänger Lukas Küppers und Gitarrist Philipp Krach sind bei "Rockzentrale TV" zu Gast. Im Interview sprechen sie über das erste Album von "Sir Collapse". Außerdem geht es um die Musikszene und die Live-Kultur.

7
Kultur am Kanal: "Gold Crew", Chair-Dance, Singer-Songwriter Frank Bock
Aufzeichnung
07.06.2018 - 57 Min.

Kultur am Kanal: "Gold Crew", Chair-Dance, Singer-Songwriter Frank Bock

Aufzeichnung aus Münster, präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus

Tanz und Musik stehen bei dieser Ausgabe von "Kultur am Kanal" Bürgerhaus Bennohaus im Vordergrund. Neben der 5-köpfigen Tanzgruppe "Gold Crew" treten auch Musical-Sänger Jens und das Tänzerduo "Schwerelos" mit ihrem Chair-Dance auf. Frank Bock ist Liedermacher und Singer-Songwriter und rundet die Veranstaltung mit drei Songs ab.

8
Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Es wird wieder aufwärts gehen
Aufzeichnung
04.10.2017 - 5 Min.

Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Es wird wieder aufwärts gehen

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Der Musiker Günter Hochgürtel und die Band "Wibbelstetz" singen zusammen das Lied "Es wird wieder aufwärts gehen". Das Lied behandelt das Scheitern, das Neuanfangen und ermutigt, auch in schwierigen Situationen nicht aufzugeben. "Es wird wieder aufwärts gehen" ist eines von drei Liedern, welche die Musiker gemeinsam aufnehmen. Die Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet sie dabei.

9
Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Und doch muss ich weiterzieh'n
Aufzeichnung
04.10.2017 - 6 Min.

Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Und doch muss ich weiterzieh'n

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Die Eifeler Mundart-Musikgruppe "Wibbelstetz" und Günter Hochgürtel spielen das Lied "Und doch muss ich weiterzieh'n". In dem Lied erzählt der Musiker Günter Hochgürtel von einer Rastlosigkeit, die ihn manchmal heimsucht: "Ich bin schon viel zu lange unterwegs", so fängt das Lied direkt an. "Und doch muss ich weiterzieh'n" ist eines von drei Liedern, welche die Musiker gemeinsam aufnehmen. Die Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet sie dabei.

10
Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Mensch, Charly
Aufzeichnung
04.10.2017 - 5 Min.

Günter Hochgürtel und "Wibbelstetz" - Mensch, Charly

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Günter Hochgürtel und die Band "Wibbelstetz" spielen im Tonstudio den Song "Mensch, Charly". In dem Lied beschreibt der Musiker Hochgürtel ein Treffen mit einem alten Schulfreund, den er glaubte, nie mehr wieder zu sehen. Begleitet wird er dabei von der Eifeler Mundart-Musikgruppe "Wibbelstetz". "Mensch, Charly" ist eines von drei Liedern, welche die Musiker gemeinsam aufnehmen. Die Filmemacherin Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet sie dabei.

11