NRWision
Lade...

67 Suchergebnisse

Tafelfunk: Unterstützer Bernhard Austermann, Geschäftsführer von "Otto Fricke & Co GmbH"
Magazin
24.07.2019 - 53 Min.

Tafelfunk: Unterstützer Bernhard Austermann, Geschäftsführer von "Otto Fricke & Co GmbH"

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Die Gütersloher Tafel wurde 1997 gegründet. Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder erklären in "Tafelfunk" die Arbeit der Tafel in Gütersloh. Im Interview spricht Bernhard Austermann über die Zusammenarbeit mit der Tafel. Er ist Geschäftsführer vom Mineralölgroßhändler "Otto Fricke & Co GmbH". Die Firma unterstützt die Tafel seit vielen Jahren. Bereits zu Beginn stellte sie Räumlichkeiten für die Verwaltung zur Verfügung.

1
Foodsharing
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

Foodsharing

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Die Mitglieder der Initiative "Foodsharing" retten abgelaufene Lebensmittel aus Supermärkten, die sonst weggeworfen werden. Im Gegensatz zum Containern ist dieser Weg legal. "eldoradio*"-Reporterin Manuela Promberger hat sich mit Mitgliedern von "Foodsharing Dortmund" getroffen und erklärt im Beitrag, wie das Retten von Lebensmitteln funktioniert. In Dortmund gibt es einige Anlaufstellen für "Foodsaver".

2
Wie reagiert Käse auf Musik?
Beitrag
04.07.2019 - 2 Min.

Wie reagiert Käse auf Musik?

Beitrag von eldoradio*, dem Campusradio an der TU Dortmund

Eine Gruppe von Studierenden aus der Schweiz hat den Einfluss von Musik auf Käse erforscht. Gemeinsam mit Käsehersteller Beat Wampfler haben die Studenten verschiedene Frequenzen sowie Höhen und Tiefen ausprobiert. Auch die Musikrichtung spielt eine Rolle. Die "eldoradio*"-Reporter stellen vor, welche Musik die beste für Käse ist.

3
PODUGS 09: Frank Börner, MdL – Wie "grün" ist der SPD-Abgeordnete?
Interview
27.06.2019 - 5 Min.

PODUGS 09: Frank Börner, MdL – Wie "grün" ist der SPD-Abgeordnete?

Medienforum Duisburg, Podcast der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales

Frank Börner ist Mitglied des NRW-Landtags. Der SPD-Politiker spricht auf dem "Umweltmarkt 2019" in Duisburg mit Jürgen Mickley. Er erklärt, dass die Maßnahmen zum Klimaschutz nicht innerhalb kürzester Zeit ungesetzt werden können. Frank Börner spricht auch über den Kohlekompromiss, die Verkehrswende und die Verschwendung von Lebensmitteln. Die Reihe "PODUGS" von der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" entsteht mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg.

4
PODUGS 05: Foodsharing – Retter der Lebensmittel
Interview
27.06.2019 - 3 Min.

PODUGS 05: Foodsharing – Retter der Lebensmittel

Medienforum Duisburg, Podcast der Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales

Silvia Schrauben und Christoph Kautzmann von der Initiative "Foodsharing" sprechen auf dem Umweltmarkt 2019 mit Reporter Markus Peifer. Die beiden erklären, was das Ziel von "Foodsharing" ist und wie sie sich gegen die Verschwendung von Lebensmitteln einsetzen. Sowohl Privatleute als auch gewerbliche Anbieter könnten sich daran beteiligen. Die Reihe "PODUGS" von der "Duisburger Stiftung für Umwelt, Gesundheit und Soziales" entsteht mit Unterstützung vom Medienforum Duisburg.

5
KURT - Das Magazin: Foodsharing, 3D-Drucker an der TU Dortmund, Semesterbeitrag
Magazin
18.06.2019 - 22 Min.

KURT - Das Magazin: Foodsharing, 3D-Drucker an der TU Dortmund, Semesterbeitrag

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Tonnenweise Lebensmittel werden allein in Dortmund jedes Jahr weggeworfen. Um dem entgegenzuwirken, gibt es inzwischen eine Vielzahl von Aktionen, Organisationen und Initiativen. Die Reporter von "KURT - Das Magazin" machen den Test und probieren die App "Too Good To Go" sowie Foodsharing in Dortmund aus. So retten sie einige Lebensmittel davor, in der Tonne zu landen. Ebenfalls im Test der "KURT"-Redaktion: die 3D-Drucker an der TU Dortmund, die allen Studierenden zur Verfügung stehen. Mitarbeiterin Sherin erklärt, wie die Drucker funktionieren und was man bei der Benutzung beachten muss. Außerdem im Magazin: auf Schatzsuche mit Metalldetektoren, die Zusammensetzung des Semesterbeitrages an der TU Dortmund und die Aktion "Theater der 10.000" am Dortmunder Friedensplatz.

6
Tafelfunk: Nachhaltigkeit, Lebensmittelverschwendung
Magazin
21.05.2019 - 55 Min.

Tafelfunk: Nachhaltigkeit, Lebensmittelverschwendung

Sendung der Gütersloher Tafel e.V. - produziert bei Studio GT31

Rund ein Drittel aller Lebensmittel landet im Müll. Allein in Deutschland sind es 18 Millionen Tonnen Lebensmittel pro Jahr, die so verschwendet werden. Diese erschreckende Statistik ist für die Macherinnen vom "Tafelfunk" Anlass genug, sich mit dem Thema "Nachhaltigkeit" zu beschäftigen. Die Moderatorinnen Ruth Prior-Dresemann und Christiane Bröder begrüßen das Ziel der Bundesregierung, die Verschwendung von Lebensmitteln bis 2030 zu halbieren. Ihrer Meinung nach sollte jeder Verbraucher das eigene Konsumverhalten hinterfragen. Christiane Bröder und Ruth Prior-Dresemann rufen dazu auf, überschüssige Lebensmittel an die Tafel zu spenden.

7
BergTV: Kürtener Tafel e.V.
Bericht
20.03.2019 - 3 Min.

BergTV: Kürtener Tafel e.V.

Beiträge und Reportagen aus Bergisch Gladbach

Die Gemeinde Kürten im Bergischen Land hat ein eigenes Tafel-Angebot. Dort werden übrige Lebensmittel gesammelt und an Bedürftige verteilt. Die Tafel wird vom Verein "Kürtener Tafel e.V." geleitet und hat ihre Geschäftsstelle in Dürscheid. Dort werden auch die Lebensmittel herausgegeben. Ein Team von "BergTV" besucht die Tafel in Kürten-Dürscheid, spricht mit den Ehrenamtlichen vor Ort und schaut sich an, wie die Lebensmittel dort verteilt werden.

8
Radio Graswurzelrevolution: "Archiv für alternatives Schrifttum" in Duisburg, "fairTEILBAR" in Münster
Magazin
13.03.2019 - 55 Min.

Radio Graswurzelrevolution: "Archiv für alternatives Schrifttum" in Duisburg, "fairTEILBAR" in Münster

Sendung der Redaktion "Graswurzelrevolution" - produziert beim medienforum münster e.V.

Das "Archiv für alternatives Schrifttum" (afas) wird als "Gedächtnisort sozialer Bewegungen" bezeichnet. Zwei Mitarbeiter des Archivs aus Duisburg sind in "Radio Graswurzelrevolution" zu Gast: Anne Niezgodka und Dr. Jürgen Bacia berichten über die Anfänge des "afas" und erklären, wie es zur seiner Gründung gekommen ist. Gleichzeitig stellen sie ihre Arbeit im Archiv vor und schildern, welchen Problemen sie sich immer wieder stellen müssen. Im zweiten Teil der Sendung sprechen die Moderatoren Marvin Feldmann und Dr. Bernd Drücke mit Janis Matheja und Susanne Kemper. Die beiden Frauen haben es sich zur Aufgabe gemacht, Lebensmittel in Münster zu retten. Aus diesem Grund wollen sie ein Bistro namens "fairTEILBAR" eröffnen. Im Interview erklären Janis Matheja und Susanne Kemper ihr Projekt und geben Einblicke in den Entwicklungsprozess.

9
Im Profil: Eike Kramer, "Wochenmarkt24"
Talk
06.03.2019 - 12 Min.

Im Profil: Eike Kramer, "Wochenmarkt24"

TV-Talk aus Bielefeld - produziert bei Kanal 21

Den Einkaufsstress hinter sich lassen und trotzdem frische sowie regionale Lebensmittel zu Hause haben – unmöglich? Eike Kramer ist Vorstandsmitglied von "Wochenmarkt24". Das Einkaufsportal ermöglicht Kunden über das Internet Produkte zu bestellen, die dann über Nacht von regionalen Betrieben wie Hofläden oder Metzgereien geliefert werden. Welche Vorteile das Angebot haben und welche Schwierigkeiten das Konzept des Start-ups mit sich bringen kann, erzählt Eike Kramer von "Wochenmarkt24" im Gespräch mit Moderator Philipp Buck.

10
Frage der Woche: Lebensmittelverschwendung in Deutschland
Umfrage
06.03.2019 - 2 Min.

Frage der Woche: Lebensmittelverschwendung in Deutschland

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

11 Millionen Tonnen Lebensmittel landen in Deutschland jährlich im Müll. Immer wieder wird in den Medien diskutiert, wie vor allem Supermärkte die Lebensmittelverschwendung reduzieren könnten. Das Team von "Kanal 21" fragt Passanten in Bielefeld, was sie von Lebensmittelverschwendung halten und ob sie Ansatzpunkte haben, wie man diese bekämpfen könnte.

11
Hier und Jetzt: Polizeikontrollen, Foodsharing, K.O.-Tropfen
Magazin
05.03.2019 - 62 Min.

Hier und Jetzt: Polizeikontrollen, Foodsharing, K.O.-Tropfen

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Das neue Polizeigesetzt in NRW erlaubt es Polizisten, ohne gegebenen Anlass Kontrollen durchzuführen. Das Gesetz wurde vom Landtag NRW trotz großer Proteste beschlossen. In "Hier und Jetzt" berichtet Reporter Domenick Vogeler über die ersten Ergebnisse der Kontrollen. Anschließend führt Moderatorin Simel Gültekin ein Kollegengespräch mit Stephanie Hellenbrand. Die beiden reden über Nachhaltigkeit und Foodsharing. Simel spricht außerdem mit Reporter Peter Hainke über K.O.-Tropfen. Peter erklärt in der Sendung, wie man sich am besten davor schützt und wie man sich verhalten sollte, falls man mit K.O.-Tropfen in Kontakt kommt.

12