NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

Taschenuschis: Stadt, Land, Fluss und Verkehrsprobleme
Talk
17.12.2019 - 53 Min.

Taschenuschis: Stadt, Land, Fluss und Verkehrsprobleme

Podcast von Melanie Beckers und Stefanie Bösche aus Wuppertal

Lebt es sich besser auf dem Land oder in der Stadt? Darüber diskutieren Melanie Beckers und Stefanie Bösche in ihrem Podcast. Den "Taschenuschis" geht es vor allem um Mobilität. Stimmt die Behauptung, dass Menschen auf dem Land alles locker mit dem Fahrrad erledigen können? Und können Stadtbewohner wirklich komplett aufs Auto verzichten? Die beiden Podcasterinnen diskutieren über Klimaschutz, Preise von Bahntickets und Bequemlichkeit. Sie sprechen in diesem Zusammenhang auch über die Umweltspuren in Düsseldorf. Den Autoverkehr reduzieren zu wollen, finden Melanie und Stefanie sinnvoll. Es hapere aber oft an der Umsetzung. Vor allem die Infrastruktur des ÖPNV stelle willige Pendler oft vor Probleme.

1
Heimat ohne einen festen Ort
Bericht
30.04.2019 - 5 Min.

Heimat ohne einen festen Ort

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Muss Heimat immer an einen festen Ort gebunden sein? Diese Frage behandelt eine Kunstausstellung im "Marta Herford". Das Team von "Kanal 21" besucht die Ausstellung "Die Realität … ist absurder als jeder Film" gemeinsam mit Abalo Piwalou. Er hat 2017 sein Heimatland Togo verlassen und lebt seitdem in Deutschland. Im Interview erklärt Abalo Piwalou, wie die Ausstellung auf ihn wirkt und was ihn am meisten bewegt.

2
DO-MU-KU-MA: Adnan Maral, Schauspieler – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund
Magazin
19.03.2019 - 62 Min.

DO-MU-KU-MA: Adnan Maral, Schauspieler – "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Adnan Maral ist ein in Deutschland geborener Türke. Bekannt wurde der Schauspieler durch seine Rolle in der Fernsehserie "Türkisch für Anfänger". Bei den "Landhaus Lesungen" in der LWL-Klinik Dortmund liest Maral aus seinem Buch "Adnan für Anfänger: Mein Deutschland heißt Almanya" vor. In den ausgewählten Passagen geht es um Urlaub in der Türkei mit seinen deutschen Freunden und seinen Militärdienst. Im Anschluss an die Lesung führt Klaus Lenser von "DO-MU-KU-MA" ein Interview mit Adnan Maral. Darin sprechen sie über die aktuelle politische Situation in Deutschland und in der Türkei. Maral berichtet im Gespräch auch über seine Projekte zur Förderung der Integration. Er äußert außerdem seine Bedenken zum Klimawandel.

3
Welttournee: Vorstellung des Reise-Podcasts
Talk
15.01.2019 - 12 Min.

Welttournee: Vorstellung des Reise-Podcasts

Reise-Podcast von Christoph und Adrian aus Höxter

Christoph und Adrian sind absolute Reise-Fans. Gemeinsam haben sie schon über 100 Länder bereist, einige davon gemeinsam. In ihrem Podcast berichten die beiden von ihren Erfahrungen. Sie wollen anderen begeisterten Reisenden Tipps mit an die Hand geben. Christoph und Adrian sind keine Reise-Blogger: Sie zeigen, dass man auch als Vollzeit-Berufstätiger etwas von der Welt sehen kann. Sparsamkeit, Effizienz, Einfachheit und ausgiebige Planung seien dabei wichtige Punkte. Deshalb geht's auch immer nur mit Handgepäck und einem Plan auf Tour. Neben den vielen Hinweisen soll es im Podcast auch atmosphärische Einblicke geben.

4
Bürgerbus in Heiligenhaus feiert Geburtstag
Interview
12.12.2018 - 7 Min.

Bürgerbus in Heiligenhaus feiert Geburtstag

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Mobilität auf dem Land ist gerade für ältere Menschen wichtig. Doch die Infrastruktur bietet nicht überall die optimale Verkehrsanbindung. Um die Mobilität in Heiligenhaus im Kreis Mettmann zu gewährleisten, gibt es dort den "Bürgerbusverein Heiligenhaus e.V." – kurz "BB". Dieser feiert 2018 mittlerweile fünf Jahre mobile Tradition. Damit der Verein funktioniert, gibt es ehrenamtliche Helfer, die selbst anpacken und den Bürgerbus fahren. In "extraRadiO" spricht Moderatorin Lore Loock mit dem Vorsitzenden des Vereins über den Bus "BB2" und erklärt, warum es sehr wichtig ist, Randbezirke der Städte auch anzubinden.

5
Mediending Münster: Leben auf dem Bauernhof
Magazin
22.06.2017 - 15 Min.

Mediending Münster: Leben auf dem Bauernhof

Sendereihe für medienkulturelle Bildung - präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster

Reporterin Malin von "Mediending Münster" geht der Frage nach, ob man heutzutage noch einen Bauernhof braucht. Sie befragt verschiedene Charaktere, die alle eine unterschiedliche Meinung dazu haben. Die Kinder schlüpfen in die Rollen. Dabei trifft sie auf Tierfreunde und Bauernliebhaber, aber auch auf Menschen, die Bauernhöfe nicht mögen. Außerdem haben die Kinder die Unterschiede zwischen Stadt- und Landkindern verfilmt. Anschließend präsentieren die Kids anschaulich zum Nachmachen, wie man ein Steckenpferd bastelt. Mitgemacht haben: Coco, Malin, Erik, Pauline, Henning, Emma, Frida, Malaika, Rieke und Apolonia.

6
Das Fremde ist nicht mehr fremd!? - Meine Schule und ich
Beitrag
09.03.2017 - 10 Min.

Das Fremde ist nicht mehr fremd!? - Meine Schule und ich

Sendereihe für medienkulturelle Bildung - präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster

Der erste Tag an einer neuen Schule fällt jedem schwer. Besonders wenn man auch noch aus einem fremden Land kommt und sich erstmal etwas orientieren muss. Zusammen mit einer Integrationsklasse von der Erna-de-Vries Schule in Münster zeigt "Mediending Münster", wie man damit am besten umgeht - und auch wie sich Mitschüler hilfsbereit verhalten können.

7
Der Hermann der Ringe: Stadt, Land, Bach
Kunst
12.11.2015 - 56 Min.

Der Hermann der Ringe: Stadt, Land, Bach

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Die meisten, vor allem junge Menschen bevorzugen heutzutage die Stadt. Dafür gibt es ganz verschiedene Gründe. Doch auch das Landleben hat seine Vorzüge. Hermann Mächtig aus Essen zeigt dazu einige seiner liebsten Fleckchen in und um Detmold und kann dazu noch so manche Geschichte und den ein oder anderen philosophischen Gedanken äußern.

8