NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

FilmerCamp Cologne 2013 - Vortrag von Wilda WahnWitz
Aufzeichnung
11.12.2018 - 51 Min.

FilmerCamp Cologne 2013 - Vortrag von Wilda WahnWitz

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Wilda WahnWitz ist bekannt für ihre Improvisationsfilme. Schon seit 2004 dreht sie künstlerische Filme, die zum größten Teil ganz ohne Drehbuch auskommen. Beim "FilmerCamp Cologne 2013" in Köln hält sie einen Vortrag über ihren Werdegang und ihre Erfahrungen. Außerdem zeigt sie einige Beispiele ihrer Kurzfilme.

1
Pampastories: Shadowbook, Little Bönen, #hlzwckd
Kurzfilm
14.12.2017 - 30 Min.

Pampastories: Shadowbook, Little Bönen, #hlzwckd

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus dem Ruhrgebiet

Fröndenberg, Bönen und Holzwickede - drei Orte zwischen Ruhrgebiet und Sauerland. Für die einen der schönste Flecken der Erde, für die anderen absolute Pampa. "Pampastories": so lautet der Titel der Kurzfilm-Trilogie, die Jugendliche und junge Erwachsene aus den drei Städten produziert haben. Das gemeinsame Thema: Die vermeintliche Vorstadt-Idylle! Im Kurzfilm "Shadowbook" verschwinden überall in Fröndenberg die Kinder, in "Little Bönen" wird die Vielfalt der Bönener Bürger auf etwas andere Art und Weise gezeig. Im Kurzfilm "#hlzwkd" macht eine Schülerin für Likes auf der Bilderplattform "Instabamm" alles - wirklich alles! Die Kurzfilme sind im Rahmen von Filmprojekten der LAG Kunst und Medien NRW e.V. aus Dortmund entstanden.

2
Videoaktionswoche: Erwachsen - Teil 2
Kurzfilm
06.12.2017 - 57 Min.

Videoaktionswoche: Erwachsen - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Ein Programm von, mit und für Kinder: Das ist das Ergebnis der Videoaktionswoche von "Kanal 21". Kinder und Jugendliche haben eigene Kurzfilme zum Thema "Erwachsen" gedreht und diese im Kino in Bielefeld vor Publikum vorgestellt. Ob sie nun fürsorglicher Vater oder Karrierefrau werden wollen - die angehenden Filmemacher haben ganz unterschiedliche Vorstellungen davon, was "Erwachsen" bedeutet.

3
Videoaktionswoche: Erwachsen - Teil 1
Kurzfilm
29.11.2017 - 40 Min.

Videoaktionswoche: Erwachsen - Teil 1

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen - präsentiert von Kanal 21 aus Bielefeld

Kindern und Jugendlichen Filmwissen beibringen: Das ist das Ziel der Videoaktionswochen in Bielefeld. Mehr als 300 Kinder und Jugendliche nehmen im Jahr 2017 an der Aktionswoche teil. Insgesamt 45 Kurzfilme zum Thema "Erwachsen" sind dabei entstanden. In den Filmen geht es zum Beispiel um spätere Berufswünsche der Kinder und Jugendlichen. Ein anderer Beitrag befasst sich mit der Frage: Streiten Kinder anders als Jugendliche? Oder Jugendliche anders als Erwachsene? Meistens schlüpfen Kinder in die Rolle der Erwachsenen und zeigen, wie aus ihrer Sicht der Alltag von Erwachsenen abläuft. Am Ende sind alle Kinder froh, dass sie noch Zeit haben bis sie erwachsen sind.

4
UniVideoMagazin: Kultige Kurzfilme - Der Sinn des Lebens, Teil 1
Kurzfilm
11.10.2017 - 38 Min.

UniVideoMagazin: Kultige Kurzfilme - Der Sinn des Lebens, Teil 1

Kurzfilm-Magazin der Universität Bielefeld

Komische Clowns auf Abwegen, unheimliche Zauberkräfte und Geheimagenten: Die Studierenden der Universität Bielefeld aus dem Seminar "Vorsicht, Dreharbeiten!" haben sich ins Zeug gelegt und präsentieren verschiedene Kurzfilme zum Thema "Der Sinn des Lebens". In "the dark side of a clown" bekommt ein Horror-Clown eine zweite Chance - als Krankenhausclown. In "42" wird der Hauptdarsteller verfolgt und zwar von der Zahl "42". Warum bloß? In "Am Ende" wird Amalia von ihrer Urahnin heimgesucht, die vor einem großen Unheil warnen will. Einen ungewöhnlichen Auftrag erhält ein Privatdetektiv im Film "Detektiv 42". Kann er das Rätsel entschlüsseln? In "Donna Trumpf" werfen die Studierenden einen etwas anderen Blick hinter die politischen Kulissen der Universität. In "Drop Wars" geht es hoch her - der Kampf um die meisten Zuckerdrops hat begonnen! Im Kurzfilm "Einfach Anders" zieht Eddy in eine neue Stadt - und muss erstmal herausfinden, warum alle Bewohner so merkwürdig blass sind…

5
GT Clips: merkWÜRDIG - Jugendliche machen Filme - Teil 2
Kurzfilm
13.09.2017 - 51 Min.

GT Clips: merkWÜRDIG - Jugendliche machen Filme - Teil 2

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh hatten im Rahmen des Videoprojekts "GT-Clips" vor den Sommerferien die Möglichkeit, eigene Geschichten und Videoclips zu drehen - in diesem Jahr zum Thema "merkWÜRDIG". Dabei sind insgesamt 40 etwa 90-sekündige Filme entstanden. Teil II zeigt davon jene Filme, die von Jugendlichen ab einem Alter von 13 Jahren produziert wurden.

6
GT Clips: merkWÜRDIG - Kinder machen Filme
Kurzfilm
08.09.2017 - 54 Min.

GT Clips: merkWÜRDIG - Kinder machen Filme

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Kinder aus Gütersloh denken sich Geschichten zum Thema "merkWÜRDIG" aus. Was ihnen in Schule und Alltag passieren könnte, zeigen sie in kurzen Filmen. Ob Zombies über den Schulhof laufen, Dating-Tipps zu vergeben sind oder einfach die Erinnerung an den Hochzeitstag wieder hochkommt - an Kreativität mangelt es den Schülern nicht. In selbstproduzierten Kurzfilmen setzen sie ihre Ideen um und dürfen dabei von Kamera bis Regie alles ausprobieren. Die Kurzfilme werden anschließend im Bambi-Programmkino in Gütersloh präsentiert. Die besten Filme werden ausgezeichnet.

7
Wehe, wenn der Bernert kommt! - Teil 2
Talk
15.02.2017 - 42 Min.

Wehe, wenn der Bernert kommt! - Teil 2

Hommage an Filmemacher Willibald A. Bernert - produziert von Kanal 21 in Bielefeld

Die Kurzfilme von Willibald A. Bernert gelten in Ostwestfalen-Lippe schon als Kult. Grund genug für "Kanal 21" sie zu zeigen und vorzustellen. Ob Dramen, Dokumentationen oder Event-Berichterstattung: Willibald Bernert hat alles ausprobiert. Dabei hatte er auch häufiger Unterstützung - zum Beispiel von seinem guten Freund Wolfgang Puls. Beide sind zu Gast im Studio und sprechen mit Reik Schröder und Kim Hausner über die Filme und ihre Produktion. Die war damals nämlich noch mit deutlich mehr technischem Aufwand verbunden als viele Produktionen heutzutage.

8
Kinder- und Jugendfilm Wettbewerb 2016 - Teil 3
Kurzfilm
07.12.2016 - 15 Min.

Kinder- und Jugendfilm Wettbewerb 2016 - Teil 3

Kurzfilme von Schülern aus Bielefeld

"In der Zauberwelt" ist der erste Film des dritten Teils der Kurzfilmreihe für den "Kinder- und Jugendfilm Wettbewerb 2016". Zwei Mädchen kommen ständig zu spät in die Schule, weder Lehrer noch Eltern wissen warum. Die Mädchen wollen nichts wie weg und verirren sich in einer Zauberwelt. In "Glimpf" feiern Schülerinnen eine wilde Party mit Drogen und Alkohol. Plötzlich kommt die Polizei, doch die Schüler sind schon alle weg. Aber die Polizei hat Glück im Unglück: Sie findet ein Handy mit Beweisvideos. Weiter geht es mit dem Kurzfilm "Der Spielplatzspuk". Das Mädchen Liv fällt vom Klettergerüst, stirbt vor den Augen ihrer Freundinnen. Aber irgendwie spüren diese die Anwesenheit ihrer Freundin immer noch. Der letzte Kurzfilm der Reihe heißt "Bellas Brille". Eine Gruppe von Kindern spinnt eine Intrige gegen Bella, die ohne ihre Brille Blind wie ein Maulwurf ist. Doch Bellas Rache ist süß.

9
Videoaktionswoche: Heimat - Teil 2 aus Gütersloh
Kurzfilm
24.08.2016 - 75 Min.

Videoaktionswoche: Heimat - Teil 2 aus Gütersloh

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Was bedeutet eigentlich der Begriff "Heimat" für Kinder? Ist es ein Ort oder viel mehr ein Gefühl? Die 21 Filme von Nachwuchsfilmern aus dem Kreis Gütersloh verdeutlichen, dass jeder einzelne das Wort Heimat nders definiert. Die Antworten der Kinder sind ebenso unterschiedlich, wie sie selbst. Man muss nicht irgendwie oder irgendwer sein, um sich heimisch fühlen zu dürfen. Es gehe vielmehr um Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Wertschätzung. Die Kinder denken sich dazu ihre eigenen Geschichten aus und führen selbst Kamera und Regie. Natürlich sind die eigentlichen Stars bei der Event-Gala in den "Filmkunst- und Programmkinos bambi + Löwenherz". Dort werden die "10. GT Clips - Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh filmen mit Profis" gezeigt - und die besten mit einem Preis belohnt.

10
Videoaktionswoche: Heimat - Teil 1 aus Gütersloh
Kurzfilm
11.08.2016 - 70 Min.

Videoaktionswoche: Heimat - Teil 1 aus Gütersloh

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Was bedeutet eigentlich der Begriff "Heimat" für Kinder? Und was ist das überhaupt? Dass Heimat für jeden etwas anderes bedeuten kann, zeigen 21 Filme von Nachwuchsfilmern aus dem Kreis Gütersloh. Ihre Antworten sind, dass man nicht irgendwie oder irgendwer sein muss, um sich heimisch fühlen zu dürfen. Es gehe um Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Wertschätzung. Die Kinder denken sich dabei ihre eigenen Geschichten aus, führen selbst Kamera und Regie und spielen natürlich auch in den Filmen mit. Bei einer Event-Gala in den "Filmkunst- und Programmkinos bambi + Löwenherz" werden die "10. GT Clips - Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh filmen mit Profis" gezeigt und die besten mit einem Preis belohnt.

11
Silent Cinema
Kurzfilm
11.08.2016 - 5 Min.

Silent Cinema

Kurzfilm von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

Es gibt Schultage, die einfach nicht enden wollen. Wenn dann noch Mathe auf dem Stundenplan steht, ist es mit der Konzentration ganz vorbei. So geht es auch den Schülern aus dem Kurzfilm "Silent Cinema". Um sich abzulenken, schauen sie Stummfilme auf ihren Smartphones. Die Klassenlehrerin ist davon erst mal gar nicht begeistert …

12