NRWision
Lade...

2 Suchergebnisse

DO-MU-KU-MA: Leo Lebendig, Lichtkünstler aus Dortmund
Magazin
28.01.2020 - 53 Min.

DO-MU-KU-MA: Leo Lebendig, Lichtkünstler aus Dortmund

Musik- und Kulturmagazin vom Allgemeinen Rundfunkverein Dortmund e.V.

Leo Lebendig aus Dortmund ist Lichtkünstler. Die Lichtinstallation am Florianturm Anfang Oktober 2019 stammte von ihm. Moderator Klaus Lenser trifft Leo Lebendig zum Gespräch. Gemeinsam blicken sie zurück auf das Leben des Künstlers und dessen Weg zur Lichtkunst. Leo Lebendig arbeitete zunächst als Kunstlehrer und wendete sich dann der "Sozialen Kunst" zu. Er gründete das "Kinderhaus Dorfstraße" und später das Nachbarschaftshaus "balou" in Dortmund-Brackel. Im Gespräch erzählt der Lichtkünstler auch von seinem nächsten Kunstprojekt: "Hiroshimade". Es soll für eine atomwaffenfreie Welt eintreten. Sein Lebenswerk sieht Leo Lebendig darin, zu verdeutlichen, dass jeder Mensch ein Künstler ist.

1
timeline: Münster-Kinderhaus - Geschichte eines Stadtteils
Bericht
10.10.2013 - 6 Min.

timeline: Münster-Kinderhaus - Geschichte eines Stadtteils

Geschichtsmagazin von open.web.tv aus Münster

Der Stadtteil Kinderhaus in Münster: vier Kilometer nördlich des Stadtzentrums leben hier rund 16.000 Menschen. Die wenigsten wissen, warum ihr Stadtteil gerade Kinderhaus heißt. "timeline" erklärt es uns. Und eins vorweg: Es hat mit Lepra-Kranken zu tun …

2