NRWision
Lade...

204 Suchergebnisse

Magazin
05.09.2018 - 11 Min.

Unser Ort: Holzwickede

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Kinder und Jugendliche aus Holzwickede prüfen, was ihre Stadt so an Freizeitangeboten zu bieten hat. Dabei testen sie den neuen Mehrgenerationen-Spielplatz und machen sich auf die Suche nach der Emscherquelle. Sie sprechen außerdem mit Bürgermeisterin Ulrike Drossel und weiteren Einwohnern über das Freizeitangebot der Stadt. Der Beitrag entstand im Rahmen eines TV-Workshops in Holzwickede unter der Leitung von Patrick Ubachs und Achim Böcking.

Beitrag
29.08.2018 - 3 Min.

Wissenssnack: Propaganda-Spielzeug im Nationalsozialismus

Beitrag von Lara Zell aus Dortmund

In der Zeit des Nationalsozialismus rief das Propagandaministerium zur Produktion von Propaganda-Spielzeug für Kinder auf. Gesellschaftsspiele wie "Juden raus!" sollten die Kinder auf den Krieg und die Armee vorbereiten. Lara Zell spricht mit Wolfgang W.E. Samuel, der als deutsches Kind im zweiten Weltkrieg aufwuchs. Er schrieb darüber mehrere Bücher, unter anderem seine Autobiographie "German Boy". Außerdem spricht sie mit Joel Nommick, der als jüdisches Kind zu Kriegszeiten aufwuchs.

Magazin
22.08.2018 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Gesunde Ernährung – So isst Bielefeld

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Gesunde Ernährung ist wichtig für den Körper. Doch wie gut kennen wir uns selbst mit gesundem Essen aus? Im Interview mit Koch Max Plöger erfahren die Reporter*innen der KiTa Stieghorst, was vegane Ernährung ist und wie Burger auch ganz ohne Tiere funktionieren. Außerdem in der Sendung: eine Umfrage zum Lieblingsessen der Bielefelder und ein Plätzchenrezept für die perfekten Weihnachtskekse.

Magazin
21.08.2018 - 60 Min.

Radio Kurzwelle: Halt, stehen bleiben! Polizei!

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Wenn es mal brenzlig wird, sorgt die Polizei für Sicherheit. Die Männer und Frauen in blauer Uniform sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Die jungen Nachwuchsreporter Marius und Julia von "Radio Kurzwelle" haben den spannenden Beruf unter die Lupe genommen. Sie fragen: Wie wird man Polizist? Warum ist das Licht am Polizeiwagen blau? Und was trägt ein Polizeihauptkommissar auf der Arbeit bei sich? Diese und weitere Fragen beantwortet Polizeihauptkommissar Stefan Tiemann aus Bielefeld im Interview mit den Schülerinnen und Schülern der Ravensberger Schule.

Magazin
09.08.2018 - 49 Min.

Im Glashaus: Tagesmütter und Tagesväter

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Eine Tagesmutter oder ein Tagesvater arbeitet im Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis sowie in Iserlohn selbstständig und wird durch die Arbeiterwohlfahrt (AWO) betreut. Im Interview erzählt die Leiterin der AWO Kindertagespflege Hagen, Marion Battista, wie sie Tagespersonen begleiten und für Familien eine passende Betreuungsperson auswählen. Battista hat die Tagespflege mit 14 Tagesmüttern aufgebaut. Heute sind es allein in Iserlohn 72 Tagespersonen. Moderatorin Charlotte Kroll besucht die Tagesmutter Yvonne Gebert und ihre Tageskinder in ihrem Garten. Außerdem informiert Kai Maibaum, der Leiter des Jugendamtes Iserlohn, in der Sendung über das Kinderbildungsgesetz (KiBiz) NRW. Darin ist beispielsweise vermerkt, dass Tagespersonen nur bis zu fünf Kinder betreuen dürfen.

Interview
27.07.2018 - 54 Min.

Schaufenster MG: "Future for Kids – Kenya", Hilfsorganisation für Kinder in Kenia

Sendung über Lokales von Studio Nierswelle

Die Hilfsorganisation "Future for Kids – Kenya" betreibt in Ukunda in Kenia eine vereinseigene Schule: die "Diani Busara Junior School". Damit gibt sie kenianischen Kindern die Möglichkeit, zur Schule zu gehen. Viele Kinder in dem Land in Ostafrika bekommen diese Chance normalerweise nicht: Ihre Familien können sich häufig keine Schulbildung leisten. Viele Menschen in Kenia leiden Armut und Hunger. 300 Kinder besuchen die Schule von "Future for Kids – Kenya". Paten unterstützen sie und ihre Ausbildung. Die Schülerinnen und Schüler bekommen unter anderem Schuluniformen, Stifte und Essen. Monika Salentin aus Mönchengladbach steckt hinter der Organisation. Sie spricht mit Gabi Koepp und Jürgen Meis über ihre ehrenamtliche Arbeit in der "Diani Busara Junior School" in Kenia.

Talk
26.07.2018 - 56 Min.

Kleine Helden #4: Lisa von Reiche: Hebamme aus Leidenschaft – Lobbyistin aus Not

Sendung der Radiowerkstatt Raspel aus Siegburg

Lisa von Reiche ist Hebamme aus Berufung und mit Leidenschaft. "Eine Grundschule voll, vierklassig, dreizügig," – so vielen Kindern hat sie schon auf dem Weg ins Leben geholfen, und die Mütter sind begeistert über ihre Zuwendung und die ganzheitliche Erfahrung. Sie engagiert sich aber auch politisch, denn die Situation wird für Hebammen immer schwieriger. Kai Hofstetter und Sonja Schöntauf von der "Radiowerkstatt Raspel" sprechen mit Lisa von Reiche über die Wonnen und Nöte Ihres Berufsstands.

Magazin
25.07.2018 - 55 Min.

Spendengala "ding Hätz för Pänz" in Bergheim

Sendung von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Anfang November 2018 findet in Bergheim im Rhein-Erft-Kreis die Benefizgala "ding Hätz för Pänz" statt. Die "Katholische Jugendagentur Köln" möchte mit der Veranstaltung Geld für benachteiligte Kinder und Jugendliche sammeln. Im Gespräch mit Moderator Sascha Tanski erklärt Susanne Steiger, bekannt aus der "ZDF"-Sendung "Bares für Rares", was eine Amerikanische Versteigerung ist. Bei "ding Hätz för Pänz" wird es ebenfalls eine Versteigerung geben. Der Erlös wird auch gespendet. In der Sendung gibt außerdem die Projektleitung der Tanzgruppe "Black & White" der Hauptschule Herbertskaul aus Frechen einen kleinen Vorgeschmack auf das Show-Programm, das die Schüler bei der Gala aufführen werden.

Reportage
20.07.2018 - 17 Min.

Himmlische Pizza - Ein künstlerisches Mehrgenerationenprojekt

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Das Cellitinnen-Seniorenhaus St. Gertrud und die Kita St. Peter-Julian in Düren sind Nachbarn. Die beiden Einrichtungen machen mehr aus dieser Nachbarschaft und rufen ein soziales Mehrgenerationenprojekt ins Leben, bei dem Alt und Jung gemeinsam ein Theaterstück inszenieren. Theaterpädagogisch ist das nicht nur für die Schauspieler etwas Besonderes … Roswitha K. Wirtz aus Düren begleitet das Projekt mit der Kamera und wirft einen Blick hinter die Kulissen.

Kurzfilm
19.07.2018 - 59 Min.

GT-Clips: Aus.Wege - Kinder und Jugendliche machen Filme

Kurzfilme von Kindern und Jugendlichen aus Ostwestfalen

250 Kinder und Jugendliche aus dem Kreis Gütersloh erstellen mehr als 40 Kurzfilme - alle zu dem Thema "Aus.Wege". Inhalt und Technik werden dabei größtenteils von den jungen Filmemachern selbst organisiert, unterstützt werden sie dabei von den Profis. Das Medienzentrum Gütersloh kooperiert dabei mit Kanal 21. Es werden verschiedene Preise für die besten Filme vergeben. Die Kurzfilme zum Thema "Aus. Wege" behandeln unter anderem die Themen Mobbing, Ausreden oder Drogen.

Magazin
17.07.2018 - 23 Min.

SÄLZER.TV: Naturwanderung für Kinder, WG für Demenzkranke, Schützenkönig in Ahden

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung

Kinder sollten lieber draußen spielen, statt nur vor dem PC oder am Smartphone zu hängen! Dieser Meinung ist der Sauerländische Gebirgsverein (SGV) in Salzkotten. Deshalb organisiert er regelmäßig Naturwanderungen für Kinder. Rund um die Uhr Betreuung und trotzdem ein selbstbestimmtes Leben: Diese zwei Ansätze verfolgt ein WG-Projekt für Demenzkranke und Menschen mit Behinderung in Salzkotten. Das ungewöhnliche Wohnprojekt vereint Selbstständigkeit und Zusammenleben in einer Wohngemeinschaft. Außerdem: In Ahden bei Büren wird der neue Schützenkönig Peter Finke in den "Adelsstand" erhoben. Damit beginnt seine Regentschaft bis zum nächsten Schützenfest.

Bericht
17.07.2018 - 10 Min.

Aller Anfang macht Spaß: Schnupperkurs beim Uerdinger Ruderclub e.V.

Bericht von Gerhard Janoschka, Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V.

Der Uerdinger Ruderclub e.V. in Krefeld lädt Schülerinnen und Schüler zu einem Schnupperkurs ein. Die Jungen und Mädchen zwischen 8 und 12 Jahren können dort den Rudersport kennenlernen und sich mit den Booten, Rudertechniken und dem Vereinsleben vertraut machen. Die Kinder lernen, wie man richtig rudert - und vorher überhaupt richtig einsteigt. Auf einem Seitenarm des Rheins können sie sicher üben. Der Filmklub "Kamera aktiv" Mönchengladbach e.V. begleitet den Schnupperkurs im Uerdinger Ruderclub und zeigt, wie sich die Kinder in ihren ersten Ruderstunden schlagen.