NRWision
Lade...

5 Suchergebnisse

canalegrande: Stress im Kickerteam - Hörspiel
Hörspiel
09.07.2019 - 12 Min.

canalegrande: Stress im Kickerteam - Hörspiel

Hörspiel der "Ruhrporter", Servicestelle Bürgermedien Bochum

Der Schulunterricht ist vorbei. Nun wollen einige Schüler der Werner-von-Siemens-Schule zur Fußball-AG. Doch die Jungs wollen die Mädchen zuerst nicht mitspielen lassen. Denn Frauen könnten gar kein Fußball spielen, sagen sie. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten trainieren die Schüler und Schülerinnen doch gemeinsam für ein Spiel gegen eine andere Schulmannschaft. Im Hörspiel der Radio-AG an der Werner-von-Siemens-Schule in Bochum geht es um Vorurteile und Teamarbeit. Der Beitrag wurde unter Leitung von LfM-Medientrainer Frank Hartung von Schülern einer 5. Klasse produziert. Der betreuende Lehrer war Simon Jeckel.

1
Kunststoff: Kinder- und Jugendliteratur aus feministischer Perspektive
Talk
26.02.2019 - 62 Min.

Kunststoff: Kinder- und Jugendliteratur aus feministischer Perspektive

Kulturstunde von Hertz 87.9, dem Campusradio für Bielefeld

Pippi Langstrumpf und Ronja Räubertochter gehören zu den bekanntesten Kinderbuch-Heldinnen. Mira Riegauf und Katharina Ußling sprechen in "Kunststoff" über Kinder- und Jugendliteratur aus feministischer Perspektive. Sie stellen fest, dass Gender-Marketing auf dem Buchmarkt stark zugenommen hat: Zum Beispiel gibt es Vorlesegeschichten explizit für Jungen oder Mädchen. Auch die Inhalte der Bücher würden sich stark unterscheiden: In Geschichten für Mädchen drehe sich vieles um Alltagsthemen oder den Ponyhof. Jungs würden mit einer viel breiteren Themenpalette konfrontiert. Die beiden Studentinnen diskutieren über Klischees und Vielfalt in Büchern. Ganz schrecklich finden Katharina Ußling und Mira Riegauf das weibliche Pendant zu "Die drei ???": "Die drei !!!". Denn trotz unterschiedlicher Charaktere seien die Themen innerhalb der Geschichten sehr einseitig und nicht so aufregend wie bei den Jungs. Tipps und Positiv-Beispiele haben die beiden Moderatorinnen aber natürlich auch parat.

2
Sportsplitter: Sportfreunde 06 Neuwerk e.V. – Mädchenfußball, 1. FC Mönchengladbach – 2005er Jungs
Magazin
26.02.2019 - 53 Min.

Sportsplitter: Sportfreunde 06 Neuwerk e.V. – Mädchenfußball, 1. FC Mönchengladbach – 2005er Jungs

Sportmagazin vom Stadtsportbund Mönchengladbach

Die "Sportfreunde 06 Neuwerk e.V." aus Mönchengladbach haben Probleme, Nachwuchs im Teenager-Alter zu finden. Geschäftsführerin Sabine Nilgen und Trainerin Heike Scheibe sprechen in "Sportsplitter" über den Mädchenfußball ihres Vereins. Aktuell haben die "Sportfreunde Neuwerk" drei Mädchen-Mannschaften im Spielbetrieb angemeldet: die U13, die U15 und die U17. Themen des Gesprächs sind auch das familiäre Verhältnis innerhalb des Vereins und das Albert-Bolten-Turnier im Sommer 2019. Gabi Koepp und Jürgen Meis sprechen außerdem mit Zeljka Neuss vom 1. FC Mönchengladbach. Neuss berichtet von der Mannschaft der 2005er Jungs, deren Auslandsreisen und internationalen Kontakten sowie Gästen des Vereins.

3
Mädchenhaft?
Kurzfilm
05.02.2015 - 33 Min.

Mädchenhaft?

Kurzfilm von der Film- und Medienakademie für Kinder und Jugendliche (FMKJ)

Ein Facebook-Bild sorgt bei der 14-jährigen Victoria für Albträume: Irgendjemand hat eine hässlich bearbeitete Version ihres Profilbildes hochgeladen. Im Kurzfilm "Mädchenhaft?" zeigen die jungen Macher von der Film- und Medienakademie in Duisburg, was dieses "Cybermobbing" anrichten kann. Aber auch außerhalb der virtuellen Welt stehen die Teenager vor schwierigen Fragen: Müssen Mädchen wirklich stundenlang vorm Spiegel stehen? Und müssen "echt Kerle" wirklich jede Mutprobe bestehen? Der spannende Kurzfilm begibt sich auf die Suche nach Antworten.

4
A Girl's World
Kurzfilm
26.09.2013 - 33 Min.

A Girl's World

Kurzfilm der Medienwerkstatt Clipper in Düsseldorf

In dem Kurzfilm "A Girl's World" bekommen drei pubertierende Jungs, die vor Testosteron nur so überschäumen, die Konsequenzen ihres "Aufreißertums" zu spüren. Sie werden in eine Alternativwelt teleportiert, in der Mädchen das Sagen haben und sie wie Hunde dressiert werden. Können die Jungs ausbrechen, finden sie den Weg in ihre Welt zurück und vor allem: Haben sie daraus etwas gelernt? Spannende Produktion von ca. 85 jungen Leuten aus Krefeld mit Hilfe der Medienwerkstatt Clipper.

5