NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Magazin
19.02.2019 - 61 Min.

Hier und Jetzt: "Rock in den Februar" in Bonn, Insektensterben, Gewalt gegen Einsatzkräfte

Radiomagazin von Studio Eins e.V. aus Königswinter

Bei "Rock in den Februar" im Jugendzentrum St. Cassius in Bonn spielen 2019 ältere und junge Bands, die sich auf unterschiedliche Weise der Rockmusik widmen. Reporter Carlo Arcellaschi ist vor Ort, berichtet über die verschiedenen Auftritte und interviewt das Publikum. Ein weiteres Thema in "Hier und Jetzt" ist das Insektensterben. Welche Gründe es dafür gibt und wie man den Insekten helfen kann, erklärt Moderator Domenick Vogeler. Auch über eine neue Statistik der Ruhr-Universität Bochum berichtet das Team von "Studio Eins e.V.: Die Gewalt gegenüber Einsatzkräften ist gestiegen. Wie diese Gewalt aussieht und wen es am häufigsten trifft, erklärt Josef Appelhans.

1
Magazin
10.01.2019 - 23 Min.

KURT - Das Magazin: Rap-Battle mit Buddi, Brieftaubenzüchter, Insekten als Fleischersatz, Heiratsantrag

Magazin der Lehrredaktion an der Technischen Universität Dortmund

Ein Rap-Battle ist ein lyrischer Faustkampf. So beschreibt es der Rapper "Buddi", der in Dortmund so ein Battle bestreitet. Das Team von "KURT" begleitet ihn dabei. Außerdem treffen die Reporter und Reporterinnen einen Brieftauben-Züchter und testen Insekten als Fleischersatz. Weitere Themen der Sendung sind die "Fliegenden Bilder" am Dortmunder U und ein Heiratsantrag auf dem Mathe-Tower der TU Dortmund.

2
Magazin
06.12.2017 - 33 Min.

seniorama: Weihnachtsbackstube, Ausstellung "Spinnen und Insekten", Messe "Zimt und Sterne"

Monatliches Magazin von - aber nicht nur für - Senioren aus Münster

Spritzgebäck nach Großmutters Art. Bärbel Elstrodt hat ein Rezept ihrer Großmutter und backt es mit ihren Kollegen der "seniorama"-Redaktion nach. Außerdem war "seniorama" zu Gast in der Friedenskapelle in Münster. Dort gibt es keine Weihnachtsmusik, sondern die Ausstellung "Spinnen und Insekten". Zu sehen gab es dort unter anderem die größten Vogelspinnen der Welt. Außerdem gibt es Eindrücke von der Messe "Zimt und Sterne" zu sehen. Dort hat "seniorama" den Konditoren und Bäckern über die Schulter geschaut und sich ein paar Tipps zum Backen und Dekorieren geholt.

3
Reportage
24.01.2017 - 6 Min.

Insekten - Graus oder Schmaus?

Beitrag der TV-Lehrredaktion "proVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen

Würmer und Heuschrecken stehen auf der Einkaufsliste von Maria. In einem Selbstversuch bereitet die Journalistik-Studentin Gerichte mit verschiedenen Insekten zu - von "Heuschrecke auf Tomate" bis hin zur "Mehlwurm-Schokolade". Tipps für die Zubereitung bekommt sie vorher von Prof. Dr. Heinz Mehlhorn, Parasitologe an der Universität Düsseldorf. Mit den selbst zubereiteten Insektengerichten macht sich Maria anschließend auf den Weg in die Innenstadt von Köln. Dort sollen Passanten ihre Gerichte probieren. Der Beitrag der TV-Lehrredaktion "proVo" an der Westfälischen Hochschule Gelsenkirchen zeigt: Die Geschmäcker gehen stark auseinander, wenn Insekten auf dem Teller liegen.

4
Magazin
29.09.2016 - 24 Min.

Mediending Münster: In fünf Tagen um die Welt

Sendereihe für medienkulturelle Bildung - präsentiert vom Bürgerhaus Bennohaus in Münster

"In fünf Tagen um die Welt" ist das Motto der zweiten Woche des Sommerferienprogramms im "Bennohaus" in Münster. Wie wird Sushi gemacht? Wie ist es, in Australien zu leben? Welche besonderen Tiere gibt es dort? Ist es schwierig, einen Bollywood-Tanz zu lernen? - Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Kinder gemeinsam auf den Grund. Dafür nutzen sie verschiedene Wege: Sie forschen im Internet, interviewen einen Australier, fragen Spaziergänger auf der Straße und probieren vieles selbst aus.

5
Dokumentation
03.09.2015 - 22 Min.

An apple a day - Einblicke in den Bioapfelanbau - Teil 4 bis 6

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Nach der erfolgreichen Dokumentation "An apple a day" über den Biobauern Lothar Krämer legt Filmemacherin Roswitha K. Wirtz nun nach. In kurzen Episoden über Themen rund um den biologischen Apfelanbau zeigt sie Lothar Krämer bei unterschiedlichen Arbeiten auf seinem Hof in Meckenheim. In Teil 4 bis 6 erklärt Lothar Krämer, wie man die Ernte vor Schädlingen wie Sägewespen oder Apfelblütenstechern schützt. Im Biolandbau werden dabei kaum chemische Pflanzenschutzmittel eingesetzt. Aber zum Glück bekommt der Biobauer Unterstützung aus dem Tierreich: Marienkäfer zum Beispiel fressen pro Nacht etwa 200 Läuse. Außerdem zeigt das Beispiel der Futter-Mist-Kooperation, wie man im Biolandbau den natürlichen Kreislauf nutzt, anstatt auf Chemie und Monokulturen zu setzen.

6