NRWision
Lade...

167 Suchergebnisse

Talk
17.04.2019 - 7 Min.

"72 Stunden"-Aktion 2019 in Viersen – Richard Smets und Guido Kleen im Interview

Beitrag von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

Im Mai 2019 findet wieder die "72-Stunden-Aktion" statt. Bei der Sozialaktion des "Bundes der Deutschen Katholischen Jugend" (BDKJ) werden in ganz Deutschland Projekte umgesetzt. Diese sollen "die Welt ein Stückchen besser machen." Wie die Aktion in Viersen abläuft, bespricht Sascha Tanski mit Richard Smets vom BDKJ-Regionalverband Kempen-Viersen und Guido Kleen von der "Jugendkirche Viersen". Die beiden erzählen auch, wie jeder einzelne die Aktion unterstützen kann.

1
Talk
08.04.2019 - 42 Min.

Kennt Ihr das? – Süchte

Austausch-Podcast von Jens Wegner aus Wuppertal

Ob Rauchen, Trinken oder Glückspiel: Die Gefahr, dabei in ein Suchtverhalten zu geraten, ist stets gegeben. Oft beginnt es mit einem leichtsinnigen Gedanken wie "Einmal ist keinmal" und schon kauft man sich die erste Schachtel Zigaretten am Kiosk. In "Kennt ihr das?" spricht Podcaster Jens Wegner über die verschiedenen Suchtformen und erklärt, dass auch gewisse Verhaltensmuster Süchte sein können. Außerdem berichtet Jens Wegner über die Süchte seiner Jugend und Kindheit. Er erklärt, wie es zu den einzelnen gekommen ist und wie absurd ein Einstieg in eine Sucht sein kann. Dazu gibt es Einsendungen von Zuhörern, die sich bereits mit ihrer Sucht auseinandersetzen.

2
Kurzfilm
21.03.2019 - 2 Min.

CHOICE

Kurzfilm der angehenden Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Eine App, die einem Entscheidungen abnimmt - das klingt erst einmal praktisch. "CHOICE" hilft zum Beispiel bei der Auswahl des Outfits oder bei der Frage, ob man Pizza oder Sushi bestellen soll. Doch der Kurzfilm der angehenden Mediengestalter bei NRWision zeigt: Die Entscheidungshoheit einer App zu überlassen, kann auch schwerwiegende Folgen haben. Der Film "CHOICE" entstand im Rahmen des Kurzfilm-Wettbewerbs "99FIRE-FILMS AWARD 2019", der "Create your own path" als Thema vorgab.

3
Bericht
21.03.2019 - 16 Min.

Tabuthema Suizid – Teil 1

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Ist Selbstmord in unserer Gesellschaft ein Tabuthema? In Kooperation mit dem "Höferhofer Institut für Gestalttherapie, Beratung und Prävention" nähert sich das Team vom Offenen Kanal Lüdenscheid diesem Thema an. Diplom-Psychologin Heidrun Wendel erklärt in der Sendung, warum so selten öffentlich über Suizid gesprochen wird. Außerdem im Interview ist Schülerin Anais. Sie verkörpert in ihrer Schule beim Tanztheater die Themen "Mobbing" und "Ausgrenzung" in einer Performance.

4
Bericht
20.03.2019 - 5 Min.

Die Haltestelle – Theaterstück von Walter Blohm

Bericht von Kanal 21 aus Bielefeld

Das Theaterstück "Die Haltestelle" von Walter Blohm aus Bielefeld handelt von einer Begegnung zwischen Senioren und Flüchtlingen. Im Zentrum der Handlung: Eine Bushaltestelle vor einem Seniorenheim. Diese wird aber gar nicht angefahren, sondern soll nur dementen Menschen das Gefühl geben, dass sie wegfahren könnten. Als das nahegelegene Flüchtlingsheim in Brand gesetzt wird, suchen Geflüchtete in der Haltestelle Schutz – und so kommen sich Senioren und Flüchtlinge näher. Das Team von "Kanal 21" zeigt in seinem Beitrag Ausschnitte des Stücks. Außerdem spricht es mit Regisseur Manfred Templin unter anderem über die Bedeutung der Komödie und die Rolle, die Flüchtlinge darin spielen.

5
Talk
19.03.2019 - 37 Min.

Blind Date: Hilfsmittel für Sehbehinderte und Blinde

Sendereihe von Jan-Patrick Wilhelm aus Essen

Wie schaut man sich als Blinder oder Sehbehinderter eigentlich einen Film an? Und woran merkt man beim Milchkochen, wann die Milch kocht? In ihrer Sendung stellen die Jungs von "Blind Date" Hilfsmittel für Blinde und Sehbehinderte vor: von der Braille-Maschine, eine Schreibmaschine für Blinde, über eine spezielle App fürs Kino bis zum "Milchwächter", der beim Kochen hilft.

6
Interview
19.03.2019 - 6 Min.

Frauen helfen Frauen e.V., Verein aus Velbert und Heiligenhaus

Sendung von "extraRadiO" aus dem Kreis Mettmann

Ungleichbehandlung und Diskriminierung gibt es überall – auch in Velbert. Deswegen gibt es dort wie in anderen Städten in Deutschland auch "Frauen helfen Frauen e.V.". Der Verein setzt sich für Frauen ein, die Hilfe brauchen oder vor Gewalt fliehen. Er ist auch ein Ort, an dem sich Frauen Sorgen von der Seele reden können. Der Verein in Velbert feiert 2019 sein 30-jähriges Jubiläum. Grund genug für Werner Miehlbradt von "extraRadiO" mit zwei Gründermüttern zu sprechen. Eine Reise durch die Geschichte des Vereins und die heutigen Probleme der Gesellschaft.

7
Magazin
13.03.2019 - 7 Min.

rs1.tv: Neue Beatmungsgeräte beim DRK Remscheid, EUTB Remscheid

Lokalmagazin aus Remscheid

Die Sparkasse Remscheid hat dem Kreisverband Remscheid e.V. vom "Deutschen Roten Kreuz" (DRK) den Kauf von zwei neuen Beatmungsgeräten ermöglicht. Daniel Dolz vom "DRK" erklärt in "rs1.tv", wie die Geräte funktionieren und wieso sie für die Einsätze der Sanitäter wichtig sind. Ein weiteres Thema der Sendung ist die "EUTB Remscheid". Hinter diesem Namen verbirgt sich eine neue Beratungsstelle für Menschen mit Behinderungen. Zwei Mitglieder der "ETUB Remscheid" erklären im Interview, was das Beratungsangebot beinhaltet.

8
Kurzfilm
13.03.2019 - 5 Min.

Feder des Nodins

Kurzfilm von NOCASE inklusive Filmproduktion aus Eschweiler

Im Indianerdorf verschwindet nicht nur die "Feder des Nodins", sondern auch die Indianerin "Flatternde Feder". Gemeinsam begeben sich die anderen Indianer auf die Suche. Am Ende starten sie eine heldenhafte Rettungsaktion.

9
Magazin
07.03.2019 - 57 Min.

Poetry Rave: Farid Vatanparast, Ex-Profiboxer und Boxschulgründer

Kulturmagazin mit Renate Rave-Schneider - produziert beim medienforum münster e.V.

Im Boxzentrum Münster lernt man nicht nur das Boxen, sondern bekommt auch Nachhilfe für die Schule. Prof. Farid Vatanparast bietet dort "Farid's QualiFighting" an. Das Programm soll Jugendliche sowohl im Ring als auch in der Schule unterstützen. Moderatorin Renate Rave-Schneider trifft sich mit dem Boxlehrer. Gemeinsam sprechen sie über die Entwicklung der Schüler und die Geschichte des Projekts. Außerdem erklärt Ex-Profiboxer Farid Vatanparast, was die "Farid's QualiFighting"-Gruppe so besonders macht und welche Bedeutung sie für ihn persönlich hat. Dazu gibt Renate Rave-Schneider einen Buchtipp zum Thema "Boxen". Auch die Musikauswahl ist an den Kampfsport angelehnt.

10
Magazin
27.02.2019 - 53 Min.

Radio Kurzwelle: Handy-Sucht

Sendung vom Bielefelder Jugendring e.V.

Die meisten Menschen benutzen ihr Handy täglich. Doch ab wann ist Handy-Konsum schädlich? Ab wann gilt eine Person als handysüchtig? Um diese Fragen zu klären, führen die Reporter der "Radio Kurzwelle"-Redaktion ein Interview mit Vedat Karasu. Er arbeitet bei der "Drogenberatung e.V. Bielefeld" und erklärt den Kindern die Verhaltensweisen von Menschen, die an einer Handy-Sucht leiden. In einem Interview mit ihrer Schulleiterin wollen die Schülerinnen und Schüler der Verbundschule Hamfeld/Kupferhammer herausfinden, warum Handys bei Lehrern so unbeliebt sind.

11
Interview
25.02.2019 - 56 Min.

Radio Werden: Dr. Ernst-Werner Strahl, Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e. V.

Sendung aus Essen

Kinderarzt Dr. Ernst-Werner Strahl ist seit neun Jahren Leiter der Organisation "Cap Anamur / Deutsche Not-Ärzte e.V.", die ihren Sitz in Köln hat. Die Organisation leistet medizinische Unterstützung in Krisengebieten weltweit. Ernst-Werner Strahl erklärt in "Radio Werden", wieso es so wichtig ist, dass die Organisation möglichst klein bleibt und wie er mit den Helfern im Ausland vernetzt ist. Dabei spricht der Arzt aus Essen auch über Gefahren, derer man sich bei der Hilfsarbeit in Krisengebieten bewusst sein muss. Dr. Ernst-Werner Strahl erzählt außerdem, woher der Name der Organisation stammt und wie "Cap Anamur" ursprünglich entstand.

12