NRWision
Lade...

6 Suchergebnisse

Lokalreport: Jahresrückblick 2018, Weihnachten mit dem Lokalreport
Magazin
03.01.2019 - 54 Min.

Lokalreport: Jahresrückblick 2018, Weihnachten mit dem Lokalreport

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Das Team vom "Lokalreport" blickt auf das Jahr zurück und rückt Themen und Beiträge aus 2018 in den Mittelpunkt. So berichtete die Redaktion zum Beispiel über die Eröffnung der "Schmiede Krämer" in Littfeld im Siegerland, Führungen für Menschen mit Demenz im "Museum für Gegenwartskunst Siegen", ein Präventionsprojekt für Senioren und Angebote des "Kreuztaler TanzClub Casino e.V.". Jens Schwarz wagt außerdem einen Ausblick auf die kommenden Themen in 2019. Dazu gibt's weihnachtliche und winterliche Musik mit bekannten Klassikern und neueren Interpretationen.

1
Lokalreport: "Schmiede Krämer" in Kreuztal-Littfeld, Mundartwerkstatt
Magazin
18.01.2018 - 53 Min.

Lokalreport: "Schmiede Krämer" in Kreuztal-Littfeld, Mundartwerkstatt

Lokalmagazin aus dem Lokalstudio Kreuztal

Die alte "Schmiede Krämer" in Kreuztal-Littfeld bei Siegen wird saniert. Ob die Installation von Stromkabeln und Lampen oder die Reparatur des Blasebalgs - bis zur geplanten Eröffnung im Sommer gibt es noch eine Menge zu tun. Martin Fick vom Heimatverein Littfeld-Burgholdinghausen informiert im "Lokalreport" über den aktuellen Stand der Restaurierungsarbeiten. Die Schmiede soll wieder mit Leben gefüllt und Teil des Dorfgeschehens werden. Die NRW-Stiftung unterstützt das Sanierungsprojekt - das ist auch am Gebäude sichtbar: Seit dem Jahresbeginn 2017 ziert neben einer Denkmalschutzplakette auch ein Schild der NRW-Stiftung die Fassade des Gebäudes. Einblicke in den Alltag eines "jungen Rentners" und kuriose Besuche beim Arzt schildern außerdem die Beiträge aus der Mundartwerkstatt in Littfeld.

2
Bilderwerkstatt Meinerzhagen: Historische Exkursion im Zentrum der Volmestadt
Bericht
18.01.2017 - 18 Min.

Bilderwerkstatt Meinerzhagen: Historische Exkursion im Zentrum der Volmestadt

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

In Kürze erscheint ein neues Buch über Meinerzhagen, herausgegeben von der Vereinsinitiative und dem Heimatverein. Es geht um eine historische Exkursion im Zentrum der Volmestadt, um interessante Häuser und ihre Bewohnern. Das Team vom "Offenen Kanal Lüdenscheid" durfte schon vor der Veröffentlichung einen Blick in das Buch werfen und ist den spannendsten Geschichten auf den Grund gegangen.

3
Historische Exkursion in Meinerzhagen
Bericht
30.11.2016 - 18 Min.

Historische Exkursion in Meinerzhagen

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

Im Dezember erscheint ein neues Buch in und über Meinerzhagen von der Vereinsinitiative und dem Heimatverein. Die Redaktion des "Offenen Kanals Lüdenscheid" konnte bereits einen Blick hineinwerfen und sich auf eine interessante historische Exkursion im Herzen von Meinerzhagen begeben. Es geht dabei unter anderem um die sozialen Situationen sowie die Kinder- und Jugendkultur, aber auch um die Kriegsjahre. Das Buch startet mitten im Stadtzentrum am Pollmanns Eck - ein traditionsreiches Haus mit Café, Bäckerei und Konditorei, das in den 60er Jahren Jugendlichen den Eintritt verwehrte. Weiter geht es zum Gasthof der Post. Bei jeder Station erzählen die Mitglieder der Redaktion kurze Geschichten und Anekdoten.

4
AhlenTV: 39. Ahlener Pöttkes- und Töttkenmarkt
Beitrag
23.08.2016 - 10 Min.

AhlenTV: 39. Ahlener Pöttkes- und Töttkenmarkt

Stadtfernsehen aus Ahlen

Blasorchester, Heimatverein, Spinn- und Webgruppe - sie alle sind dabei, wenn in Ahlen wieder der Pöttkes- und Töttkenmarkt stattfindet. Seit fast 40 Jahren gibt es ihn nun schon. Die Idee dahinter: die Innenstadt beleben und ein vielfältiges Angebot aus der Region bekanntmachen. Auch heute noch ist der "westfälische Krammarkt" ein beliebtes Anlaufziel. Bürgermeister Benedikt Ruhmöller eröffnet das Fest, das neben Speis und Trank auch einen Kinderflohmarkt bietet. Natürlich gibt es auch "Töttken", eine westfälische Speise mit Kalbsfleisch, die ähnlich wie Gulasch schmeckt. Pöttken wiederum ist die alte Industrie von Ahlen. Die Pöttkes - die Töpfe - sind in Ahlen gefertigt und dann verkauft worden. Auch heute noch wird jedes Jahr zum Markt ein neues Pöttkes hergestellt. Auch andere Handwerkskünste sind auf dem Markt vertreten: Seildreher, Weber und sogar Holzschuhmacher zeigen ihr traditionelles Handwerk.

5
Unser Ort: Dortmund - Filmklub Dortmund e.V.
Magazin
30.04.2014 - 14 Min.

Unser Ort: Dortmund - Filmklub Dortmund e.V.

Lokalmagazin - produziert von Fernseh-Einsteigern in Nordrhein-Westfalen

Der Filmklub Dortmund präsentiert die Ruhrgebiets-Stadt aus einem neuen Blickwinkel. Zuerst testen die Macher in der interaktiven Ausstellung "Moving Plot - Moving People" die Mitmach-Möglichkeiten. In Stadtteil Dortmund-Hörde gehen sie mit Willi Garth vom Heimatverein auf Spurensuche zurück ins Mittelalter, und zum Schluss wird an der "Flüsterbrücke" das Geheimnis gelüftet, wie man ohne Handy über knapp 70 Meter Entfernung miteinander sprechen kann.

6