NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

etwas-mehr-im-Kopf: Alena Voß stellt ihren Podcast vor
Talk
31.01.2019 - 18 Min.

etwas-mehr-im-Kopf: Alena Voß stellt ihren Podcast vor

Podcast von Alena Voß aus Hückeswagen

Alena Voß ist 18 Jahre alt und hat einen Hirntumor. In ihrem Podcast erzählt sie ihre Geschichte. Die Diagnose "Gehirntumor" hat sie mit 16 Jahren mitgeteilt bekommen. In "Folge 0" von "etwas-mehr-im-Kopf" berichtet sie von ihrer Motivation, einen Podcast zu produzieren. Alena Voß möchte andere (Betroffene) erreichen und ihre Erfahrungen teilen. Denn ihr Hirntumor und auch ihre Therapie sind sehr speziell. Themen der Folge sind außerdem Vorsätze fürs neue Jahr, das Leben des Alltags sowie Themen der kommenden Folgen. "Folge 1" behandelt Alenas Weg zur Diagnose.

1
Blato - Klopka Za Pionira (Performance und Videodub)
Kunst
11.01.2019 - 3 Min.

Blato - Klopka Za Pionira (Performance und Videodub)

Beitrag von Wilda WahnWitz aus Köln

Musik kann große Gefühle auslösen. Die Filmemacherin Wilda WahnWitz drückt ihre Empfindungen und Gedanken zum Song "Blato" von der Rock Band "Klopka Za Pionira " in einer Tanz-Performance aus: Mit verschiedenen Bewegungs-Stilen verleiht sie ihren Emotionen Ausdruck. In dem Songtext der Rockgruppe aus Serbien, geht es um darum, sich von Ballast zu befreien.

2
Musik im Horrorfilm
Bericht
18.12.2018 - 6 Min.

Musik im Horrorfilm

Beitrag von Radius 92,1 - dem Campusradio an der Uni Siegen

In Horrorfilmen werden durch Klänge und Sounds Emotionen erzeugt. Im Vordergrund steht dabei immer die Angst. Alexandra Pront von "Radius 92,1" hat sich verschiedene Soundtracks angehört. Sie stellt unterschiedliche Elemente der Filmmusik von Horrorstreifen vor – dank der vielen Musikausschnitte ist die für Horrorfilme typische Anspannung gleich wieder spürbar.

3
Kleinstadtgespraeche: Die Warum-Frage
Talk
26.09.2018 - 4 Min.

Kleinstadtgespraeche: Die Warum-Frage

Sendereihe von Philipp Morlock, Bernard Reynaud und Tobias Wieneke aus Lüdenscheid

Die "Warum-Frage" ist ein wichtiges Mittel, um soziale Modelle zu entwerfen und sie zu begreifen. Schon Kinder versuchen mit dieser Frage, die Welt um sich herum zu verstehen. In einem philosophischen Gespräch wird auch die Frage gestellt, welche Rolle ein Gott, den man nicht wahrnehmen kann, für die Menschheit spielt. Ist Religion nicht auch nur ein Modell, das Emotionen beim Menschen auslöst? Und was hat das mit den süchtig-machenden Substanzen auf sich, die durch Gefühle verursacht werden?

4
mach LAUT! - Musiktherapie und ihre Wirkung - Andrea Hilke
Talk
05.10.2017 - 23 Min.

mach LAUT! - Musiktherapie und ihre Wirkung - Andrea Hilke

Musik-Talk von Journalistik-Studenten der TU Dortmund

Andrea Hilke ist Musiktherapeutin: Sie macht sich die ganz eigenen, typischen Eigenschaften von Musik zu Nutze, um anderen zu helfen. Musik spiegele Emotionen wieder, könne sie wecken und verschließen. Für manche Personen sei sie eine ganz eigene Form der Kommunikation: Doch kann Musik wirklich mehr als Worte aussagen und ermöglicht sie uns so eine alternative Art zu Sprechen?

5
Augen auf! - Musizieren in Münster - Hobby mit Hindernissen?
Bericht
14.09.2017 - 4 Min.

Augen auf! - Musizieren in Münster - Hobby mit Hindernissen?

Beitrag der TV-Lehrredaktion am Fachbereich Sozialwesen der Fachhochschule Münster

Musik - für viele Menschen bedeutet das etwas Schönes, Gefühlvolles - ein Sturm an Emotionen und Erinnerungen. Dieses Gefühl erleben wir als Zuhörer, doch was erleben die Bands in Münster derzeit in ihrem Tagesgeschäft? Gibt es genug Proberäume für alle? Werden ihnen Steine in den Weg gelegt? Ein Team von "Augen auf!" ist in der Musik-Szene in Münster unterwegs und schaut sich die Chancen und Herausforderungen von Bands vor Ort an.

6
Ortstermin: Studium Emotionale
Magazin
10.03.2011 - 15 Min.

Ortstermin: Studium Emotionale

Magazin der Lehrredaktion do1 an der TU Dortmund

Studieren bedeutet für viele junge Menschen mehr als nur Vorlesungen, Klausuren, Prüfungen und Mensa. Studenten wollen auch mehr sein als Lernmaschinen, die über Jahre nur für Scheine und Credit Points büffeln müssen. Für viele von ihnen ist das Studium die intensivste Zeit ihres Lebens - oft auch an in einer Stadt abseits von der Heimat. Die Ortstermin-Ausgabe "Studium Emotionale" sucht nach Höhen und Tiefen im Studentenleben - und findet Angst und Verunsicherung, aber auch Spaß und Liebe im Studium.

7