NRWision
Lade...

2 Suchergebnisse

Film Nerd Review: "Rock My Heart", deutsches Drama
Kommentar
15.03.2018 - 6 Min.

Film Nerd Review: "Rock My Heart", deutsches Drama

Filmbesprechung von David Thun aus Krefeld

"Viele, die über deutsche Filme meckern, haben für mich keine Ahnung." Diese Meinung bestärkt Moderator David Thun mit seiner Review zum Drama "Rock My Heart". In dem deutschen Film von Produzent Boris Schönfelder geht es um die 17-jährige Jana, gespielt von Anna Lena Klenke. Das Mädchen hat einen angeborenen Herzfehler, versucht aber immer wieder zu beweisen, dass sie trotzdem abenteuerlustig und mutig ist. Bei einem Unfall lernt sie das Pferd "Rock My Heart" kennen und verliebt sich sofort in den Wildfang. Also beschließt Trainer Paul Brenner (Dieter Hallervorden), das Mädchen und das Pferd zu trainieren und ins größte Pferderennen Deutschlands zu schicken. Doch Jana verschweigt ihm ihre Krankheit. David Thun ist von dem Film begeistert. Besonders die Schauspielleistung von dem deutschen Komiker Dieter Hallervorden findet er "brillant". Auch Anna Lena Klenke und das Pferd selbst seien fantastisch. Insgesamt sei das Drama ein toller Familienfilm und habe "alles, was das Herz begehrt".

1
SÄLZER.TV: Ausgrabungen in Salzkotten, Theater- und Tanzprojekt
Magazin
21.11.2017 - 26 Min.

SÄLZER.TV: Ausgrabungen in Salzkotten, Theater- und Tanzprojekt

Lokalmagazin für Salzkotten und Umgebung - produziert vom Stadtfernsehen Salzkotten e.V.

Archäologische Grabungen in der Innenstadt von Salzkotten sorgen für Aufsehen. Nach dem Abriss eines alten Hauses kommt man auf die Idee, die Erde nach möglichen Hinterlassenschaften früherer Zeit zu untersuchen. Bei einem Pressetermin präsentieren die Archäologen ihre ersten Funde. Das Schicksal von Amandus Rosenbach zeigt die Tragik-Komödie "Honig im Kopf". Der Film mit Dieter Hallervorden ist ein voller Erfolg: Ähnlich erfolgreich ist auch die Theaterversion. Wie auch im Film handelt das Stück von dem an Demenz erkrankten Rentner. Die Kulturbühne Delbrück-Anreppen nimmt sich der Thematik an und spielt "Honig im Kopf". Nach langen und intensiven Proben findet im November 2017 die Premiere statt. Das Tanzprojekt "Hidden Dreams" (verborgene Träume) feierte bereits seine Premiere. Das Tanzprojekt ist Städte- sowie generationenübergreifend und entstand in gerade einmal rund drei Wochen. Dabei konnte jeder Teilnehmer seine "Hidden Dreams" in verschiedener Form darstellen.

2