NRWision
Lade...

22 Suchergebnisse

Weltkindertag in Bielefeld – Fest für Kinderrechte
Bericht
23.10.2019 - 2 Min.

Weltkindertag in Bielefeld – Fest für Kinderrechte

Beitrag von Kanal 21 aus Bielefeld

Anlässlich des Weltkindertags wird in Bielefeld ein Fest für Kinderrechte gefeiert. Veranstaltet wird das Spielfest vom "Bielefelder Jugendring e.V.". Für die Kinder gibt es viele Angebote zum Basteln, Spielen und Malen. Mit dabei sind auch Vertreter der Parteien. Gudrun Hennke von der Partei "Die Grünen" zum Beispiel setzt sich dafür ein, die Kindergärten und Schulen besser auszustatten. Ein zentrales Thema ist auch, dass viele Kinder nicht die selben Chancen wie andere haben.

1
Funkjournal: Dr. Michael Vesper, Politiker und Sportfunktionär
Talk
09.10.2019 - 52 Min.

Funkjournal: Dr. Michael Vesper, Politiker und Sportfunktionär

Sendung vom Medienarchiv Bielefeld

Dr. Michael Vesper ist sowohl in der Politik, als auch im Sport aktiv gewesen. Er gehört zu den Gründungsmitgliedern der Partei "Die Grünen". Außerdem war er 2002 für kurze Zeit Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Im "Funkjournal" erzählt Michael Vesper, wie er durch das Studium in Bielefeld eine Beziehung zu der Stadt aufgebaut hat. Über seine Position als Sportminister bekam er das Angebot, für den "Deutschen Olympischen Sportbund" (DOSB) zu arbeiten. Dort war er zunächst Generaldirektor und anschließend Vorstandsvorsitzender. Laut Moderator Frank Becker wechselt Dr. Michael Vesper danach in den "Unruhestand": Seit 2018 repräsentiert er das "Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V." als Präsident.

2
Drei-Punkte-Plan gegen Retouren-Vernichtung
Beitrag
04.07.2019 - 3 Min.

Drei-Punkte-Plan gegen Retouren-Vernichtung

Beitrag von "eldoradio*", dem Campusradio an der TU Dortmund

Wenn ein bestelltes Produkt nicht gefällt, schicken es viele einfach als Retoure zurück. Vier Prozent dieser Produkte landen danach auf dem Müll, fand ein Forscher-Team der Universität Bamberg heraus. "Grünen"-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt hat deshalb einen Drei-Punkte-Plan aufgestellt, der die Verschwendung reduzieren soll. "eldoradio*"-Reporter Lukas Erbrich erklärt im Beitrag, was dieser beinhaltet.

3
diskutier/bar: Europawahl 2019
Talk
15.05.2019 - 75 Min.

diskutier/bar: Europawahl 2019

Diskussionsrunde von Journalistik-Studierenden der Technischen Universität Dortmund

Zur Europawahl 2019 treffen in "diskutier/bar" Vertreter der Jugendorganisationen "Grüne Jugend", "Jusos", "Junge Union", "Junge Liberale" und "Linksjugend" aufeinander. Thema der Diskussion ist unter anderem die Energiewende. Bei der Frage, wie Klimaziele erreicht werden können, gehen die Meinungen der Jungpolitiker auseinander. Auch wenn es um das Plastikverbot geht, entstehen Kontroversen. Darüber, dass generell etwas passieren muss, sind sich jedoch alle einig. Gleiches gilt für die Stimmabgabe bei der Europawahl 2019. Sie entscheidet über die Klima-Zukunft in Europa.

4
Europa vor Ort: Johannes Remmel im Interview, Bürgerverein "Europa-Union Deutschland e.V."
Magazin
14.05.2019 - 52 Min.

Europa vor Ort: Johannes Remmel im Interview, Bürgerverein "Europa-Union Deutschland e.V."

Sendung vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

Inwieweit betrifft die EU-Politik die Menschen vor Ort konkret? Um diese Frage geht es in "Europa vor Ort". Eine Umfrage auf der Straße zeigt: Was die Europawahl 2019 anbelangt, gehen die Meinungen der BürgerInnen auseinander. Im Interview mit Ina Klein vom "Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V." erklärt Grünen-Politiker und Landtagsabgeordneter Johannes Remmel, welche Projekte der EU gelungen sind. Auch die "Europa-Union Deutschland e.V." ist Thema der Sendung. Die Bürgerinitiative setzt sich mit verschiedenen Projekten für Europa und die europäische Gemeinschaft ein. Matthias Quaschnik, der im "Büro für Europaangelegenheiten" in Iserlohn arbeitet, erklärt außerdem, wie die Stadt konkret von europäischen Geldern profitiert.

5
aufstehenTV: Dr. Ludger Volmer, Mitgründer der Grünen im Interview
Talk
28.02.2019 - 30 Min.

aufstehenTV: Dr. Ludger Volmer, Mitgründer der Grünen im Interview

Politisches Bürgermagazin für Hennef und den Rhein-Sieg-Kreis

Dr. Ludger Volmer ist Mitglied des politischen Vorstands der Sammlungsbewegung "aufstehen". Moderator Joachim Schneidereit trifft den Politiker zum Interview. Sie unterhalten sich unter anderem darüber, wie Dr. Ludger Volmer zur Bewegung "aufstehen" gekommen ist und wie er zur Politik der Partei "Die Grünen" steht. Er war zwar einer der Mitgründer der Partei und ist immer noch Mitglied, aber nicht mehr aktiv.

6
Was kommt nach der Braunkohle? - Zukunft des Tagebau Hambach
Dokumentation
24.10.2018 - 44 Min.

Was kommt nach der Braunkohle? - Zukunft des Tagebau Hambach

Bericht von Roswitha K. Wirtz aus Düren

Im Kreishaus Düren wird unter dem Thema "Was kommt, wenn die Kohle geht?" über die Zukunft der Region diskutiert. Annalena Baerbock ist Parteivorsitzende der Partei "Bündnis 90/Die Grünen" und kommt für eine Revierversammlung der Partei nach Düren. Dort sprechen Verantwortliche aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft über das Streitthema Tagebau. Neben der Bundestagsabgeordneten Annalena Baerbock sprechen auch Dr. Frank Weigand - Vorstandsvorsitzender der RWE Power AG -, Oliver Krischer, Reiner Priggen und Michael Kreuzberg auf der Veranstaltung. Dr. Frank Weigand spricht sich für den Tagebau, für die Stromgewinnung und die 5000 Arbeitsplätze aus, die mit dem Tagebau zusammenhängen. Mitglieder der "Grünen" wie Wibke Brems oder Bruno Voss argumentieren für den Naturschutz und den Erhalt des Waldes. Filmemacherin Roswitha K. Wirtz begleitet die Veranstaltung. Außerdem besucht sie den Braunkohle-Tagebau, den Hambacher Forst und den Ort Morschenich, der bald dem Tagebau weichen soll.

7
Aus Politik und Gesellschaft: John Haberle, Bündnis 90/Die Grünen
Talk
11.04.2018 - 49 Min.

Aus Politik und Gesellschaft: John Haberle, Bündnis 90/Die Grünen

Gesellschaftspolitischer Radio-Talk vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

John Haberle ist Sprecher der Grünen im Märkischen Kreis und war Kandidat bei der Bundestagswahl 2017. Im Gespräch mit Moderator Thomas Brenck spricht er über das Verhältnis von Regional- und Bundespolitik. Er erläutert, wie die großen "grünen" Themen, wie beispielsweise die Energie- und Verkehrswende, auf kommunaler Ebene anzupacken sind. Weitere Themen des Talks sind das Scheitern der Jamaika-Koalition und die Verquickung von Wirtschaft und Politik – Stichwort "Dieselskandal". Haberle spricht auch über die Notwendigkeit, die Bürgerinnen und Bürger zu aktivem politischen Engagement zu bewegen.

8
More Martin: Maria Klein-Schmeink, Bündnis 90/Die Grünen
Talk
28.03.2018 - 54 Min.

More Martin: Maria Klein-Schmeink, Bündnis 90/Die Grünen

Musik und Talk - produziert beim medienforum münster e.V.

Maria Klein-Schmeink sitzt seit 2009 als gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag. In der Sendung "More Martin" spricht die Münsteranerin über ihre Erfahrungen mit dem Lobbyismus, der versuchten Einflussnahme von Interessengruppen. Zu Beginn ihrer Bundestagslaufbahn habe sie lernen müssen, welche der "tausenden Veranstaltungseinladungen" sie annehmen möchte. Dabei geholfen hätten ihr Erfahrungen wie die einer Veranstaltung, bei der sie sich als Diskutantin für ein Podium eingeladen gefühlt habe. Allerdings habe es die Statements der einzelnen Fraktionsmitglieder nur als Zwischengang vom fürstlichen Abendessen gegeben. Klein-Schmeink setzt sich für eine genaue Transparenzregelung der Nebeneinkünfte für Abgeordnete ein. Sie selbst sieht Vorträge als Teil ihrer Tätigkeit als Bundestagsabgeordnete an und verlangt keine Gage. Die Politikerin gibt außerdem Einblicke in die Gelddimensionen im Gesundheitswesen und spricht über die Lobbying-Veränderung.

9
Interkulturelles Magazin: Medienseminar in Dortmund, Interviews mit SPD und Grünen
Magazin
07.03.2018 - 54 Min.

Interkulturelles Magazin: Medienseminar in Dortmund, Interviews mit SPD und Grünen

Kultursendung vom Verein "Kaktus Münster e.V."

Das Kaktus-Münster-Team hat in Dortmund ein interkulturelles Medienseminar für Jugendliche veranstaltet. Jugend-Moderator Leonard war dabei und hat ein Tagebuch geführt. Damit stellt er seine persönlichen Eindrücke des Seminars vor: vom Essen über die Teilnehmer bis hin zum Programm. Über Jugendliche im Mittelalter haben die Teilnehmer zum Beispiel mit dem "hässlichen Hans" beim mittelalterlichen Fantasiespektakel gesprochen. Er berichtet, wie "sich die Köpfe einschlagen" eine legitime Freizeitbeschäftigung gewesen ist; wenn man denn als Kind Freizeit hatte. Außerdem interviewt das Kaktus-Team auf den Neujahrsempfängen von SPD und den Grünen lokale Politiker in Münster. Schwerpunktthemen sind unter anderem Kinder und Jugend sowie Kultur.

10
Bartocast: "Wahlmatineeeeeeeee" - Bundestagswahl 2013
Magazin
13.02.2018 - 136 Min.

Bartocast: "Wahlmatineeeeeeeee" - Bundestagswahl 2013

Podcast von Sebastian Bartoschek aus Herne

Vor der Bundestagswahl 2013 hat Sebastian Bartoschek Politikerinnen und Politiker verschiedener Parteien kritisch interviewt. Miriam Seyffarth (Piratenpartei) spricht über Religion, Meinungsfreiheit und das Bedingungslose Grundeinkommen (BGE). Ebenfalls diskutieren sie, ob ein Sprachwandel wie das Umbenennen von "Zigeunersoße" in "rote Soße" auch diskriminierendes Handeln vorbeugt. Auf einer Infoveranstaltung der MLPD spricht Sebastian Bartoschek mit Mitgliedern darüber, ob die sozialistische Utopie lebbar ist. Interviewt werden außerdem Mark Benecke (Die PARTEI), Jan Paul Stich (Bündnis 90/Die Grünen), Helmut Metzner (FDP) und Norbert Lammert (CDU). "Der Diskordianische Rundfunk" testet hingegen, welche Partei Chaos, Zwietracht und "Diskord" am besten umsetzt. Die FDP vertrete beispielsweise in ihrem Parteiprogramm die Gleichstellung von Homosexuellen, soll aber bei der Abstimmung zum Recht auf Eheschließung für Gleichgeschlechtliche im Bundestag dagegen gestimmt haben.

11
Frage der Woche: Deutschland nach der Bundestagswahl
Umfrage
28.09.2017 - 3 Min.

Frage der Woche: Deutschland nach der Bundestagswahl

Aktuelle Straßenumfragen von Kanal 21 aus Bielefeld

Wie soll Deutschland nach der Bundestagswahl regiert werden? Während die Parteien noch über mögliche Koalitionen streiten, zieht ein Team von "Kanal 21" in Bielefeld los und befragt die Bürger. Jamaika-Koalition oder doch eher Rot-Grün? Die Wünsche gehen auseinander. Einig sind sich jedoch alle Befragten in einem Punkt: Deutschland braucht eine klare und sichere Anleitung.

12