NRWision
Lade...

14 Suchergebnisse

Reportage
18.10.2018 - 11 Min.

CAS-TV: Clownin "Wurzel" im Seniorenheim

Reportage aus Castrop-Rauxel

Die Clownin "Wurzel" besucht Seniorenheime in Castrop-Rauxel und Umgebung und bringt dort die Bewohner zum Lachen. Hinter der Kunstfigur "Wurzel" steckt Nadja Voß, die sich mit der Ausbildung zum Clown einen Traum erfüllt hat. Das Team von "CAS-TV" begleitet "Wurzel" bei ihrer Arbeit im Seniorenheim. Dabei stellen die Macher fest: Lachen ist nicht nur gesund, sondern gerade für Senioren besonders wichtig!

1
Interview
02.10.2018 - 52 Min.

"Zirkus der dunkelsten Stunde" – Buchvorstellung

Sendung von Sascha Tanski aus Mönchengladbach

"Zirkus der dunkelsten Stunde" heißt das vierte Buch von Ansgar Fabri. Der Psycho-Thriller handelt von einer mysteriösen Clownspuppe. Der Autor verrät im Interview mit Moderator Sascha Tanski, woher die Idee zum Buch stammt. Eine Reportage über ein Experiment habe dabei eine tragende Rolle gespielt. Auch wie Ansgar Fabri zum Schreiben gekommen ist, ist Thema des Gesprächs.

2
Magazin
07.12.2017 - 56 Min.

Alles Neu Spezial: "Clown-Syndrom" von Thomas Williams, Horror-Autor

Musiksendung von Axel Niermann, Mikro Minden

Der Horror-Autor Thomas Williams aus Bielefeld steht in der Musiksendung "Alles Neu Spezial" Rede und Antwort. Er erklärt beispielsweise, wie er zu den Ideen für seine Storys kommt. Nach dem Interview liest Williams seine Kurzgeschichte "Clown-Syndrom" vor. Diese ist 2017 beim "Vincent Preis" mit dem zweiten Platz ausgezeichnet worden. Der jährlich vergebene Award für Horror-Publikationen ist ein Publikumspreis. Er soll deutschsprachige Werke fördern. "Clown-Syndrom" ist in der Anthologie "Böse Clowns" von Detlef Klewer erschienen. Zusätzlich zum Horror gibt es Hits von "Gorillaz", "The Chemical Brothers" und "Iron Maiden".

3
Kurzfilm
11.10.2017 - 38 Min.

UniVideoMagazin: Kultige Kurzfilme - Der Sinn des Lebens, Teil 1

Kurzfilm-Magazin der Universität Bielefeld

Komische Clowns auf Abwegen, unheimliche Zauberkräfte und Geheimagenten: Die Studierenden der Universität Bielefeld aus dem Seminar "Vorsicht, Dreharbeiten!" haben sich ins Zeug gelegt und präsentieren verschiedene Kurzfilme zum Thema "Der Sinn des Lebens". In "the dark side of a clown" bekommt ein Horror-Clown eine zweite Chance - als Krankenhausclown. In "42" wird der Hauptdarsteller verfolgt und zwar von der Zahl "42". Warum bloß? In "Am Ende" wird Amalia von ihrer Urahnin heimgesucht, die vor einem großen Unheil warnen will. Einen ungewöhnlichen Auftrag erhält ein Privatdetektiv im Film "Detektiv 42". Kann er das Rätsel entschlüsseln? In "Donna Trumpf" werfen die Studierenden einen etwas anderen Blick hinter die politischen Kulissen der Universität. In "Drop Wars" geht es hoch her - der Kampf um die meisten Zuckerdrops hat begonnen! Im Kurzfilm "Einfach Anders" zieht Eddy in eine neue Stadt - und muss erstmal herausfinden, warum alle Bewohner so merkwürdig blass sind…

4
Bericht
30.05.2017 - 7 Min.

Krebshilfe für die ganze Familie

Beitrag von Studierenden am SAE Institute Köln

Wenn das Kind an Krebs erkrankt, dann übernimmt die Krankenkasse keine Kosten für eventuelle psychologische Probleme im Familienkreis. Vor 35 Jahren ergriffen an dieser Stelle betroffene Eltern die Initiative und gründeten den "Förderkreis Bonn e.V.". Die Organisation finanziert sich durch Spenden und bietet finanzielle, emotionale und therapeutische Unterstützung für alle Familienmitglieder. Sie bieten eine Begleitung, die den schwierigen Alltag für Patienten und Angehörige etwas auflockert.

5
Magazin
11.04.2017 - 52 Min.

Radio Werden: Lachyoga zum Stressabbau, Lachtrainer Willi Hagemann im Interview

Sendung von Radio Werden aus Essen

Willi Hagemann ist Lachyoga-Trainer. Er kommt aus Essen-Werden und trifft sich regelmäßig mit seiner Gruppe auf der Brehminsel - zum Lachen! Lautes Lachen soll Endorphine ausschütten und so gesund halten. Ob das funktioniert, erfahren wir in dieser Ausgabe von Radio Werden aus Essen. Reporter Friedhelm Neubauer hat Lachyoga-Trainer Willi Hagemann zum Interview getroffen.

6
Beitrag
09.11.2016 - 2 Min.

Let's Walk

Beitrag von NOCASE inklusive Filmproduktion aus Eschweiler

Ob zu Karneval, Halloween oder einer Motto-Party: Es gibt zahlreiche Termine und Anlässe, an denen eine Verkleidung Pflicht ist. Die einen werden dann kreativ und basteln sich selbst Kostüme. Die anderen gehen in ein Geschäft und leihen bzw. kaufen sich etwas. Das Team der inklusiven Filmproduktion "NOCASE" hat sich in einem dieser bunten und großen Kostüm-Paradiese umgesehen und einige der Uniformen und Anzüge anprobiert. Mit viel Witz, Spaß und Mut präsentieren die Jugendlichen ihre Highlights dem bekannten deutschen Modedesigner Karl Lagerfeld - oder zumindest einem Doppelgänger von ihm. Mit dabei sind u.a. eine Polizistin, ein Pilot, Minnie Mouse, ein bunter Vogel und ein lustiger Clown.

7
Kurzfilm
25.10.2016 - 2 Min.

Ein Tag im Irrenhaus

Beitrag von NOCASE inklusive Filmproduktion aus Eschweiler

Als Lehrer hat man es nicht immer leicht, sich gegen seine Schüler durchzusetzen: Die einen sehen den Klassenraum als Beauty-Salon, andere sind mit der Konstruktion von Papierfliegern beschäftigt. Wieder andere wollen einfach nicht aufhören, sich zu streiten. Irgendwann geht es auch dem Lehrer zu weit. Er greift zu drastischen Mitteln - dass diese verboten sind, wird ihm von oberster Stelle klar gemacht. Letztendlich zeigen sie in diesem "Irrenhaus" ohnehin keine Wirkung ...

8
Reportage
15.01.2015 - 19 Min.

Trotzdem lachen - Ein Clown auf Visite

Beitrag von Jasmin Maxwell und Miryam Nadkarni, Journalistik-Studentinnen an der TU Dortmund

"Lachen ist die beste Medizin" - das ist eine wissenschaftlich erwiesene Theorie, und Klinik-Clown ist ein echter Beruf. Aber was macht so ein Klinik-Clown? Den ganzen Tag Quatsch im Krankenhaus? Andreas ist einer von ihnen. Mit dem grunzenden Schwein Luise und seiner Ukulele verwandelt er die Kliniken in Detmold zu seiner Bühne und versprüht Lebensfreude. Unterstützt wird er unter anderem von Kabarettist Eckart von Hirschhausen, dem Gründer der Stiftung "Humor hilft heilen".

9
Kurzfilm
26.09.2013 - 6 Min.

July July

Kurzfilm der TV-Lehrredaktion an der Universität Münster

Der "Clown von Northampton" hat vor einigen Tagen die Einwohner der englischen Stadt in Aufruhr versetzt und weltweit medial für Aufsehen gesorgt. Irgendetwas ruft diese Pappnase, das breite Lächeln und die wilden roten Haare in uns hervor, das manch einem die Nackenhaare zu Berge stehen lässt. So auch in dem Kurzfilm der TV-Lehrredaktion aus Münster, in der ein Clown einer ganz normalen Familie das Fürchten lehrt.

10
Kurzfilm
11.07.2013 - 4 Min.

Die freie Stelle

Kurzfilm von Fritz Fechner aus Dortmund, Mediengestalter Bild und Ton bei NRWision

Ein Clown und ein Sekretär sind zum Vorstellungsgespräch eingeladen - nicht zum selben natürlich. Aber was passiert, wenn ein schusseliger Hausmeister Unordnung in die Büroschilder bringt? Der Sekretär sitzt plötzlich vor einem verkappten Zirkusdirektor und der Clown vor einem wenig amüsierten Geschäftsmann. Wie's weitergeht, zeigt der Abschlussfilm von NRWision-Mediengestalter Fritz Fechner zum Thema "Pech gehabt!".

11
Reportage
24.05.2012 - 9 Min.

Clownsvisite - Lachen ist die beste Medizin

Reportage der TV-Lehrredaktion do1 an der Technischen Universität Dortmund

Clowns gibt's nur im Zirkus? Von wegen! Einmal in der Woche verwandelt sich Bernd Witte in den Klinik-Clown Knolle. Im Dortmunder Krankenhaus bringt er kleine und etwas größere Patienten auf andere Gedanken. Ein Job, für den man viel Feingefühl benötigt - und der nicht immer einfach ist. Ein Clown, so Witte, darf auch mal weinen.

12