NRWision
Lade...

8 Suchergebnisse

Flüchtlingshilfe Hafenschule Minden beim Circus Flic Flac
Reportage
06.08.2019 - 55 Min.

Flüchtlingshilfe Hafenschule Minden beim Circus Flic Flac

Sendung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Die "Flüchtlingshilfe Hafenschule Minden - rechtes Weserufer" hat Freikarten für den "Circus Flic Flac" bekommen. Für die Medienwerkstatt Minden-Lübbecke berichten die Mitglieder vom Zirkus. Dafür bekommen sie sogar von Pressesprecherin Melissa Goll eine Backstage-Führung. Von ihr erfahren sie auch, dass Menschen aus insgesamt 19 Nationen bei "Flic Flac" auf und hinter der Bühne stehen. Besonders wichtig sei es deshalb, sich gegen Rassismus und Sexismus auszusprechen. Auch über die familiäre Atmosphäre im Zirkus berichtet Melissa Goll bei der Führung.

1
Start-Ups in Düsseldorf: The BRICK BOX
Reportage
16.01.2019 - 6 Min.

Start-Ups in Düsseldorf: The BRICK BOX

Reportage-Reihe von DR-TV in Düsseldorf

"The BRICK BOX" in Düsseldorf gibt Groß und Klein die Möglichkeit, sich kreativ mit LEGO-Steinen auszuprobieren. Reporter Michael Möller spricht mit den Start-Up-Gründern Till Wyszynski und Christian Kurtenbach und fragt die beiden, wie sie auf die Idee hinter der Firma gekommen sind. In Zukunft soll auch ein "Brick-Artist" engagiert werden, erzählen sie - das ist jemand, der Kunstwerke aus Legosteinen baut.

2
Open Talk Podcast: Erfolgreich als Künstler – #6
Talk
07.11.2018 - 24 Min.

Open Talk Podcast: Erfolgreich als Künstler – #6

Interview-Reihe von Fabio Greßies aus Düsseldorf

Onur Destro ist Künstler und lebt in Düsseldorf. Als "Digital Artist" kann er mittlerweile von seiner Kunst leben. Das war nicht immer so: Während seiner Schulzeit arbeitete Onur Destro viel, um seine Mutter zu unterstützen. Schließlich brach er die Schule ab, um seinen Traum vom Künstlerleben zu verwirklichen. Doch eine Bewerbung an der Kunstakademie Düsseldorf schlug fehl. Onur erzählt im Interview mit Fabio Greßies, wie er sich durchgeschlagen hat, um sein Ziel trotzdem zu erreichen. Niederschläge sind für ihn dabei genauso wichtig gewesen wie Durchhaltevermögen.

3
Steele TV: Popo Chanel, Make-up-Artist im Interview
Talk
29.08.2018 - 16 Min.

Steele TV: Popo Chanel, Make-up-Artist im Interview

Lokalmagazin aus Essen-Steele

Popo Chanel ist Make-up-Artist, Filmproduzentin und ein echter "Steeler Kopf". Im Interview mit "Steele TV" erzählt Popo Chanel, wie sie zu ihrem Künstlernamen gekommen ist - und wie schwierig es manchmal sein kann, seinen eigenen Weg zu finden. Ihr neues Projekt "FULL CIRCLE - Last Exit Rock'n'Roll" hat ein ähnliches Thema. Der von Popo Chanel mitproduzierte Dokumentarfilm handelt von einem Rockmusiker, der es endlich seinen Traum leben will. Dabei erzählen Rock-Musiker und Weggefährten des Sängers von ihren eigenen Erfahrungen. Premiere feiert der Film im September 2018 in der Lichtburg in Essen.

4
NewcomerRadio: René Held, "Störte.Priester", "Prime Meat"
Beitrag
20.12.2017 - 55 Min.

NewcomerRadio: René Held, "Störte.Priester", "Prime Meat"

Musiksendung von KlausStudio aus Remscheid

Beim "NewcomerRadio" werden Bands und Sänger aus Remscheid und Umgebung eingeladen und vorgestellt. Diesmal zu Gast ist Solokünstler René Held, der in Remscheid-Lennep geboren wurde. Er spricht mit den Moderatoren Robin und Yessi über seine Hard-Rock-Vergangenheit und erklärt, warum er heute musikalisch ruhiger und allein unterwegs ist. Menschen zu finden, die auf der gleichen Musik-Wellenlänge seien und über lange Zeit hinter einem Projekt stehen würden, sei nicht leicht, meint der Musiker. In der Sendung zu hören, sind seine Songs "Leben", "Alles was ich bin" und "So leicht". Zum Interview am Telefon steht Mike parat. Er ist der Sänger der unpolitischen Deutsch-Rockband "Störte.Priester". Mike spricht über die akustische Nähe zum Rechts-Rock, den Konkurrenzkampf in der Deutsch-Rock-Szene und verrät, wie die Songs der Band entstehen. Ebenfalls zu Gast ist Jan, der Gitarrist der Rockband "Prime Meat", die auf Englisch singt, weil ihre Idole wie "Rise Against" englischsprachig sind.

5
Circus Soluna - Mitmachzirkus auf dem Halhof in Bielefeld
Magazin
05.09.2017 - 53 Min.

Circus Soluna - Mitmachzirkus auf dem Halhof in Bielefeld

Sendung von Radio Kurzwelle vom Halhof Bielefeld

"Zirkus" ist das Motto der Ferienspiele 2017 auf dem Halhof Bielefeld, einem Bauernhof mit vielfältigem Programm und Mitmachangeboten. Auch der "Circus Soluna" aus Köln macht dort Halt. Im Interview mit der Kinderredaktion von "Radio Kurzwelle" erklärt die Zirkusmitarbeiterin Bella, was das Besondere am "Circus Soluna" ist: Kinder können dort selbst zu Artisten werden. Sie werden von freiwilligen Helfern ausgebildet und präsentieren in einer eigenen Vorstellung ihre erlernten Künste. Die kleinen Nachwuchsjournalisten berichten, was sie bei "Circus Soluna" sehen: Kinder, die auf Scherben laufen, am Trapez hängen oder Zauberkunststücke erlernen. Außerdem gibt es ein Quiz über den Zirkus und noch eine kleine Überraschung: WDR-Moderatorin Christine Westermann kommt zu Wort.

6
Der Hermann der Ringe: Über Lebenssinne - Teil 2
Kunst
22.10.2015 - 60 Min.

Der Hermann der Ringe: Über Lebenssinne - Teil 2

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

"Der Sinn des Lebens ist, die Träume, die man hat und ewig haben sollte, zu verwirklichen." - So spricht Rock'n'Roller Volker über den Sinn des Lebens. Im zweiten Teil von "Über Lebenssinne" macht sich Hermann Mächtig erneut auf die Suche nach Antworten und besucht unter anderem den Musiker Volker in seinem Proberaum. 40 Jahre Rock'n'Roll hat der schon hinter sich: Er stand schon mit den Beatles auf einer Bühne und spielte in dem lippischen Western "Corner Junction" mit. Außerdem trifft Hermann die Künstlerin Kornelia Kopp. Unter dem Künstlernamen "Alice Popkorn" arbeitet sie als "Digital Artist" und erzeugt Kunst am Computer. Der Sinn des Lebens für sie: Ganz bewusst den Tag und den Augenblick zu erleben.

7
Pädders: Zirkus-Pädagogik
Magazin
10.10.2013 - 15 Min.

Pädders: Zirkus-Pädagogik

Magazin der TV-Lehrredaktion am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl

Clowns, Seiltänzer, Fakire: Der Zirkus Comelli bietet alles, was das Zuschauerherz begehrt. Das Besondere: Hier stehen keine Erwachsenen in der Manege, sondern Grundschulkinder aus Herten. In der Grundschul-Zirkuswoche schlüpfen sie in die Rolle von Artisten und lernen sich und ihren Körper so ganz neu kennen. Das Team von "Pädders" war vor Ort und hat das Projekt unter die Lupe genommen. Der Beitrag entstand in Kooperation mit Auszubildenden der Informatiker-Klasse am Hans-Böckler-Berufskolleg Marl.

8