NRWision
Lade...

3 Suchergebnisse

Kultstatus: The Velvet Underground
Porträt
20.11.2019 - 180 Min.

Kultstatus: The Velvet Underground

Musiksendung von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

"The Velvet Underground" war eine experimentelle Rockband aus den USA. Sie wurde 1964 in New York City gegründet. Moderator Philipp Moser stellt die Band in der Sendung "Kultstatus" vor. Andy Warhol produzierte das erste Album der Gruppe. Der Künstler galt als Mentor der Band, sie wurde an seiner Seite bekannt. Anfangs war er auch ihr Manager. "The Velvet Underground" fiel vor allem mit provokanten Texten über Sadomasochismus, Transvestitismus und Drogensucht auf. Reich wurden die Musiker damit nicht. Heute wird die Band jedoch als einflussreicher Vorreiter experimenteller Rockmusik angesehen. Philipp Moser und die "Kultstatus"-Redaktion zeichnen die Karriere der Band nach, charakterisieren ihren Stil und Status und erklären, welchen Einfluss Andy Warhol auf die Musiker hatte.

1
loxodonta: Auguste, Künstler aus Frankreich
Porträt
23.07.2019 - 8 Min.

loxodonta: Auguste, Künstler aus Frankreich

Kulturbericht von Christa Weniger aus Hamm

Auguste ist ein Künstler aus Bordeaux, Frankreich. Die Ausstellung "Life is a Puzzle" in der Galerie Mensing in Hamm gibt einen Einblick in sein Schaffenswerk. Nach seinem Studium beschließt er, die Geschichten seiner Kindheit in Kunst zu verwandeln: Alle Comichelden und Action-Figuren, mit denen er groß geworden ist, kombiniert er mit allen seinen eigenen Pop-Art-Helden. Dadurch entsteht die Mischung verschiedener Stile und Kunstrichtungen. Auguste setzt sich mit der Geschichte seiner Kindheit und die Geschichte der Kunst auseinander.

2
Studio ECK: Schallplattencover von Andy Warhol in Köln ausgestellt
Beitrag
13.09.2018 - 4 Min.

Studio ECK: Schallplattencover von Andy Warhol in Köln ausgestellt

Sendung vom Evangelischen Kirchenverband Köln und Region

Im "Museum für Angewandte Kunst Köln" sind von Andy Warhol gestaltete Schallplattencover zu sehen - in einer Zeit, in der die Schallplatte eine Wiedergeburt erlebt. Mit abziehbaren Bananenstickern und Reißverschlüssen hat der amerikanische Künstler und Werbegrafiker das Coverdesign geprägt. Die Exponate aus der Ausstellung "Andy Warhol - Pop goes Art" stammen von Privatsammler Ulrich Reininghaus. Reininghaus und Museumsdirektorin Petra Hesse sind im Beitrag zu hören. Hartmut Leyendecker hat sich umgeschaut, was es in der Ausstellung zu sehen gibt.

3