NRWision
Lade...

16 Suchergebnisse

Fernsehkonzert: "Ishtar Connection" aus Straßburg beim "Festival im Vogelviertel 2019"
Aufzeichnung
18.09.2019 - 91 Min.

Fernsehkonzert: "Ishtar Connection" aus Straßburg beim "Festival im Vogelviertel 2019"

Konzert-Aufzeichnungen aus Bielefeld - präsentiert von Kanal 21

Die Band "Ishtar Connection" nimmt bekannte Lieder der arabischen Welt und interpretiert sie neu. Sänger Fawzy Al-Aiedy und sein Sohn Amin Al-Aiedy sprechen im Backstage-Interview vor dem "Fernsehkonzert" über ihre Musik. Sie erzählen unter anderem, wieso sie den Namen für ihre Gruppe gewählt haben. Amin Al-Aiedy erklärt außerdem, wie die irakische Kultur seines Vaters und die französische Kultur, mit der er aufgewachsen ist, die Musik von "Ishtar Connection" beeinflussen. Beim Auftritt der Band auf dem "Festival im Vogelviertel 2019" wird deutlich, wie die verschiedenen Stile zusammenpassen.

1
Der Hermann der Ringe: Sex im Altertum
Bericht
22.05.2019 - 67 Min.

Der Hermann der Ringe: Sex im Altertum

Sendereihe von Hermann Mächtig aus Essen

Zahlreiche Artefakte aus dem Altertum zeigen: Auch früher spielte Sex bereits eine große Rolle. Hermann Mächtig geht in seinem Beitrag auf die verschiedenen antiken Kulturen ein. Dabei beschreibt er Fruchtbarkeitssymbole, die sich teilweise sehr ähnlich sind. Hermann erklärt auch, welche Sexpraktiken es im Altertum bereits gegeben haben soll. Dabei bemängelt er, dass das Thema "Sex" heute ein viel größeres Tabu sei, als es damals gewesen wäre.

2
Sekhmet - Die Kunstdiebstähle
Kurzfilm
10.10.2018 - 27 Min.

Sekhmet - Die Kunstdiebstähle

Kurzfilm von RPS-Productions aus Hamm

Ein Serie von Kunstdiebstählen beschäftigt Kommissar Rick. Schnell verdächtigt er die Nachrichtenreporterin Sofia Moss. Diese hütet ein unerwartetes Geheimnis. Doch so viel sei verraten: Eine göttliche Kraft steuert die Ereignisse in der Stadt … Der Kurzfilm von Frank-Michael Rost wurde von 1995 bis 1996 gedreht. Die Fertigstellung zog sich aufgrund der damals nur schwer zu realisierenden optischen Effekte bis ins Jahr 2000 hin. Der heute bekannte Fernsehschauspieler Nicolay Weller spielt ebenfalls in dem Kurzfilm mit.

3
El Gouna in Ägypten: Ferienstadt am Roten Meer
Dokumentation
11.09.2018 - 23 Min.

El Gouna in Ägypten: Ferienstadt am Roten Meer

Reisebericht von Wolfgang Schrader aus Münster

Die Stadt El Gouna in Ägypten ist eine beliebtes Ziel für den Urlaub: Neben den vielen Touristen wohnen hier sonst nur die Superreichen. Am Rande der Wüste gibt es in El Gouna alles, was Urlauber wollen: Sonne, Strand und Wasser. Wolfgang Schrader besucht den Strand und die Innenstadt von El Gouna in Ägypten. Während einer Schiffstour auf dem Roten Meer kann er sogar Delfine beobachten.

4
Akte Aurora: Die Akte Mumienraub - S01E04A
Hörspiel
28.08.2018 - 63 Min.

Akte Aurora: Die Akte Mumienraub - S01E04A

Interaktives Krimi-Hörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Im historischen Ägypten wurde eine Mumie entwendet - nicht irgendeine Mumie, sondern die des Pharao "Echt-Natron". Die Kandidaten Tim und Martin müssen das Rätsel lösen, um den drohenden, fiktiven Volksaufstand abzuwenden. Der Tatort ist ein Tempel am Nil. Im interaktiven Rätselspiel bereisen die Kandidaten den Wohnort von Pharao "Echt-Natron" und sind dort auf den Spuren der sterblichen Überreste des Pharaos.

5
Akte Aurora: Die Akte Mumienraub - S01E04B
Hörspiel
28.08.2018 - 64 Min.

Akte Aurora: Die Akte Mumienraub - S01E04B

Interaktives Krimi-Hörspiel von Johannes Wolf aus Köln

Die Mumie des Pharao Echt-Natron wurde gestohlen - nun droht ein Volksaufstand, der das alte Ägypten zerstören könnte. "Akte Aurora"-Agent Martin setzte sich in der letzten Folge gegen seine Konkurrenten durch und reist nun erneut in die Vergangenheit, um weitere Hinweise zu finden. Die Indizien aus der ersten Folge helfen ihm dabei vielleicht. Dazu gehören unter anderem eine kleine Figur und einige Blumen, die mittlerweile verwelkt sind …

6
Historia Universalis: Amenophis IV. und der Monotheismus – HU012
Talk
20.06.2018 - 65 Min.

Historia Universalis: Amenophis IV. und der Monotheismus – HU012

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Amenophis IV. versuchte als Erster im Alten Ägypten den Monotheismus, den Glauben an einen einzigen Gott, durchzusetzen. Als Pharao hieß er Echnaton. Er erhob den Gott Aton über alle anderen, die dann nur noch eine Nebenrolle spielten. Aton tritt in Gestalt einer Sonnenscheibe auf. Oliver Glasner von "Historia Universalis" erzählt von den Göttern der Ägypter und berichtet über die Familiengeschichte des Pharaos. Echnaton war mit Nofretete verheiratet. Ihre erste Tochter hieß Meritaton, das bedeutet Atons Liebling.

7
Historia Universalis: Mamluken – Von Sklaven zu Herrschern – HU005
Talk
14.06.2018 - 82 Min.

Historia Universalis: Mamluken – Von Sklaven zu Herrschern – HU005

Geschichts-Podcast von Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln

Das arabische Wort "Mamluk" bedeutet "beherrscht" und bezeichnet Sklaven. Allerdings sind die Mamluken keine einfachen Arbeitersklaven: Sie sind Königssklaven und werden vor allem beim Militär eingesetzt. Herrscher kaufen üblicherweise Kinder und Jugendliche und bilden sie dann zu ihren Mamluken aus. 1249 heiratete ein Mamluken-General die Witwe eines Sultans und übernahm die Herrschaft in Ägypten. Damit war erstmals ein "Sklave" an der Staatsmacht. Oliver Glasner, Elias Harth und Karol Kosmonaut aus Köln zeigen den Aufstieg und Untergang der ehemaligen Königssklaven.

8
Die Rettung von "Abu Simbel"
Bericht
18.10.2017 - 35 Min.

Die Rettung von "Abu Simbel"

Beitrag von Ernst Rieder aus Ratingen

Die Aufstauung des Nassersee, auch Assuan-Staudamm genannt, sorgt beinahe dafür, dass die Tempel und Heiligtümer von Pharao "Ramses II." von den Wassermassen begraben und zerstört werden. Die UNESCO bittet daher um Hilfe, die Tempel von "Abu Simbel" zu retten. Die Leitung dieser gewaltigen Rettungsaktion liegt bei dem Essener Unternehmen "Hochtief". Unterstützt wird das Unternehmen dabei ebenfalls von der Lintorfer Firma "Hünnebeck", die einen spezialangefertigten Gerüstbogen für einen künstlichen "hohlen" Berg herstellt. Gemeinsam gelingt es den beiden Firmen, die Tempelanlage von "Abu Simbel" in ein höhergelegenes Gebiet zu versetzen, sodass sie heute noch als Weltkulturerbe bestaunt werden kann.

9
Nilkreuzfahrt - Teil 2
Bericht
15.11.2016 - 46 Min.

Nilkreuzfahrt - Teil 2

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Im zweiten Teil dieses Reiseberichts aus Ägypten zieht es Paul Hoberg und seine Reisegruppe weiter den Nil hinauf. Von der prächtigen Tempelanlage von "Abu Simbel" ganz im Süden geht es in Richtung Norden. Die Tempelanlage steht seit 1979 auf der Weltkulturerbe-Liste der UNSECO. Sie wurde in den 1960er Jahren abgetragen und auf eine höher gelegene Insel versetzt, weil sie drohte, im angrenzenden Nassersee zu versinken. Diesen kann die Reisegruppe zum Glück trockenen Fußes überwinden. Dafür tauchen die Touristen in das Nachtleben der kleinen Stadt Assuan ein. Bei einem abendlichen Spaziergang zwischen Bergen von Gewürzen, bunten Tüchern und frischem Fleisch bekommen die Reisenden das pulsierende Leben zu spüren. Im Gottestempel von Karnak ist nach dieser Entspannung wieder höchste Aufmerksamkeit geboten: Es gilt, die Hieroglyphen zu entziffern, mit denen die alten Ägypter ihre Geschichten aufgeschrieben haben.

10
Nilkreuzfahrt - Teil 1
Dokumentation
08.11.2016 - 40 Min.

Nilkreuzfahrt - Teil 1

Reiseberichte von Paul Hoberg aus Olpe

Paul Hoberg aus Olpe filmt während einer Kreuzfahrt über den Nil mit und zeigt die Vielfältigkeit des Landes Ägypten. Zu Beginn seiner Dokumentation stellt der Filmemacher die Frage, was wir über das Land im nordöstlichen Afrika eigentlich wissen. König Tutanchamun, die Pyramiden und die Sphinx müssten den meisten ein Begriff sein. Doch Ägypten hat mehr als das zu bieten: Egal ob auf dem Rücken eines Kamels, durch Erzählungen des Reiseführers, der die Urlauber während der Unternehmungen an Land begleitet oder auf dem orientalischen Markt - man sieht Ägypten aus vielen verschiedenen Perspektiven. Wir bekommen Orte zu sehen, die laut Paul Hoberg auch vor 2.000 Jahren schon genauso aussahen. Der Reisefilmer lädt zu einer Rundreise durch das Land ein und zeigt persönliche Eindrücke von Ägypten.

11
Ägypten - Von Leben und Tod
Dokumentation
31.08.2016 - 20 Min.

Ägypten - Von Leben und Tod

Dokumentation von Michael Preis aus Dortmund

Wenn es um das Land Ägypten geht, denken die meisten wohl zuerst an Pyramiden und Pharaonen. Filmemacher Michael Preis macht deutlich, dass es im Land des Nils noch mehr zu entdecken gibt. Fernab von Hotels und Swimmingpools besucht er einzigartige Orte und trifft interessante Menschen. Trotz Reisewarnung geht Michael Preis auch in die entlegenen Teile von Kairo. Hier erlebt er das von Krisen gebeutelte Land Ägypten hautnah. Neben Teehaus und Viehmarkt macht er auch auf einem bunten Basar Halt.

12