NRWision
Lade...

7 Suchergebnisse

Hörspiel
27.02.2018 - 55 Min.

Das Mädchen im Moor

Hörspiel - produziert von Klaus Uhlenbrock aus Steinfurt

Dunkle Gestalten, die durch die Gegend fliegen? Eigentlich machen Maike, Lisa, Stoffel und Mecki nur bei einem Theaterkurs in der Kulturwerkstatt Altenberge mit. Doch bald stecken sie mitten in einem Abenteuer: Zuerst verschwinden Ina und Lisa urplötzlich, dann sind auch Olli und Thorsten nicht mehr auffindbar. Was hat das zu bedeuten? Und was hat das alles mit dem Gedicht "Der Knabe vom Moor" von Annette von Droste-Hülshoff zu tun?

Dokumentation
06.09.2017 - 57 Min.

Sommerferien 2017 in Stemwede

Radioprojekt der "Stemweder Spaß-Kids" - produziert mit Unterstützung der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke

Die "Stemweder Spaß-Kids" verbringen eine Woche ihrer Sommerferien 2017 gemeinsam mit tollen Abenteuern in Stemwede bei Lübbecke. In ihrer Sendung sprechen sie über ihre Erlebnisse und erklären, was sie dabei gelernt haben: So mögen Bienen zum Beispiel keine Rasenmäher und Pilze können auch als "Internet des Waldes" bezeichnet werden. Die Kinder besuchen auch das "Heimathaus Wedhem" und erkunden das Stemweder Moor mit einem Moorführer. Doch nicht nur die Kinder sind begeistert von Stemwede, sondern auch die Bewohner. In einer Umfrage erklären sie, was ihnen an ihrer Gemeinde am meisten gefällt. Die Sendung wurde mithilfe von Medientrainerin Anja Schweppe-Rahe produziert.

Beitrag
17.05.2017 - 14 Min.

Der Weg führt uns dorthin, wo er uns haben will - Wandern rund um Meinerzhagen

Beitrag aus Meinerzhagen, produziert vom Offenen Kanal Lüdenscheid

"Der Weg führt dich dorthin, wo er dich haben will" - Genau das erleben die Reporter vom "Offenen Kanal Lüdenscheid" in ihrem neuen Film. Denn im Gebiet rund um Meinerzhagen führen viele Wege durch die üppige Natur. Man muss sich treiben lassen: durch das Quellental mit seinen flüsternden Gewässern, vorbei am "Grundlose", einem Hochmoor, bis hin nach Meinerzhagen-Heed, wo das Team Halt macht und die Pracht der Natur genießt.

Magazin
09.03.2017 - 10 Min.

MNSTR.TV: Henry-Moore-Ausstellung, "RETURN TO MIND", Cosmo Bowling-Center

Lokalmagazin aus Münster, präsentiert von MNSTR.medien

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster beherbergt derzeit die "Henry-Moore-Ausstellung". Verschiedenste Skulpturen und Werke des Künstlers gibt es dort zu sehen. Kunst findet man auch in der Produzentengalerie "SO-66", wo Martina Wichmann ihre Ausstellung "RETURN TO MIND" vorstellt. Außerdem: Die Reporter von "MNSTR.TV" stellen das "Cosmo Bowling-Center" in Münster vor.

Dokumentation
08.02.2017 - 27 Min.

Wanderbares Neanderland - Etappen 10 bis 17

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Der rund 240 Kilometer lange Wanderweg "neanderland STEIG" verläuft entlang zahlreicher Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten im Kreis Mettmann. Die zehnte Etappe startet am Golfplatz Grevenmühle in Ratingen-Homberg. Der Weg führt zunächst am Schwarzbach entlang, danach geht es für die Wanderer durch Felder und das Geisterwäldchen. Weitere Ziele: das Stinderbachtal mit der berühmten Skulptur "Maria im Tale", das Rittergut "Haus Morp", das Schloss Garath, die Wasserburg "Haus Graven" und der "Engelsberger Hof" samt Spielplatz. Der Wanderweg führt an Forsten, Heidelandschaften, Mooren, Wiesen und Teichen vorbei. Im zweiten Teil zeigt Filmemacher Helmut Hinterthür aus Mettmann Sehenswürdigkeiten entlang der Etappen 10 bis 17. Die einzelnen Wanderetappen sind zwischen 8 und 17 Kilometern lang.

Dokumentation
31.01.2017 - 21 Min.

Wanderbares Neanderland - Etappen 1 bis 9

Beitrag von Helmut Hinterthür aus Mettmann

Vorbei an grünen Wiesen und durch Moore und Heidelandschaften führt der "Neanderland"-Wanderweg entlang der Düssel im Kreis Mettmann - zum Beispiel ins historische Dorf Gruiten. Diese landschaftlich idyllische Etappe ist eine von insgesamt 17 Einzeletappen des rund 235 Kilometer langen Wanderwegs "Neanderlandsteig". Filmemacher Helmut Hinterthür aus Mettmann stellt die Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten entlang der Etappen 1 bis 9 vor.

Aufzeichnung
15.12.2016 - 136 Min.

StageDream: In 80 Tagen um die Welt

Musical-Aufzeichnung von StageDream aus Grefrath

Der britische Gentleman Phileas Fogg geht eine riskante Wette ein: Er wettet, dass er die Erde in 80 Tagen umrunden kann. Dafür setzt er sein gesamtes Vermögen aufs Spiel. Mit seinem gerade erst eingestellten französischen Diener Jean Passepartout macht er sich auf den Weg durch Wüsten, Dschungel und über weite Meere: ob alles so klappt, wie er es sich vorstellt? Insgesamt 23 Kinder, Jugendliche und Erwachsene interpretieren die bekannte Romanvorlage des französischen Autors Jules Verne als Musical. Sie kombinieren die Geschichte mit situativ passenden Liedern aus der Popmusik, zum Beispiel der Ballade "My Heart Will Go On" von Céline Dion. Dynamische Tanzpassagen, mitreißende Ensemblestücke und beeindruckende Solos machen das Musical zu einer bunten Reise um die Welt - musikalisch und stilistisch. Die Aufführung in der Oedter Albert-Mooren-Halle ist eine Produktion von "StageDream", einer Schule für Tanz, Gesang und Schauspiel in Grefrath-Oedt.