NRWision
05.09.2022 - 24 Min.
QRCode

Der Sumpf: Selbstgespräch im Schwarzen Moor - Besuch in der Bayerischen Rhön

Popkultur-Podcast von Felix Herzog und Tobias Schacht aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/der-sumpf-selbstgespraech-im-schwarzen-moor-besuch-in-der-bayerischen-rhoen-220905/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Podcaster Felix Herzog ist im Schwarzen Moor unterwegs. Das Feuchtgebiet liegt in der Bayerischen Rhön am Rande von Thüringen, Hessen und Bayern. Felix Herzog erklärt, warum das Schwarze Moor als Hochmoor gilt und was Torf damit zu tun hat. Als es die Deutsche Demokratische Republik (DDR) noch gab, verlief die Zonengrenze in der Nähe vom Schwarzen Moor. Auch daran hat Felix Herzog Kindheitserinnerungen. Darüber hinaus berichtet der Podcaster von seinen Urlauben in Skandinavien und beeindruckenden Stabkirchen in Norwegen.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.