NRWision
  • Viva La Vulva
     

    Viva La Vulva

    Feminismus-Magazin vom Hochschulradio Aachen, dem Campusradio der Aachener Hochschulen

Lade...
Viva La Vulva: Männlichkeit, Hormone, Verhütung
Talk
06.12.2018 - 108 Min.

Viva La Vulva: Männlichkeit, Hormone, Verhütung

Feminismus-Magazin vom Hochschulradio Aachen, dem Campusradio der Aachener Hochschulen

Feminismus betrifft Frauen – oder auch Männer? In der dritten Ausgabe von "Viva La Vulva" sprechen die Moderator*Innen Nora Schäferhenrich und Muck Lorentzen über das "Mannsein" und klären, was Männlichkeit eigentlich bedeutet. Dabei wollen sie Denkanstöße geben, um mit Feminismus umzugehen – für Mann und Frau. Außerdem geht’s in der Sendung um Verhütung: Die Antibabypille und ihre Alternativen werden unter die Lupe genommen.

1
Viva La Vulva: Dr. Suzanna Randall - Astronautin, Menstruationstasse, Körperbehaarung
Talk
20.11.2018 - 95 Min.

Viva La Vulva: Dr. Suzanna Randall - Astronautin, Menstruationstasse, Körperbehaarung

Feminismus-Magazin vom Hochschulradio Aachen, dem Campusradio der Aachener Hochschulen

Dr. Suzanna Randall ist Astrophysikerin. Im Rahmen des Frauenförderungsprogramms "Die Astronautin", einer privaten Initiative, geht für sie ein Wunsch in Erfüllung: Sie darf eine Reise in den Weltraum antreten. Die Redaktion von "Viva La Vulva" berichtet außerdem über Tabuthemen: Die Menstruationstasse wird noch von vielen kritisch beäugt. In der Sendung wird mit Vorurteilen aufgeräumt. Zur Diskussion steht beim "Viva La Vulva"-Team das Thema "Körperbehaarung". Wieso rasieren sich Frauen die Beine und Männer nicht? Und wieso trägt man auf dem Kopf eine Frisur aber untenrum nicht?

2
Viva La Vulva: Gloria Steinem – Frauenrechtlerin, Frauenbewegung, Führungspositionen
Talk
16.10.2018 - 73 Min.

Viva La Vulva: Gloria Steinem – Frauenrechtlerin, Frauenbewegung, Führungspositionen

Feminismus-Magazin vom Hochschulradio Aachen, dem Campusradio der Aachener Hochschulen

Der Feminismus hat viele Frauen hervorgebracht, die als Vorbilder gelten. Die Amerikanerin Gloria Steinem ist eine von ihnen. Das Team von "Viva La Vulva" stellt die amerikanische Journalistin und Frauenrechtlerin in der Rubrik "Vorbilder" vor. Eine Undercover-Aktion im "Playboy"-Milieu und ein Artikel über ihre Erfahrungen dort machten Gloria Steinem berühmt. Auch in der Sendung: interessante Fakten zur Frauenbewegung, ein Überblick über die Quote der Frauen in Führungspositionen und der "Tag des femininen Orgasmus". Außerdem gibt's Veranstaltungstipps. In ihrer Sendung wollen die Radiomacher aus Aachen entspannt über Feminismus reden. Neben zahlreichen Infos machen sie auch vor Tabus wird nicht halt.

3

"Viva La Vulva" ist ein Radio-Magazin rund um das Thema Feminismus. Die Redaktion beim Hochschulradio Aachen versteht die Frauenbewegung als Weg zu Gleichberechtigung und will Selbstbestimmung und Selbstakzeptanz zu fördern. In "Viva La Vulva" will das Team gelassen über Feminismus diskutieren, gleichzeitig aber auch Tabus brechen. Zu hören ist "Viva La Vulva" beim Hochschulradio Aachen sowie in der Mediathek von NRWision.