NRWision
Lade...
Magazin
26.04.2017 - 42 Min.

African Voices: Freiberufler mit afrikanischen Wurzeln

Sendereihe vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

Wer afrikanische Wurzeln hat und in Bonn arbeitet, prägt das gesellschaftliche Leben der Stadt mit. Die beiden "LoCom"-Moderatoren Anne-Gisèle Nimbona und Ulrich M. Golinske stellen Freiberufler afrikanischer Herkunft vor. Im Studio zu Gast sind der Musiker Pape Samory Seck, die Politikwissenschaftlerin Antonia Mundi und der Basketballtrainer Moussa Diagne.

Talk
20.04.2017 - 53 Min.

African Voices: Flüchtlinge aus Afrika in Deutschland

Sendereihe vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

Ali Mohamed ist 2011 aus seinem Heimatland Lybien geflüchtet. Heute lebt er in Bonn und engagiert sich in dem Projekt "Flüchtlinge als Vermittlerinnen und Vermittler von Erfahrung und Wissen". Gemeinsam mit zwei Kollegen und der Organisatorin Britta Meijer-Nehring vom Bonner Netzwerk politik|atelier e.V. stellt er das Projekt vor.

Talk
20.04.2017 - 55 Min.

African Voices: Alltag schwarzafrikanischer Frauen in Deutschland

Sendereihe vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V.

Welche Rolle spielt die Hautfarbe im deutschen Alltag und im Beruf? Darüber diskutieren vier in Deutschland lebende Frauen mit afrikanischem Hintergrund mit den LoCom-Moderatoren Anne-Gisèle Nimbona und Ulrich M. Golinske. Es geht dabei um Vorurteile, um europäische und afrikanische Schönheitsideale sowie die Möglichkeit einer schwarzen Bundeskanzlerin.

Über das Leben von Menschen mit afrikanischen Wurzeln in Deutschen berichtet die Sendereihe "African Voices" - produziert vom Förderverein Lokalradio Bonn und Rhein-Sieg e.V..