NRWision
  • 55-PLUS
     

    55-PLUS

    Radiomagazin von radio KuFa aus Krefeld

Lade...
55-PLUS: "Camp 55+", Zeltprojekt für Menschen über 55 Jahren
Reportage
19.09.2018 - 55 Min.

55-PLUS: "Camp 55+", Zeltprojekt für Menschen über 55 Jahren

Sendung vom Netzwerk "55plus!" aus Moers

Auf einem Zeltplatz in Sevelen, im Kreis Issum, hat eine Reisegruppe ihr Quartier bezogen. Das Besondere: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind größtenteils Rentner. Im Interview mit Reporterin Christel Kreischer erklären sie, wie die Idee der Reise entstanden ist. Es gehe darum, zu zeigen, dass man auch im Alter viel Spaß auf dem Zeltplatz haben könne. Jeder der Zeltenden hat eine bestimmte Aufgabe: Unter anderem muss der Grill betreut und das Tai-Chi-Training organisiert werden. So ist die Verantwortung aufgeteilt und jedes Mitglied der Gruppe unverzichtbar für das Gelingen der Reise. Sogar die 85-jährige Anneliese ist bei der Fahrt dabei. Sie erzählt im Gespräch mit Christel Kreischer von ihren Erlebnissen im Zeltlager.

1
55-PLUS: "Krefeld hautnah"-Ausstellung, Stromspartipps
Magazin
22.03.2018 - 57 Min.

55-PLUS: "Krefeld hautnah"-Ausstellung, Stromspartipps

Sendung von radio KuFa in Krefeld

Was das Leben in Krefeld ausmacht und wo die Bürger etwas zu nörgeln haben, zeigt die Ausstellung "Krefeld hautnah". In "55-Plus" ziehen die Initiatoren der Westdeutschen Zeitung und der Volkshochschule Krefeld ein Fazit. Sie sind sich einig, dass die Ausstellung nur der Startschuss für eine Veränderung sei. Dafür kündigt der Leiter der Lokalredaktion Krefeld, Michael Paßon, an, den Bürgervereinen mehr Platz in der Zeitung zu geben. Außerdem plant die Zeitung eine erste Krefelder Bürgermesse. Als zweites Thema gibt es einfache Tipps zum Stromsparen, mit denen man im Jahr ganz leicht 60 Euro und mehr sparen kann. Zum Schluss der Sendung kommen die Krefelder Bürger wieder zu Wort. Sie bewerten die neue, alte Große Koalition, die Deutschland regiert. Wird es diesmal besser als in der letzten Periode?

2
55-PLUS: Sankt-Martins-Umzüge in Krefeld in Gefahr, Stromspartipps, Krefelder Promenade
Magazin
19.10.2017 - 58 Min.

55-PLUS: Sankt-Martins-Umzüge in Krefeld in Gefahr, Stromspartipps, Krefelder Promenade

Sendung von radio KuFa in Krefeld

Sind die Sankt-Martins-Umzüge in Krefeld in Gefahr? In "55 PLUS" berichtet Klaus Hess, Vorsitzender des Martinskomitees des Bürgervereins Krefeld Süd-West, dass die Bevölkerung immer weniger bei der Organisation mithelfen möchte. Vor allem junge Mithelfer würden in den Martinskomitees fehlen. Außerdem haben die Vereine ein Finanzierungsproblem: Die Kosten für einen Umzug lägen im vierstelligen Bereich, da mehrere Kapellen, das Pferd und die Ordner bezahlt werden müssten. In der Sendung gibt es außerdem Stromspartipps von den "Caritas Stromsparcheckern". Udo Warstat erklärt unter anderem, dass man beim Verlassen des Hauses die Heizung runter drehen sollte – denn jeder Grad weniger spart sechs Prozent Energie. Weiteres Thema der "55-PLUS"-Sendung ist der Bau der Krefelder Promenade. Von Forstwald bis Hohenbudberg soll parallel zur Bahnstrecke ein Rad- und Spazierweg von 16,5 Kilometern gebaut werden, um fast ohne Kreuzungen einmal quer durch die Stadt zu kommen.

3
55-PLUS: Krefelder Mehrwegbecher, 7. Hospizlauf, Briefwahl in Senioren-Einrichtungen
Magazin
14.09.2017 - 58 Min.

55-PLUS: Krefelder Mehrwegbecher, 7. Hospizlauf, Briefwahl in Senioren-Einrichtungen

Sendung von radio KuFa in Krefeld

Der neue Krefelder Mehrwegbecher ist Thema bei "55-PLUS". Bei jährlich 106.000 Tonnen Plastikbechern in Deutschland ist dieser abfallvermeidende "Coffee-to-go"-Becher eine nachhaltige Alternative. Der Mehrweg-Becher wurde im Café Extrablatt vorgestellt und wird in drei verschiedenen Farben angeboten. Sein Design zeigt die Krefelder Skyline. Weiteres Thema in der - von der Caritas Krefeld unterstützten - Sendung ist der siebte Krefelder Hospizlauf. Dieser wird am 24. September 2017 stattfinden. 13 Sportvereine nehmen an dem Lauf teil, der sternförmig von elf Startpunkten startet. Die Spendeneinnahmen gehen an den Förderverein Hospiz Krefeld e.V. Außerdem sprechen die Moderatoren Sonja Borghoff, Gabriele Kremer und Rolf Frangen über die Bundestagswahl 2017. In einigen Seniorenheimen kann bereits am 12. September 2017 gewählt werden. Für Bewohner, die die Briefwahl beantragt haben, kommen Mitarbeiter des Wahlbüros in die Einrichtungen.

4
55-PLUS: Café Lentz in Krefeld, Pfarrbläser St. Stephan, Geschichtsschreiber
Magazin
23.08.2017 - 56 Min.

55-PLUS: Café Lentz in Krefeld, Pfarrbläser St. Stephan, Geschichtsschreiber

Sendung von radio KuFa in Krefeld

Reporterin Marita Mewesen besucht das neu eröffnete "Café Lentz" in Krefeld und spricht mit Inhaber Markus Kossak über die Chance, ein Treffpunkt für Studierende zu werden. Sonja Borghoff begleitet das "Pfarrorchester St. Stephan" bei einer Probe. Dirigent Markus Felden, die zweite Vorsitzende Birgitt Kemkes und einige Mitglieder erzählen von der Geschichte sowie der Zukunft des Orchesters. Das jüngste Mitglied hat gerade sein Abi gemacht, das älteste ist über 80 Jahre alt. Drittes Thema ist das Geschichtsschreiber-Projekt des Arbeiter-Samariter-Bundes. ASB-Verantwortliche Bärbel Deußen erklärt Reporterin Gabriele Kremer, warum die Geschichten von älteren Krefeldern erzählt werden müssen.

5
55-PLUS: Trend-Eissorte, Stromspar-Check, Dichterlesung Joachim Ringelnatz
Magazin
18.07.2017 - 55 Min.

55-PLUS: Trend-Eissorte, Stromspar-Check, Dichterlesung Joachim Ringelnatz

Sendung von radio KuFa in Krefeld

Sommerzeit ist Eiszeit: Deshalb sucht "55-PLUS" die Trendsorte des Jahres 2017. Reporterin Marita Mewesen spricht mit Mario Bevacqua von der Eisdiele San Marco in Krefeld-Traar. Dieser leitet das Eiscafé bereits in dritter Generation - mit Erfolg: Es gehört zu den beliebtesten in Deutschland. Bevacqua erklärt, dass die Luft für ihn eine wichtige Zutat sei. Eine Trend-Eissorte habe er dieses Jahr noch nicht entdeckt. Dafür gebe es bei ihm ein Eis des Monats. Diesmal: Mocca mit Karamell. Neben Eissorten checkt das Magazin auch Strompreise. Udo Warstat von der "Caritas" ist "Stromspar-Checker". Mit seinem Team berät er Krefelder, wie sie Strom sparen können. Dabei werden beispielsweise Beleuchtungsmittel und Elektrogeräte angeschaut: Wie lange sind diese im Durchschnitt in Betrieb? Bis zu 100 Euro könnten laut Warstat durch einen Check im Jahr gespart werden. Weiteres Thema der Sendung: eine Lesung mit Werken von Joachim Ringelnatz. Diese werden von Georg Adler vorgetragen.

6
55-PLUS: "Ein Laden" in Krefeld, Camping mit der Caritas, "Dreamnight" für kranke Kinder
Magazin
27.06.2017 - 56 Min.

55-PLUS: "Ein Laden" in Krefeld, Camping mit der Caritas, "Dreamnight" für kranke Kinder

Sendung von radio KuFa in Krefeld

"55-PLUS" berichtet vom Nachbarschaftstreff "Ein Laden" im Hansa Centrum Krefeld. Hier gibt es von Montag bis Freitag viele Freizeitangebote, erklärt Sandy Schilling. Schilling ist Quartiersentwickler für die südliche Innenstadt von Krefeld. Im Interview mit Redakteurin Marita Mewesen betont er, dass das Angebot der Caritas besonders an Familien gerichtet sei. Die Caritas besitzt an der Blauen Lagune in Wachtendonk einen Wohnwagen, in dem Eltern oder Großeltern mit Kindern Urlaub machen können. Die "Dreamnight" des Krefelder Zoos ist speziell für Familien mit kranken und behinderten Kindern gedacht. Bei dieser besonderen Nacht wird den Kindern ermöglicht, Elefanten und Erdmännchen auch nach Ende der normalen Öffnungszeiten zu besuchen und teilweise sogar zu füttern.

7
55-PLUS: Was hält im Alter fit?
Magazin
13.04.2017 - 57 Min.

55-PLUS: Was hält im Alter fit?

Magazin von radio KuFa aus Krefeld

Die Redaktion von "55-PLUS" hat viele Tipps, wie man im Alter fit bleibt, zum Beispiel mit Reisen, Kulturterminen und Sport. Die Macher stellen in dieser Ausgabe das Erzählcafé im Hansa-Zentrum und die Sportschule Taiwan-Do vor. Ausgefallener wird es mit dem Fitnessgerät Smovey-Ring, mit dem intensives Bewegungstraining für Senioren ganz leicht wird.

8

Die Radiosendung "55-PLUS" richtet sich an junge ALTE und alte JUNGE. Das Magazin wird von radio KuFa in Krefeld präsentiert und ist im Bürgerfunk bei Welle Niederrhein zu hören. Nicht nur Senioren dürfen "55-PLUS" hören.