NRWision
27.09.2021 - 70 Min.

Roettcast: Eine linksgrün-versiffte Roettcast-Utopie

Kino-Podcast von Karin und Thure Röttger aus Köln

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/roettcast-eine-linksgruen-versiffte-roettcast-utopie-210927/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Wie sieht die ideale Welt für die Podcaster Sebastian Ruhnke, Karin Röttger und Thure Röttger aus? In ihrem Podcast "Roettcast" erfinden die drei ihre eigene Utopie. Darin muss man zum Beispiel nichts mehr lernen, was einem keinen Spaß macht. Außerdem sollte man mehr Gewerkschaften gründen und Landesgrenzen aufheben. An welche Grenzen die utopische Welt von Sebastian, Karin und Thure stößt und wo die Logik im Wege steht, erzählen sie im "Roettcast".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.