NRWision
03.08.2017 - 54 Min.

Rheinzeit: Stadtradeln in Krefeld

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rheinzeit-stadtradeln-in-krefeld-170803/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Vor allem in Großstädten boomt das Radfahren. Wegen langer Staus und zähem Verkehr geht es mit dem Fahrrad oft schneller voran als mit dem Auto. Um diesen positiven Trend zu unterstützen, fand in diesem Jahr wieder das bundesweite "Stadtradeln" statt. An der Veranstaltung, die vom "Klima-Bündnis" organisiert wurde, nahm die Stadt Krefeld zum vierten Mal teil. Auch ein Team von der "Kulturfabrik Krefeld" ging beim Stadtradeln in Krefeld an den Start. Zu den Hintergründen interviewte Reporterin Gabriele Kremer den Vorsitzenden der Kulturfabrik Wolfgang Renno. Die Bilanz vom Stadtradeln war durchweg positiv: 2017 nahmen in Deutschland 620 Städte und Gemeinden teil. Rund 160.000 Radler*innen legten dabei mehr als 31 Millionen Kilometer zurück und vermieden dabei den Ausstoß von mehr als 4 Millionen Kilogramm Kohlenstoffdioxid (CO2).
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.