NRWision
09.08.2022 - 59 Min.
QRCode

Rheinzeit: "Krefeld für Kinder", Knast-Museum in Willich-Anrath, CSD in Krefeld

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rheinzeit-krefeld-fuer-kinder-knast-museum-in-willich-anrath-csd-in-krefeld-220809/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Benefiz-Gala "Manege des Sports" findet zugunsten der Aktion "Krefeld für Kinder" statt. Bei der Aktion können Kinder verschiedene Attraktionen aus dem Zirkus für sich entdecken. Der Aktionstag wird von den "Big Seven" des Krefelder Sports unterstützt. Unter anderem beteiligen sich der Profi-Fußballverein KFC Uerdingen 05 und der Eishockeyverein Krefeld Pinguine. Joachim Watzlawik ist Koordinator der Aktion "Krefeld für Kinder". Im Gespräch mit Moderator Rolf Frangen erklärt er, wie er auf die Idee gekommen ist. Das große Ziel des Tages: Die Sportwelt in Krefeld soll zusammenrücken, um auf Kinderarmut aufmerksam zu machen. Außerdem geht es im Lokalmagazin "Rheinzeit" um das Gefängnismuseum in der JVA Willich-Anrath. Das Museum gibt es bereits seit 1982. Wolfgang Großkinsky ist Justizvollzugsbeamter in der JVA. Mit den "Rheinzeit"-Redakteuren Heinz Nisges und Andreas Bäumler spricht er über sehr skurrile Dinge im Museum. Und: Am 12. August findet der dritte CSD in Krefeld statt.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.