NRWision
04.10.2017 - 59 Min.

Rheinzeit: Aktionstag gegen Taschendiebstahl

Lokalmagazin für Krefeld und den Niederrhein - produziert von radio KuFa

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rheinzeit-aktionstag-gegen-taschendiebstahl-171004/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Krefelder Polizei möchte die Bürger ihrer Stadt mit Präventionsarbeit auf die Gefahr des Taschendiebstahls aufmerksam machen. Unter dem Motto "Augen auf und Taschen zu" hat sie deswegen in Zusammenarbeit mit der Bundespolizei zum Aktionstag eingeladen. Auch das Team der "Rheinzeit" ist dabei. Obwohl Statistiken sagen, dass die Anzahl an Taschendiebstählen zurückgeht, gibt es laut Oberkommissarin Julia Mühring in Krefeld immer mal wieder Taschendiebe. Am Aktionstag ist die Polizei deshalb am Bahnhof sowie in Bussen und Bahnen unterwegs. Sie gibt den Krefeldern Tipps, wie diese auf ihre Wertsachen achten können: "Grundsätzlich ist die Gefahr überall gegeben", sagt Mühring. Allerdings sei die Wahrscheinlichkeit für einen Diebstahl im Gedränge besonders hoch. Wenn ein Taschendieb zugeschlagen habe, seien die Ermittlungen schwierig. Dies liege daran, dass die Opfer oft nicht wüssten, wann und wo sie bestohlen worden sind.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.