NRWision
20.10.2016 - 32 Min.

Rhapsodie der Realität: In Christus vereint

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

  • Aufzeichnung
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rhapsodie-der-realitaet-in-christus-vereint-161020/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Wichtigkeit von Jesus Christus für Gläubige betonen Nadine, Lisa und Melanie von der "Christ Embassy" in dieser Botschaftslesung: "Jesus kam, damit wir Leben haben". Durch die Sünde Adams, vom Baum der Erkenntnis zu essen, seien die Menschen an sich in Sünde - es sei denn, sie bekennen sich zu Gott und zu Jesus, dem "zweiten Adam", der sein Leben und seinen Tod der Reinigung dieser Sünden gewidmet hat. Die drei "Botschaftsengel" von "Christ Embassy" appellieren: "Lasst diesen Tod nicht umsonst gewesen sein!" Freundlichkeit und Nettigkeit gegenüber Kindern, Partnern und anderen Menschen könne ein Weg in diese Richtung sein. Aber nicht nur die Handlungen zählten, denn: "Gott sieht dein Herz, nicht nur dein Handeln."
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.