NRWision
05.07.2017 - 31 Min.

Rhapsodie der Realität: Gesegnet, um Gutes zu tun

Sendung der Glaubensgemeinschaft "Christ Embassy" aus Neuss

  • Aufzeichnung
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/rhapsodie-der-realitaet-gesegnet-um-gutes-zu-tun-170705/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Melanie und Nadine aus der "Christ Embassy"-Gemeinde lesen Verse zum Thema "Gesegnet, um Gutes zu tun" aus dem Botschaftsengel "Rhapsodie der Realität". Sie sprechen über die Verse und beziehen sie auf die heutige Zeit. Zu erkennen, dass man als Gläubiger gesegnet ist, sei der erste Schritt zu einem besseren Leben - und zu einem besseren Handeln. Statt immer nur das Negative zu sehen, sollen die Gläubigen verstehen, was ihnen gegeben wurde: Das Leben an sich, Gesundheit, ein Dach über dem Kopf oder die Kraft des Glaubens. Dinge anders zu betrachten als bisher könne ein erster Schritt sein: "Ändere deine Denkweise und dein Bewusstsein, dann wirst Du dies in Deiner Sprache widerspiegeln", liest Nadine vor.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.