NRWision
17.06.2021 - 65 Min.

Radio Hauhechel: Rattenjahr, Hass im Netz, Corona-Lockerungen

Kabarett aus der Nachbarschaft Iserlohn - präsentiert vom Förderverein Lokalfunk Iserlohn e.V.

  • Show
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/radio-hauhechel-rattenjahr-hass-im-netz-corona-lockerungen-210617/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

2021 ist ein ganz normales "Rattenjahr". Es leben zweimal so viele Ratten wie Menschen in Iserlohn. Warum das eine gute Sache ist, erfahren wir in dieser Ausgabe von "Radio Hauhechel". Die Redaktion macht außerdem auf Hass und Hetze im Internet aufmerksam. Vor allem die Anonymität im Netz sei ein großes Problem. Und: Warum sind Klosprüche an der Wand besser als Hass im Netz? Die Satire-Redaktion warnt vor unseriösen Corona-Testzentren und erklärt, woran man diese erkennt. Die beiden Studiogäste "Meta von der Waterkant" und "Lotte" stellen weitere Probleme der Corona-Pandemie vor. "Meta von der Waterkant" spricht über Impfgegner. Diese beschweren sich darüber, dass geimpfte Menschen mehr Freiheiten haben. "Lotte" hingegen findet die Lockerungen nicht gut. Dadurch gebe es zu wenig "Meckerangebote". Weitere Nachrichten mit Augenzwinkern: Fehlende Gewerbeflächen in Iserlohn und Ahorn, Efeu und Hartriegel, die wahren Feinde der Menschheit.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.