NRWision
07.05.2015 - 7 Min.

queer durch Deutschland: Max alias Brigitte Oytoy aus Saarbrücken

Reportage-Reihe von queerblick e.V. aus Dortmund

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/queer-durch-deutschland-max-alias-brigitte-oytoy-aus-saarbruecken-150507/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Max aus Saarbrücken lässt sich nicht einfach in eine Kategorie wie "schwul" einordnen. Das zeigt auch sein Zweitname "Brigitte Oytoy". Max bezeichnet sich als Studentin, "Queer-Referentin" an seiner Uni und als übergalaktische Tunte mit dem Namen Brigitte Oytoy. Das alles aber nicht ohne Grund: Max kämpft für mehr Toleranz und gegen die Feindbilder in den Köpfen der Menschen. Wenn es nach ihm ginge, würden Homosexuelle, Behinderte und Menschen aller Herkunft gemeinsam leben.
    Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
    Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
    Nichts zu sagen?
    Verrat uns Deinen Namen :-)
    Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.