NRWision
16.11.2021 - 160 Min.
QRCode

Quadrophonie: 60er-Jahre – Dekaden-Special (Teil 2)

Musik-Talk von "Radio Q", dem Campusradio an der Universität Münster

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/quadrophonie-60er-jahre-dekaden-special-teil-2-211116/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Redakteur*innen vom Musik-Talk "Quadrophonie" stellen ihre Lieblings-Alben aus den Jahren 1965 bis 1969 vor. Im zweiten Teil des Dekaden-Specials geht es um die Alben von "The Beach Boys", "Blind Faith", "Pink Floyd" und Frank Zappa. Die Redakteur*innen präsentieren die Alben und liefern Infos rund um die Musiker und die Zeit der "Swinging Sixties". "Blind Faith" war eine eher kurzlebige Band: Sie gründete und trennte sich im Jahr 1969. Umso mehr zieht das Album mit gleichnamigem Titel in den Bann, wie die Redakteur*innen finden. Das Album "Pet Sounds" von "The Beach Boys" gilt als bestes Album aller Zeiten. "The Piper at the Gates of Daw" ist das Debütalbum der Band "Pink Floyd". Frank Zappa begeistert mit seiner Band "The Mothers of Invention" im Album "We're Only in It for the Money". Das Musikalbum vereint Satire mit eingängiger Popmusik.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.