NRWision
03.08.2021 - 54 Min.

Panoptikum: Mücken im Sommer, Frau mit 148 Haftbefehlen, U-Bahnhöfe in Herne

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/panoptikum-muecken-im-sommer-frau-mit-148-haftbefehlen-u-bahnhoefe-in-herne-210803/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Mücken sind unterwegs: Durch den vielen Regen droht in diesem Sommer eine Mückenplage. Die Moderatoren Andrea Berens und Friedrich Lengenfeld geben Tipps, wie man sich vor den Insekten schützen kann. Dabei räumen sie auch mit bekannten Mythen über Mücken auf. Im satirischen Monatsrückblick "Panoptikum" geht es auch um eine Verkehrssünderin: Die Grenzpolizei hat eine Frau festgenommen, die mit 148 Haftbefehlen gesucht wurde. Einer der Gründe: Der PKW der Frau war nicht versichert. Andrea Berens und Friedrich Lengenfeld sprechen außerdem über die U-Bahnhöfe in Herne. Viele sind in einem schlechten Zustand: Graffiti, Glassplitter und zerstörte Überwachungskameras gehören zur Tagesordnung. Weitere Themen in "Panoptikum": die Sperrung der Emschertalbrücke, das "Klimafolgenanpassungskonzept" der Stadt Herne und ein neuer "Fritz-Pin" - das Maskottchen der Cranger Kirmes.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.