NRWision
14.04.2022 - 56 Min.
QRCode

Panoptikum: Krötenschranke, Tierschutzpreis für die Polizei, Geschützter Radfahrstreifen

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/panoptikum-kroetenschranke-tierschutzpreis-fuer-die-polizei-geschuetzter-radfahrstreifen-220414/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Stadt Herne stellt eine Krötenschranke auf. Zum Schutz der Krötenwanderung müssen Autofahrer einen Umweg fahren. Nach nur wenigen Tagen kommt es allerdings zur Zerstörung der Krötenschranke. Die "Panoptikum"-Moderator*innen berichten, dass sie danach einfach abgebaut bleibt. Brigitte Bosk und Friedrich Lengenfeld finden auch: Die Polizei hat einen Tierschutzpreis verdient. In kürzester Zeit retten Polizist*innen zwei Hühner und zwei Eulen im Straßenverkehr. In Herne könnten demnächst auch Radrennen stattfinden: Ein Schutzstreifen neben dem Radfahrstreifen soll Radfahrern Sicherheit geben. Weitere Themen im satirischen Monatsrückblick: Der Erhalt vom Hallenbad in Herne, eine geplante Polizeihochschule, ein Hund im Kaninchenbau und mehrere Brände.

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.