NRWision
09.08.2021 - 55 Min.

Panoptikum: Cranger Kirmes 2022, Wutrede im Stadtrat, Feuerwehr rettet Entenfamilie

Satirischer Monatsrückblick aus Herne und Wanne-Eickel - produziert bei der Medienwerkstatt der VHS Herne

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/panoptikum-cranger-kirmes-2022-wutrede-im-stadtrat-feuerwehr-rettet-entenfamilie-210809/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die Cranger Kirmes muss 2021 pausieren - natürlich wegen der Corona-Pandemie. Die Veranstalter bleiben aber nicht untätig: Längst sind sie mit den Vorbereitungen für die Cranger Kirmes 2022 beschäftigt. Welche Neuerungen die Besucher erwarten können, verraten die Moderatoren Andrea Berens und Friedrich Lengenfeld. Im satirischen Monatsrückblick "Panoptikum" sprechen sie außerdem über eine Wutrede im Stadtrat von Herne: Ein AfD-Politiker hat sich gegen die Aufnahme von Geflüchteten gestellt. Damit fand er jedoch wenig Unterstützung bei den anderen Ratsmitgliedern. Und: Die Feuerwehr in Herne stellte ihre Tierliebe unter Beweis. Mit einer ungewöhnlichen Taktik haben die Feuerwehrleute eine verirrte Entenfamilie in Herne-Sodingen gerettet. Weitere Themen in "Panoptikum": Gefängnisstrafe für einen Verkehrssünder aus Herne, Schlangen in Wiener Toiletten und die Corona-Maßnahmen bei den Bayreuther Festspielen 2021.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.