NRWision
  • Sendungen aus Preußisch Oldendorf
     

    Sendungen aus Preußisch Oldendorf

    Fernsehen und Radio aus Deiner Stadt - übersichtlich sortiert in der Mediathek von NRWision

Lade...
Refugees Radio:  Arbeitskreis Asyl PrO, "Mosaik", Begegnungsstätte in Preußisch Oldendorf - Teil 2
Magazin
17.01.2018 - 57 Min.

Refugees Radio: Arbeitskreis Asyl PrO, "Mosaik", Begegnungsstätte in Preußisch Oldendorf - Teil 2

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Magnolia ist 16 Jahre alt und mit ihrer Mutter aus dem Iran nach Deutschland gekommen. Sie lebt nun in Preußisch Oldendorf bei Minden und berichtet beim "Refugees Radio" über ihre Situation. Magnolias Mutter sei Christin geworden, der Iran ist jedoch ein islamisches Land - deswegen hätten sie fliehen müssen. In Preußisch Oldendorf gehe es ihnen gut. Das liegt mitunter an den guten Erfahrungen, die sie hier bereits gemacht haben: Sie hätten zum Beispiel eine Patin, die sich um sie kümmere. Aber auch weitere Aktionen vom dortigen "Arbeitskreis (AK) Asyl PrO" würden Ihnen und vielen anderen Geflüchteten das Ankommen erleichtern. Im "Mosaik", einer Begegnungsstätte, gibt es inzwischen sogar eine Hebammen-Sprechstunde für schwangere Geflüchtete. Außerdem befindet sich dort auch eine Fahrradwerkstatt. Die Helfer und Helferinnen vom AK kümmern sich ebenfalls um Sachspenden, organisieren und feiern Feste mit den Geflüchteten. Derzeit gib es ca. 70 Mitglieder im AK, weitere sind willkommen.

1
Refugees Radio: Arbeitskreis Asyl PrO, "Mosaik", Begegnungsstätte in Preußisch Oldendorf
Magazin
16.01.2018 - 60 Min.

Refugees Radio: Arbeitskreis Asyl PrO, "Mosaik", Begegnungsstätte in Preußisch Oldendorf

Produktion der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

Was fällt Ihnen ein, wenn Sie das Wort "Mosaik" hören? Diese Fragen stellen Radiomacher Passanten in Preußisch Oldendorf. Die Antworten sind vielfältig: Glas, Muster, Kirchenfenster, bunte Steine - kleinste bunte Teile zusammensetzen. Darum geht es auch beim "Refugees Radio". Ehrenamtliche und Geflüchtete stellen den "Arbeitskreis (AK) Asyl PrO" und die Begegnungsstätte "Mosaik" vor. Im ersten Teil berichtet Martina Meyer von Sprachkursen, Arbeits- und Wohnungsberatungen sowie dem Umgang mit Sachspenden. Vor allem warme Kleidung, Kinderwagen und allgemeine Haushaltgegenstände wie Besteck und Wasserkocher seien gefragt. Beate Heitmeyer kümmert sich im AK um die Pressearbeit und die Spenden. Sie erklärt, dass die Räume der Begegnungsstätte ebenfalls eine Spende wären - schließlich werde die Miete zwei Jahre lang von einer Firma aus Detmold gezahlt. Anja Schweppe-Rahe stoppt außerdem beim Alphabetisierungskurs und spricht mit Omar aus Syrien und mit Maria Droste über Patenschaften.

2

Fernsehen und Radio aus Preußisch Oldendorf: Auf dieser Seite findest Du alle Sendungen und Beiträge aus der NRWision-Mediathek, die über die Stadt Preußisch Oldendorf berichten oder von Menschen in Preußisch Oldendorf produziert wurden.