NRWision
09.04.2015 - 25 Min.

"One Billion Rising" in Düren 2015

Beitrag von Roswitha K. Wirtz aus Düren

  • Beitrag

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/one-billion-rising-in-dueren-2015-150409/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Düren am Valentinstag 2015: Auf dem Kaiserplatz haben sich zahlreiche Menschen versammelt, um zu tanzen. Sie tanzen für eine Welt ohne Gewalt gegen Frauen und Mädchen. Die Aktion ist der Teil der weltweiten Kampagne "One Billion Rising". Dies bedeutet übersetzt soviel wie "Eine Milliarde, die sich erhebt". Denn laut einer Statistik der Vereinten Nationen werden weltweit eine Milliarde Mädchen und Frauen im Laufe ihres Lebens Opfer von Gewalt. Bereits im 2. Jahr in Folge organisiert der Verein "Goldrute e.V." in Düren die Tanz-Demonstration. Mit dabei sind auch Vertreter der Politik wie Verena Schloemer von Bündnis 90/ Die Grünen und der Bürgermeister von Düren, Paul Larue.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare:

Lachyogi Toni
am 24. August 2016 um 16:52 Uhr

Durch Tanzen zu demonstrieren, ist eine sehenswerte Art.
Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist leider ein alltägliches Geschehen, in allen EU-Mitgliedsstaaten. Um das Problem der Gewalt gegen Frauen anzugehen, setzt dieser „One Billion Rising“ ein deutliches Zeichen!

Der Film ermöglicht uns mitten drin zu sein. Filme, die RoKa Wirtz produziert und gestaltet, lassen einem wirklich teilhaben, am momentanen Geschehen.


Eine Besucherin
am 13. April 2015 um 19:30 Uhr

Film ist Klasse, Veranstaltung Spitze, wichtiges Thema das Jeden angeht.