NRWision
08.09.2016 - 11 Min.

Objektiv: "Afrika Festival Münster", Tempelfest in Hamm, "Recycling in Pieces"

Magazin von MNSTR.medien in Münster

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/objektiv-afrika-festival-muenster-tempelfest-in-hamm-recycling-in-pieces-160908/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Schon zum neunten Mal spielen "Jeannot Akono & Friends" beim "Afrika Festival Münster". Die Band ist vor allem für ihre afrikanischen Klänge bekannt. Die "Objektiv"-Reporter sprechen mit den Gründern Gerd Deipenbrock und Jeannot Akono über die Musik der Gruppe und die neue CD. Musikalisch geht es auch beim Tempelfest in Hamm zu. Dort feiert die "Hindu Shankarar Sri Kamadchi Ampal-Gemeinde", deren Tempel der größte südindische Hindu-Tempel Europas ist. Die Zeremonien, Gebete und Traditionen erstrecken sich über mehrere Tage. Das Team von "Objektiv" ist außerdem bei Alexandra Enge zu Gast. Sie ist die Gründerin des Projektes "Recycling in Pieces" in Münster. Alexandra Enge kreiert aus alter Kleidung etwas Neues und erklärt den Reportern die "Wegwerf-Gesellschaft".
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.