NRWision
30.03.2020 - 58 Min.

News-Magazin: Coronavirus in Münster, Grup Yorum, Situation von Flüchtlingen

Politmagazin vom medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/news-magazin-coronavirus-in-muenster-grup-yorum-situation-von-fluechtlingen-200330/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Jahan Shakibapour und Ingo Giesen gehören dem "Verein für politische Flüchtlinge" in Münster an. Sie sprechen mit Moderator Klaus Blödow über die Corona-Krise und ihre Auswirkungen auf die Menschen in Münster. Wie gehen sie mit Angst und Unsicherheit um? Sollte man alle geforderten Maßnahmen der Regierung kritiklos umsetzen? Jahan Shakibapour, Ingo Giesen und Klaus Blödow sagen: Man sollte trotz aller Sicherheitsmaßnahmen aufmerksam bleiben, damit die Freiheit der Menschen gewährt bleibt. Ingo Giesen erzählt außerdem von der Band "Grup Yorum". Einige Mitglieder des politischen Musikkollektivs sind in der Türkei im Gefängnis und befinden sich seit Mai 2019 im Wechsel im Hungerstreik. Außerdem geht es im "News-Magazin" um die Situation von Flüchtlingen während der Corona-Krise.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.