NRWision
01.09.2021 - 31 Min.

Nerdybunch: V-Tubing - Arietty, V-Tuberin im Interview

Medien-Podcast aus Lünen

  • Talk
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nerdybunch-v-tubing-arietty-v-tuberin-im-interview-210901/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

"V-Tubing" wird auf Streaming-Portalen und Video-Plattformen immer beliebter. Beim "V-Tubing" verwenden Streamer digitale Avatare, statt sich persönlich vor der Webcam zu zeigen. Im Podcast "Nerdybunch" spricht Marcel mit der V-Tuberin "Arietty". Sie ist seit einigen Jahren als V-Tuberin aktiv. "Arietty" erklärt, woher "V-Tubing" kommt und welche Programme es dafür gibt. V-Tuber brauchen nur eine Webcam. Es dauert nur wenige Stunden, um einen digitalen Charakter zu erstellen. Diesen Avatar kann man auch auf YouTube, Twitch und TikTok verwenden. Für "Arietty" ist klar: Besonders die Anonymität gefällt vielen V-Tubern.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.