NRWision
26.02.2020 - 12 Min.

Nahaufnahme: Zwischen den Klimafronten

Reportage der TV-Lehrredaktion "KURT" an der Technischen Universität Dortmund

  • Reportage
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/nahaufnahme-zwischen-den-klimafronten-200226/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Warum leugnen viele Menschen den Klimawandel oder haben Angst vor neuen Gesetzen und Maßnahmen gegen die Klimaveränderung? In der "Nahaufnahme" geht Reporterin Lena Heising diesen Fragen nach. Die Bewegung "Extinction Rebellion" (XR) protestiert für den Klimaschutz. Eine Teilnehmerin spricht in der Reportage darüber, dass sie sogar für ihre Überzeugung ins Gefängnis gehen würde. Die Blockade von "XR" auf einer Kreuzung in Wuppertal sorgt bei einigen Autofahrern für Ärger. Wilhelm Hofmann ist Professor für Sozialpsychologie und erklärt, wie die Gesellschaft auf Bewegungen wie "XR" und "Fridays for Future" reagiert. Aus Angst vor persönliche Einschränkungen bilden sich Gegenbewegungen und Vereine wie "EIKE". "EIKE" steht der "AfD" nahe und leugnet den menschengemachten Klimawandel. Annika Joeres ist Journalistin und beobachtet "EIKE" schon seit mehreren Jahren – auch im Internet. Die Fake News von "EIKE" schaffen es immer wieder auf Social-Media-Plattformen.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.