NRWision
14.09.2022 - 58 Min.
QRCode

Musik aus Studio A: Afrikanische Filmtage bei Die Linse, Run For Rescue 2022, Globaler Klimastreik

Musiksendung von Klaus Blödow - produziert beim medienforum münster e.V.

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/musik-aus-studio-a-afrikanische-filmtage-bei-die-linse-run-for-rescue-2022-globaler-klimastreik-220914/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Das Kino "Die Linse" in Münster feiert die "Afrikanischen Filmtage". Unter dem Titel "Afrofuturismus Shorts" zeigt das Kino fünf Kurzfilme, die beim "Best of Afrika Film Festival" in Köln zu sehen sind. Die Themen der Kurzfilme sind vielfältig: Sie reichen vom Klimawandel bis hin zur Rolle von schwarzen Frauen in der Wissenschaft. In der Sendung "Musik aus Studio A" präsentiert Moderator Klaus Blödow außerdem den "Run For Rescue 2022". Die Teilnehmenden des deutschlandweiten Spendenlaufs sammeln Geld für die Seenotrettung. Die "Seebrücke Münster" veranstaltet den Spendenlauf im September 2022 in Münster. Das Ziel: Ein Zeichen gegen das Sterben im Mittelmeer setzen. Und: Zum Globalen Klimastreik am 23. September findet auch eine Aktion auf dem Schlossplatz in Münster statt. Die Musik in der Sendung kommt unter anderem von der Rockband "Guano Apes" aus Göttingen. Klaus Blödow spielt deren Lieder "Break the Line" und "Open Your Eyes".

Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.