NRWision
01.02.2021 - 13 Min.

MNSTR.TV: 7 Fragen an die Antifaschistische Linke in Münster, Friedensmahnwache, Abriss in Greven

Lokalmagazin aus Münster - produziert im Bürgerhaus Bennohaus

  • Magazin
Feedback

HTML-Code zum Einbetten in Deine Website

<div style="position:relative;padding-top:0;"> <iframe src="https://www.nrwision.de/mediathek/embed/mnstrtv-7-fragen-an-die-antifaschistische-linke-in-muenster-friedensmahnwache-abriss-in-greven-210201/" scrolling="no" frameborder="0" allowfullscreen style="position:relative;top:0;left:0;width:560px;height:410px;"></iframe> </div>

Die "Antifaschistische Linke Münster" versucht, rechtsextreme Aktivitäten im Raum Münster zu verhindern. Rosa und Felix erklären bei "7 Fragen an", was die Antifa eigentlich macht. Gegründet hat sich die Gruppe 2008. Im Interview sprechen die beiden über ihre Projekte. Ihr Ziel ist es, eine offene und diverse Gesellschaft zu fördern. Die Antifa will menschenfeindlichen Stimmen die Plattform nehmen. Dass die AfD im Rat der Stadt Münster Sitze verloren hat, sehen sie als Erfolg vieler Beteiligter. Im Gespräch erklärt Rosa, warum sie das Konzept der gesellschaftlichen Mitte für absurd hält. Außerdem zeigt "MNSTR.TV" Bilder von der Friedensmahnwache an der St. Lamberti-Kirche am 22. Januar 2021. Auch auf den Abriss eines denkmalgeschützten Gebäudes in Greven wird aufmerksam gemacht.
Dein Kommentar wurde gespeichert und wird so schnell wie möglich von unserer Redaktion freigeschaltet.
Dein Kommentar wurde nicht gespeichert
Nichts zu sagen?
Verrat uns Deinen Namen :-)
Ohne Deine E-Mail Adresse geht es nicht. Aber keine Sorge, die Adresse wird nicht veröffentlicht.